Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

Hier finden Sie Innovationen aus dem Schaltschrankbau für die elektrische und elektronische Bauteile von Maschinen und Anlagen in der modernen Fertigung. Von den Komponenten, über Normen, die Inbetriebnahme, dem Fertigen von Komponenten oder der zugehörigen Automatisierungstechnik – Auch Schaltschränke, Gehäuse und Schaltanlagen gewinnen in der Industrie 4.0 Umgebung zunehmend an Bedeutung, denn die Automation erfordert eine modulare und schlanke Fertigung. 


Brandneues für den Schaltschrankbau

u. a. von Elmeko, Rittal, Harting, Pflitsch

  • Embedded World Halle 3, Stand 445 Polyrack bietet das 19“ Compact PCI-System MPS03 für die Kommunikationstechnik in verschiedenen Größen wie 1HE 2-Slot. Zur Aufnahme von Einfach-Europakarten oder Leiterkarten mit 122 mm Höhe sowie für den Ausbau mit individueller Elektronik wurde  das „Railo“ Trageschienen- / Wandmodul entwickelt.
  • Formschön, funktional, vielseitig und rutschfest ist das „ALU-Primus“ Profilgehäuse mit Design-Dichtung von Richard Wöhr. In diversen Größen verfügbar zeichnen sich die Profile u. a. dadurch aus, dass Leiterplatten nicht nur horizontal, sondern auch vertikal eingebaut werden können.
  • Die Metallgehäuse der Baureihen „Han“ B, EMV und M von Harting gibt es jetzt auch in Versionen für die rückwärtige Montage von Kontakteinsätzen. Die Option vereinfacht die Ausstattung von Schaltschränken mit Schnittstellen. Bei den neuen Han Metall-Gehäusen ist es möglich, vorkonfektionierte Einsätze direkt von hinten ins Anbaugehäuse einzurasten – aus dem Innenraum eines Schaltschranks heraus.
  • Hannover Messe Halle 9, Stand F40 Phoenix Contact präsentiert mit der „Complete line“ einen durchgängigen Systemansatz für den Schaltschrankbau. Dabei umfasst die Baureihe technologisch führende, aufeinander abgestimmte Hard- und Software-Produkte, Beratungsleistungen und Systemlösungen für die Optimierung der Prozesse im Schaltschrankbau. So werden Engineering, Beschaffung, Installation und Betrieb deutlich einfacher.
  • Hannover Messe Halle 11, Stand E06 Rittal zeigt die neuen AX Kompakt-Schaltschränke und KX Kleingehäuse. Sie sind einfacher und schneller montierbar sowie flexibler und sicherer als ihr Vorgängerserien AE, CM, KL, EB sowie BG. Der AE ist mit über 35 Millionen produzierten Exemplaren das meist verwendete kompakte Gehäusesystem der Welt. Die AX und KX Systeme wurden nun für Industrie 4.0 fitgemacht und führen das seit über 50 Jahren hergestellte Standardprodukt in die digitale Zukunft.
  • Hannover Messe Halle 13, Stand E97 In Gehäusen, die großen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind, kann sich schädliches Kondenswasser bilden oder es kann sich ein Druck aufbauen, der die eingesetzten Gehäusedichtungen belastet. Die Folge: Bauteile werden beschädigt und Verunreinigungen können eindringen. Die neuen Druckausgleichselemente (DAE) von Pflitsch können dies wirkungsvoll verhindern:
  • Mit den neuen Kondensatablaufstutzen von Elmeko kann Kondensat optimal abgeleitet werden, ohne dass Staub und Feuchtigkeit von außen in den Schaltschrank eindringen kann.
  • Electronica Halle A2, Stand 343 Rolec präsentiert das Design-Gehäuse „Technodisc“, das mit seiner runden Form vor allem für den Sichtbereich in der Industrie gedacht ist. Während das bereits eingeführte Gehäuse „Aludisc“ aus Aluminium besteht, wird Technodisc aus dem hochwertigen Kunststoff Luran gefertigt.
  • SPS IPC Drives Halle 3C, Stand 430 Rittal stellt sein neues VX25 als erstes Schaltschranksystem vor, das vollständig entlang den Anforderungen nach erhöhter Produktivität und denen von Industrie 4.0 entwickelt wurde. Eine deutliche Produktivitätssteigerung wird durch integrierte Lösungen mit Software-Tools und Daten sowie dem neuen Wire Terminal zur vollautomatischen Drahtkonfektionierung vorausgesagt.
  • SPS IPC Drives 3C, Stand 531 Wie Bopla aus einer Kunststoff- oder Metallbox ein applikationsspezifisches Elektronikgehäuse macht - ab Stückzahl 1.
  • Electronica Halle A2, Stand 500 Bopla bietet eine Vielzahl von Elektronikgehäusen und Dienstleistungen an, die exakt auf die Anforderungen von Industrie-4.0-Applikationen zugeschnitten sind. Im Mittelpunkt stehen dabei die „Bolink“-Sensorgehäuse sowie die Integration von Touchscreens und Displays in diverse Gehäuse.
  • FMB Halle 20, Stand F21 Mit den neuen Kühlgeräten der T-Serie von Elmeko lassen sich Schaltschränke kühlen und beheizen. Speziell für raue Outdoor-Anwendungen ausgelegt, bieten diese kompakten Systeme einen großen Betriebstemperatur-Bereich von 40° bis +55 °C. Für die Tieftemperaturen verfügt die T-Serie über eine spezielle Kompressor-Heizung.

Rollon
Schmersal
eks
Gimatic
Mitsubishi
Igus
Pepperl+Fuchs
Harting
Getriebebau Nord
Mayr