Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

Hier finden Sie zahlreiche Innovationen aus der Automatisierung für das Industrie 4.0 Zeitalter mit Bildverarbeitung, IPC, Kommunikationtechnik, Roboter, Sensoren, Sicherheitstechnik und Steuerungen – technisch fundiert aufbereitet und zielführend!

Brandneue Automatisierungstechnik

u. a. mit EKS Engel, Pepperl+Fuchs, Schmersal, Turck

  • Hannover Messe Fachartikel Pepperl+Fuchs, Neoception und Bosch Connected Industries (BCI) haben in einem gemeinsamen Projekt die Prozesse zur Versorgung und Entnahme von Kanban Regalen durchgängig digitalisiert und automatisiert. Neben seiner Automatisierungs-Expertise brachte Pepperl+Fuchs die erforderliche Sensorik in das Projekt mit ein. Besondere eine neuentwickelte, tastende Sensorleiste spielt in dieser Anwendung eine große Rolle. Neoception zeichnete für die Software-Schnittstelle zu einer von BCI entwickelten Industrie 4.0 Anwendung IES verantwortlich. Diese koordiniert, steuert,
  • Control Machine Vision bzw. die Lösungen der industriellen Bildverarbeitung dringen immer weiter in Industriegebiete vor, bei denen beste Bildqualität, höchste Auflösung und hohe Geschwindigkeiten gefordert sind. SVS-Vistek stellt hierfür die neue GigE Vision Industriekamera SHR461CX aus der höchstauflösenden SHR Serie vor. Mit über 100 Megapixel bietet die GigE Kamera eine enorme Dynamik von 82 dB. Der neue Rolling Shutter Sensor IMX461 von Sony hat zudem eine Auflösung von 14.192 x 10.640 Pixel und
  • Interpack Halle 18, Stand D15 Die Verpackungsindustrie mit ihren teils komplexen Verarbeitungs- bzw. Produktionsanlagen stellt hohe Anforderungen an die Sicherheitstechnik, denn die muss flexibel, effizient und verfügbar sein sowie zur Konnektivität der Anlagen beitragen. Schmersal präsentiert eine sichere Feldbox mit Profinet, Profisafe Feldbusschnittstelle mit neuen sicherheitstechnischen Lösungen für die Verpackungsindustrie. Dabeihandelt es sich um eine einfache und kostengünstige Installationslösung für größere Maschinen und Anlagen. Sie ermöglicht die Übertragung von Diagnose-­ und
  • Titelstory Mit einem hohen Automatisierungsgrad stellt die Rodinger Kunststoff-Technik GmbH (RKT) die erforderliche Qualität und Wirtschaftlichkeit bei der Produktion diverser Kunststoffteile für die Automobilindustrie, Elektronikindustrie, Kommunikationstechnik und Medizintechnik sicher. Die Automatisierungstechnik für die Kunststoffspritzguss Maschine kommt von Mitsubishi Electric, darunter zahlreiche 6-Achs-Roboter RV-2FR und die Mensch-Maschine-Schnittstelle GOT2000.
  • Logimat Halle 4, Stand B65 Turck hat einen kompakten 10 Ports Managed Ethernet Switch in Schutzart IP67 vorgestellt. Mit den robusten TBEN-L-SE-M2 Switches lassen sich aufgrund höchster Datenraten bis 1 Gigabit/s zum Beispiel Kamera Anwendungen deutlich beschleunigen. Eine Highspeed-Link-up-Funktion unterstützt schnelle Werkzeugwechsel in weniger 150 ms für minimalste Taktzeiten im Roboter. Der Ethernet Switch lässt sich dezentral direkt im Feld montieren.
  • Das Ziel der vorausschauenden Wartung verfolgt nicht nur Igus mit seinen intelligenten smart plastics Produkten zur Überwachung von Gleitlagern, Leitungen und Energieketten. Auch Hersteller von Maschinen und Anlagen bieten zunehmend Lösungen mit eigenen Condition Monitoring Tools an. So setzt auch Automatisierungsspezialist Güdel für seine Linearroboter in Sachen Predictive Maintenance auf EC.M und EC.W Sensoren von Igus.  
     
  • Hannover Messe Halle 9, Stand D58 Fachartikel Das Funktionieren von Feldbus und Industrienetzwerk setzen Anwender noch viel zu oft mit der ausreichend hohen Qualität der Datenkommunikation gleich. Obwohl diese für den stabilen Maschinen und Anlagenbetrieb zwingend erforderlich ist, setzt sich ein Bewusstsein für die Notwendigkeit eines Monitorings zur vorausschauenden Zustandsüberwachung in der industriellen Automatisierung nur langsam durch. Mit einer aktuellen Umfrage unter Webinar-Teilnehmern und seinem jährlichen Vortex Report zeigt Indu-Sol
  • Logimat Eingang Ost, Stand ES17 Otto Roth präsentiert seine umfassende Kompetenz bei der effizienten und maßgeschneiderten Beschaffung von C-Teilen. Highlight ist eine neue Kanban Methode mit RFID Technologie. Anwender können damit ihre C-Teile Versorgung automatisieren und dabei Bestellaufwand und Lieferzeit reduzieren.
  • Mit künstlicher Intelligenz (KI) ist auch man auch vorher schon schlau. Mitsubishi Electric setzt seine konzerneigene KI jetzt auch für Predictive Maintenance ein. Durch die Analyse in Echtzeit erfasster Betriebsparameter wird Wartungsbedarf ermittelt, bevor er anfällt. So lassen sich nötige Maßnahmen im Voraus planen und auf ein Minimum reduzieren. KI-Technologie des Automatisierers heißt Maisart. Sie kann ganz einfach per Melfa Smartplus-Zusatzkarte am Melfa Roboter implementiert werden.

Aktuelle Messespecials

#wirbleibenzuhause

Für alle abgesagten Messen haben wir ein Fachmessen Spezial eingerichtet, in dem Unternehmen Ihre Neuheiten vorstellten können, die Sie auf welcher Messe auch immer dem Fachpublikum vorstellen wollten.
Home of Industrial Pioneers versprach die bereits verschobene Hannover Messe, die nun leider gar nicht stattfinden kann. Unser Messespecial zeigt die bis zur Absage vorgestellten Neuheiten.
Konstruktiv, persönlich und kompakt war es im Februar auf der FMB-Süd – Zuliefermesse Maschinenbau in Augsburg. Hier finden Sie eine kleine Nachlese.
Auvesy
Getriebebau Nord
Mayr
Harting
Rollon
Mitsubishi
Pepperl+Fuchs
Auvesy
Igus
Kocomotion-phone-alle
Mayr
Turck
Schmersal
Gimatic
Getriebebau Nord