Sensoren
SENSOREN

für das Internet der Dinge

Sicherheitssensoren, Drehmomentsensoren, optoelektronische Sensoren oder magnetische Sensorik auch für diverse Schutzarten

Sensoren | Die ganze Welt der Sensorik 4.0

Die Industrie 4.0 erfordert die Digitalisierung und Vernetzung der Prozesse in der industriellen Fertigung. Neben der Kommunikationstechnik zur Vernetzung aller beteiligten Komponenten in der smarten Fabrik braucht es dazu intelligente Bauteile, welche ihre eigenen anfallenden Daten den weiter verabeitenden Systemen wie einer Steuerung zur Verfügung stellen. Die Erfassung dieser Daten übernehmen smarte Sensoren, über die wir hier ausführlich berichten.

Industrie 4.0 Sensoren Turck


Sensoren 2023 / 2024 – Das Wichtigste in Kürze

Die Sensorik treibt den Fortschritt in fast allen Industriezweigen voran und bietet vielversprechende Möglichkeiten für eine intelligentere, vernetzte und datengesteuerte Zukunft. Und so befinden sich die Sensortechnologien in einer Phase rasanter Innovation.

Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Integration von künstlicher Intelligenz (KI) und dem Internet der Dinge (IoT), mit denen komplexere und intelligentere Systeme möglich werden. Waren Sensoren früher auf einfache Datenerfassungsfunktionen beschränkt, werden sie mehr und mehr zu kritischen Bestandteilen intelligenter Systeme, die in der Lage sind, Daten zu analysieren und proaktiv Entscheidungen zu treffen.

In der Industrieautomation ermöglichen fortschrittliche Sensoren eine präzisere Überwachung und Steuerung von Produktionsprozessen, was zu einer Steigerung der Effizienz und einer Verringerung von Ausfallzeiten führt. Die vierte industrielle Revolution braucht mehr denn je Sicherheitssensoren, Drehmomentsensoren, optoelektronische Sensoren oder magnetische Sensorik, um nur einige zu nennen.

Ein aufkommender Trend ist die Entwicklung von Sensoren, die spezifische Umweltparameter wie Luftqualität, Temperatur und Feuchtigkeit mit hoher Genauigkeit überwachen, was besonders für Smart-City-Anwendungen und nachhaltige Umweltmanagement-Systeme von Bedeutung ist.

Zudem gewinnen multisensorische Plattformen an Bedeutung, die verschiedene Arten von Sensordaten – akustisch, optisch, taktil – kombinieren, um eine umfassendere Analyse und Interpretation der Umgebung zu ermöglichen. Dies ist besonders relevant in Bereichen wie der autonomen Fahrzeugtechnologie und in fortschrittlichen Sicherheitssystemen.

Die Miniaturisierung bleibt ebenfalls ein Schlüsseltrend, Sensoren werden immer kleiner, effizienter und energiesparender. Dies ermöglicht ihre Integration in tragbare Geräte und eröffnet neue Möglichkeiten in der Gesundheitsüberwachung sowie im persönlichen Fitness-Management. Nachfolgend finden Sie die jüngsten Sensorneuheiten verschiedener Hersteller für in erster Linie industrielle Anwendungen:

Temperatursensor

Hochpräzise stabile Temperatursensoren

21.06.2024 | Disynet bietet mit seinen PT100-Temperatursensoren und den Kapton-Thermoelementen der Marke Mesurex hochpräzise Lösungen für die Temperaturmessung. Die PT100-Sensoren messen sehr genau und sind arbeiten sehr stabil. Damit eignen sie sich für Anwendungen in der Industrie, Forschung und im Labor, bei denen Temperaturen bis 180 °C gefordert sind.
Positionssensor

Berührungslose Magnetband-Positionssensoren

19.06.2024 | ASM erweitert sein Portfolio um die Posimag lin Magnetband-Positionssensoren. Diese berührungslosen Messsysteme haben eine hohe Auflösung und sind unempfindlich gegenüber Schmutz und daher für extreme Einsatzbedingungen geeignet. Das kontaktlose, hochauflösende Messsystem ist für Messlängen von bis zu 30 m ausgelegt.
Baumer

Neue Sensorklasse vereinfacht Positionieraufgaben

24.04.2024 | Für präzise und schnelle Positionieraufgaben in der Automatisierung bieten die smarten 2D-Profilsensoren der OX-Serie von Baumer eine innovative Lösung: Diese Sensoren, noch als Geheimtipp gehandelt, stellen eine wirtschaftliche und effiziente Alternative zu traditionellen Smart Vision Sensoren und Multisensorlösungen dar.
Radar Sensor

Industrieller Radar-Sensor mit CAN-Schnittstelle

16.02.2024 | Die neuen Radarsensoren von Pepperl+Fuchs sind äußerst kompakt gebaut. Untergebracht im IP68/69 Gehäuse sind sie besonders robust. Zudem erlaubt die Bauform größte Flexibilität bei der Montage. Der dreh- und schwenkbare Sensorkopf vom Radar-Sensor lässt sich in so gut wie jeder Einbausituation optimal auf den Zielbereich ausrichten.
Drehzahlsensor

Drehzahlsensor für mobile Arbeitsmaschinen

06.01.2024 | Lenord+Bauer stellt mit dem robusten Drehzahlsensor GEL SEI10 eine innovative Lösung für mobile Arbeitsmaschinen vor. Dieser Sensor wurde für herausfordernde Umweltbedingungen konzipiert. Der Drehzahlmesser garantiert durch sein robustes Edelstahlgehäuse und die widerstandsfähige Kabelverschraubung eine hohe mechanische Stabilität
Lasersensor

Schnellste Lasersensoren mit höchster Leistung

03.01.2024 | Die Lasersensoren der Reihe Opto NCDT 1420 von Micro-Epsilon bieten verdoppelte Messraten bis zu 8 kHz und eine 16 Bit Digital/Analog-Wandlung. Sie sind jetzt die schnellsten Lasersensoren ihrer Klasse. Die optischen Sensoren eignen sich für Serienanwendungen der Advanced Automation.
Drehgeber

Hochauflösende Profinet-Absolut-Drehgeber

19.09.2023 | Die neuen Encoder mit Profinet-Schnittstelle für Echtzeit-Applikationen von Turck kommen vor allem in der Logistik, Lebensmitteltechnik und Maschinenbau zum Einsatz. Die Drehgeber Baureihen RES und REM setzen dabei auf das aktuelle Profinet-Encoder-Profil Version 4.2. Sie haben Auflösungen von 19 Bit für Singleturn- und bis zu 24 Bit für Multiturn-Devices.
Füllstandssensor

Allrounder für die Füllstandsmessung

27.07.2023 | Vibrationsgrenzschalter erfassen in Chemieanlagen sowie in der Öl- und Gasindustrie zuverlässig den Füllstand oder die Füllhöhe von Flüssigkeiten. Mit dem Füllstandsschalter Vibracon LVL-M3 und -M4 bietet Pepperl+Fuchs zwei neue Serien an Vibrationsgrenzschaltern an, die über Atex- und IECEx-Zulassungen verfügen.
optischer Sensor

Optischer Sensor für LED Signalleuchte

03.07.2023 – Der optische Sensor K30 Pro von Banner Engineering eignet sich für Anwendungen, die einen optischer Sensor und eine Multicolor-LED-Anzeige benötigen. Das mit einem Durchmesser von 30 mm sehr kompakte Gerät ist eine platzsparende Lösung so konzipiert, dass sich Objekte in einem einstellbaren Bereich von 20 bis 1000 mm für eine klare Bedienerführung erfassen lassen.
Drehmomentsensor

Drehmoment messen mit getriebeinterner Sensorik

02.06.2023 | Schaeffler präsentiert zur Automatica Sensoren für Cobots, die in Präzisions-Wellgetriebe integriert sind. Mit diesem Konzept zum Drehmoment messen sind kürzere Taktzeiten in der Robotik möglich. Methoden wie diese ermöglichen einen bedeutenden Fortschritt für den breiten Einsatz der kollaborierenden Roboter in der Industrie-Automation.
Spanntechnik Sensor

Sensor erkennt Zustand der Spannsysteme

05.05.2023 | Mit dem Vero-S Baukasten von Schunk können Werkstück und Spannvorrichtung voll automatisiert und schnell in der Maschine fixiert, positioniert und gespannt werden. Der Abfragesensor gibt dabei Auskunft über drei Spannzustände der Module. Beim automatisierten Spannen hilft der Sensor über Unsicherheiten hinweg, indem er mehr Transparenz in den Spannvorgang bringt.
Lidar Sensor

Lidar Sensor überwacht Förderbandauslastung

27.05.2023 | Mit dem Sensorsystem Contour2D von Pepperl+Fuchs lässt sich am effizientesten erkennen, wie ein Förderband ausgelastet ist. Einzigartig am Markt kommt dabei nur ein einziger Lidar-Sensor zum Einsatz. Durch seine Leistungsmerkmale und den intelligenten Algorithmus ist der Schatteneffekt zuverlässig korrigierbar.
Temperatursensor

Kombinierter Vibrations-/Temperatur-Sensor mit IO-Link

24.04.2023 | Turck erweitert sein Sortiment an Temperatursensoren um den robusten Vibrationssensor mit integrierter Temperaturerfassung. Der CMVT eignet sich für Condition-Monitoring und verhindert z. B. das eine Maschine durch eine Unwucht sich drehender Teile beschädigt wird. Vibration und Temperatur sind hier entscheidend für ein rechtzeitiges Erkennen frühzeitiger Defekte.

Lidar Sensor für autonomes Fahren bis 130 km/h

30.03.2023 | Der Scala 3 Lidar von Valeo ist das Herzstück der nächsten Generation von hochautomatisierten Systemen. Er wird den Einsatzbereich von bedingt automatisierten Fahrzeugen der Stufe 3 nicht nur ausweiten, sondern auch höhere Geschwindigkeiten bis zu 130 km/h ermöglichen. Zudem wird er den Einsatz von Robotaxis der Stufe 4 in großem Maßstab möchlich machen.

Sensoren Arten nach Funktion und Wirkungprinzip 

3D Sensor, Abstandssensor, Wegsensor, Winkelsensor, Distanzsensor, Vision Sensor, Beschleunigungssensor, Füllstandssensor, Vibrationssensor, Schwingungssensor, Drehgeber, Absolutwertgeber, Drucksensor, Drehmomentsensor, Drehzahlsensor, Encoder, Leitfähigkeitssensor, Lidar Sensor, optischer Sensor, Seilzugsensor, Stromsensor, Temperatursensor, Feuchtesensor, Ultraschallsensor, Lasersensor, IO-Link Sensor, Durchflusssensor, Atex-Sensor, optoekektronischer Sensor, Abfragesensor, Positionssensor, Neigungssensor, Dickenmesser, Lichttaster, Seilzug-Wegsensor, Magnetsensor, induktiver Sensor, Inkementalgeber, kapazitiver Sensor, Hall Sensor, Pick-to-light-Sensor, Namur Sensor, Sicherheitssensor, Kompaktsensor, Magnetfeldsensor, Spannbandgeber, IoT Sensor, IIoT Sensor, passiver Sensor, aktiver Sensor, Radarsensor, Multisensor, Faktor 1 Sensor, RFID Sensoren, Laserprofilsensor, Lichtschnittsensor ...

Das alles sind Sensoren für und aus der Industrie. Nicht alle aufgezählten Sensoren verkörpern tatsächlich eine Sensorart. Einige von ihnen sind nach einem spezifischen Merkmal, andere nach der Anwendung benannt. Auch werden Sensoren unterschiedlich eingeteilt: nach Messprinzip und und Ausgangssignal, in analoge und digitale Sensoren oder in aktive und passive Sensorik. Der einfachheithalber sind nachfolgende Beiträge über die einzelnen Arten und Typen von Sensoren alphabetisch geordnet.

3D Sensor | Stereo Vision, Time of Flight, Lasertriangulation

Im Zusammenspiel von Lidar und Time-of-Flight-Technologien entfalten 3D-Sensoren ihr volles Potenzial, um räumliche Daten präzise zu erfassen. In unserem Beitrag beleuchten wir 3D Sensor Neuentwicklungen und die dynamischen Anwendungen dieser hochmodernen Sensoren. Erfahren Sie, wie diese Neuentwicklungen die Landschaft der 3D-Erfassung transformiert.

Zum Beitrag

Abstandssensoren | Entfernung, Weg, Distanz & Co.

Wegsensoren, Distanzsensoren, Dickenmesser u. a. zählen zu den Abstandssensoren. In unserem Artikel beleuchten wir die neuesten Entwicklungen der Hersteller, aktuelle Anwendungen, den Entwicklungsstand und die Trends in diesem Bereich. Hier erhalten Sie zudem Antworten auf häufig gestellte Fragen zu der Sensorik für die dimensionellen Messgrößen Weg, Distanz, Dicke, Position, etc.

Zum Beitrag

Beschleunigungssensor | Kräfte und Richtung messen

Ein Beschleunigungssensor oder Beschleunigungsmesser misst präzise die Beschleunigungskräfte und kommt in Anwendungen zum Einsatz, die Bewegungsanalyse und Bewegungssteuerung erfordern. Sie messen statische oder dynamische Kräfte und können Richtung und Beschleunigung erfassen. Entdecken Sie in diesem Beitrag Neuheiten, Einsatzfälle und Grundlagenwissen.

Zum Beitrag

Drehzahlsensor | Überwacht und steuert Antriebe

In der Industrie erfassen und überwachen Drehzahlsensoren die Drehzahlen von Antrieben nach dem Prinzip eines induktiven Sensors oder eines Magnetsensors. Entdecken Sie die neuesten Entwicklungen bei Drehzahlsensoren, auch bekannt als Drehzahlmesser. Unser Artikel stellt Neuheiten vor, erläutert vielfältige Einsatzmöglichkeiten und beantwortet die wichtigsten Fragen zu diesen präzisen Messgeräten.

Zum Beitrag

Drehmomentsensor | Berührungslos, wartungsfrei, präzise

Mit einem Drehmomentsensor lassen sich Drehmomente präzise messen. In der Automobilindustrie, Fertigungstechnik bis hin zur Luft- und Raumfahrt spielen sie eine entscheidende Rolle bei der Überwachung und Steuerung von Drehbewegungen. Erfahren Sie mehr über ihre Funktionsweise, Typen und Anwendungen und entdecken Sie Produktneuheiten.

Zum Beitrag

Drucksensoren | Druckmesstechnik goes digital

In der Industrie sorgt ein breites Spektrum an Drucksensoren für die Regulierung der mechanischen Messgröße Druck und manchmal auch der Temperatur. Analog und zunehmend digital eignen sie sich für Pneumatik, Hydraulik oder sind elektrisch ausgeführt. Mit IO Link qualifiziert sich ein Drucksensor für Industrie 4.0-Anwendungen, im Dual Channel Prinzip ist er noch flexibler. Wir präsentieren hier solche und andere Neuentwicklungen.

Zum Beitrag

Encoder | Industrial Ethernet und Industrie 4.0 Drehgeber

Encoder fungieren als Messwertaufnehmer zur präzisen Drehzahlmessung und Positionserfassung in Fertigungsprozessen, mobilen Arbeitsmaschinen und industriellen Applikationen. Hier wandeln die Winkelmesser rotatorische Bewegung in digitale Signale um. Dabei arbeiten die Drehgeber mit einer verschleißfreien Abtastung, die optoelektronisch oder magnetisch erfolgt. Es gibt Inkrementalgeber und Absolutgeber. 

Zum Beitrag

Füllstandssensor | Füllstandsschalter für einfachen bis IIoT Einsatz

Füllstandssensoren finden Einsatz für kontinuierliche Messung der Füllstände von Flüssigkeiten, Schüttgütern u. a. Medien. Entdecken Sie die neuesten Entwicklungen bei Füllstandssensoren mit kapazitiver Füllstandssensor und Ultraschall-Füllstandssensor. Unser Beitrag beleuchtet aktuelle Marktinnovationen, erörtert vielfältige Anwendungsbereiche und bietet Einblicke in den aktuellen Stand der Technik sowie die neuesten Trends.

Zum Beitrag

Leitfähigkeitssensor | Für Lebensmittel- und Getränkehersteller

Lebensmittel- und Getränke-Hersteller bleiben angesichts immer individuelleren Kundenwünsche und kleinerer Losgrößen in Hochlohnländern nur mit einer ausreichenden Prozessautomation wettbewerbsfähig. Eine performante und robuste Sensorik ist hier nötig, damit die Anlagen transparent werden. Unschlagbarer Helfer bei der Phasentrennung von Lebensmittel, Wasser und Reinigungsflüssigkeit ist der Leitfähigkeitssensor „Combilyz“ von Baumer.

Zum Beitrag

Lidar Sensor | Technologie zur Fernerkundung mit Laserlicht

Entdecken Sie die faszinierende Welt vom Lidar-Sensor, einem Teilbereich der optischen Sensorik. Erfahren Sie in unserem Artikel alles über den aktuellen Stand der Technik und zukünftige Trends. Wir stellen Ihnen Produktneuheiten verschiedener Hersteller sowie die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Lidar-Sensoren vor. Antworten auf die wichtigsten Fragen zu dieser fortschrittlichen Technologie finden Sie hier ebenfalls.

Zum Beitrag

Optische Sensoren | Lichttaster, Lidar Sensor, Lasersensor

Sind Sie bereit für die neuesten Entwicklungen im Bereich der optischen Sensoren zum Messen von Abstand, Anwesenheit, Position etc. In unserem Beitrag erfahren Sie alles über den Stand der Technik, vielfältige Einsatzfälle und Sie erhalten Antworten auf Ihre Fragen über optische Sensoren. Lesen Sie, wie ein optischer Sensor Ihre Ansprüche erfüllen kann.

Zum Beitrag

Seilzuggeber | Seilzugsensor und Seilzug-Wegsensor

Seilzuggeber, auch bekannt als Seilzugsensor oder Seilzug-Wegsensor, sind präzise Messinstrumente, die eine zuverlässige und genaue Wegmessung durch ein einfaches, aber effektives Prinzip bieten: Ein Seil wird proportional zur Bewegung des Messobjekts ausgezogen. Ihre einfache Handhabung und hohe Flexibilität machen sie ideal für den Einsatz in IndustrieautomationFahrzeugsystemen und Bautechnik. 

Zum Beitrag

Stromsensor | Cloosed Loop Technologie und Hall Effekt

Stromsensoren messen Ströme. Entdecken Sie in diesem Beitrag die neuesten Entwicklungen im Bereich Stromsensor, einschließlich fortschrittlicher Hall-Sensoren. Wir stellen Ihnen Neuheiten vor und zeigen deren Anwendungsmöglichkeiten auf. Erfahren Sie, wie moderne Stromsensoren diverser Unternehmen die Genauigkeit und Effizienz in verschiedenen Branchen wie Automotive und Industrie steigern.

Zum Beitrag

Temperatursensor | IO-Link und kombinierte Messgrößen

Der Temperatursensor ist unverzichtbar in der Messtechnik und Prozesssteuerung. Die neuesten Entwicklungen in der Temperatursensorik sind multifunktional und fokussieren Sensormaterialien und Messgenauigkeit sowie IO-Link Integration. Dieser Artikel zeigt zudem auf, wie neueste Sensoren in industriellen und technologischen Kontexten eingesetzt werden. Erfahren Sie, wie fortschrittliche Temperatursensoren diverser Hersteller die Präzision in kritischen Anwendungen steigern.

Zum Beitrag

Ultraschallsensor | Für Distanz, Abstand und Füllstand

Ein Ultraschallsensor übernimmt millimetergenaue Messungen der Distanz von Objekten oder der Füllstände von Medien wie Flüssigkeiten. Als Wegaufnehmer verwendet er Ultraschallwellen. Bei der Messung vom Abstand kommt häufig das Messprinzip der Schall-Laufzeitmessung von hochfrequenten Schallimpulsen zum Einsatz. Objekte können aus Metall, Nichtmetall sowie transparent, pulverförmig sein oder es handelt sich um Flüssigkeiten. 

Zum Beitrag

Winkelsensor | Magnetisch, konfigurierbar, präzise

Ein Winkelsensor muss oft auch unter rauen Betriebsbedingungen zuverlässig funktionieren. Diese Sensoren bieten genaue Winkeldaten, die bei Anwendungen in Mobilen Arbeitsmaschinen, Automobiltechnik und Industrieautomation benötigt werden. Entdecken Sie in unserem Artikel, wie Winkelsensoren funktionieren und ihre technologischen Vorteile am Beispiel einiger Anwendungen. 

Zum Beitrag

Anwender berichten

In unseren Application-Stories kommen die Anwender zu Wort. Sie beschreiben die Problemstellung und zeigen Lösungswege auf, die sie zusammen mit einigen Sensorspezialisten erarbeitet haben. Dabei hat ein Transportshuttle von Montratec so gar nichts mit dem Orientexpress in den Marvel Studios zu tun.

Special Effects bei Marvel
Magnetrührwerk bei AWH
Transportshuttle bei Montratec
Abfallentsorgung bei Villiger
Karosseriemontage bei Iveco
Leiterplattenbestückung bei Turck
Dekanterzentrifuge bei Alfa Laval

Anwendungen und Branchen

Es gibt wohl kaum eine Branche mehr, die nicht mit Sensoren zu tun hat. Sensorik findet sich einfach überall und begleitet einem vom Aufstehen bis zum Schlafen gehen vom Land der aufgehenden Sonne bis einmal rund um den ganzen Erdball. Und so spiegeln nur einige unserer Branchenbeispiele die riesengroße Vielfalt wider, die von Tag zu Tag wächst.

Aufzugsbau: Inkremental und Absolutwert Drehgeber

Eine exakte Positionierung und Geschwindigkeitskontrolle von Aufzugskabinen ist Voraussetzung für einen optimalen Fahrverlauf. Mit Drehgebern zur Positions- und Geschwindigkeitserfassung lassen sich beliebige Weg/-Zeit-Kurven fahren. Während sich für die Geschwindigkeitserfassung Inkrementalgeber anbieten, realisiert man die Positionsbestimmung mit Absolutwertgebern. Baumer bietet ein umfangreiches Drehgeberprogramm für den Aufzugsbau.

Zum Beitrag

Automobil: Lidar Sensor für vierdimensionale Traffic Szenarien

Im Bereich Assistenzsysteme für z. B. selbstfahrende Autos setzen viele Automobilisten auf die Lidar-Technologie. lbeo Automotive Systems hat dafür neue Lidar Sensoren entwickelt. Der Ibeonext verfügt über eine neuartige Photonen Laser Messtechnik. Für die zuverlässige Erkennung von Objekten erzeugt er eine hochauflösende 3-D-Punktwolke.

Zum Beitrag

Batterieproduktion: Sensoren für relevante Prozessschritte

Die effiziente Steuerung der Maschinen und Anlagen in der Batteriezellen Herstellung benötigt viele Sensoren, die mit verschiedenen Messverfahren arbeiten. Die Sensorik von Pepperl+Fuchs gehört in der Automobilindustrie zur Standardausrüstung. Basierend auf einer jahrzehntelangen Erfahrung bietet das Unternehmen alle relevanten Messgeräte für die Batteriefertigung aus einer Hand.

Zum Beitrag

Gebäudeautomation: Energy Harvesting Multisensor fürs IoT

Energy Harvesting Pionier Enocean präsentiert einen neuen Multisensor. Im PTM-Formfaktor des Herstellers für wartungsfreie Funkschalter und Sensoren liefert das Sensormodul Daten für die Gebäudeautomation und das Internet der Dinge (IoT). Die integrierte Solarzelle erzeugt die gesamte für den Betrieb erforderliche Energie.

Zum Beitrag

Handling: Digitalisierung beginnt beim Sensor

Mit Hilfe von hochgenau messenden Induktivsensoren lässt sich ein deutlicher Mehrwert im Produktionsumfeld generieren: Sämtliche Zustände der Komponenten lassen sich präzise abfragen und damit die vorausschauende Wartung realisieren. Bei Baumer beginnt mit "Smart Gripping" die Digitalisierung bei der Sensorik.

Zum Beitrag

Werkzeugbau: Zustandserkennung der Spannsysteme

Mit dem Vero-S Baukasten von Schunk können Werkstück und Spannvorrichtung voll automatisiert und schnell in der Maschine fixiert, positioniert und gespannt werden. Der Abfragesensor Vero-S AFS3 IOL gibt dabei Auskunft über drei Spannzustände der Module.

Zum Beitrag

Sensoren Hersteller Know-how

Jumo Sensoren

Jumo, ein global agierendes Unternehmen, bietet ein umfangreiches Portfolio an hochpräzisen Sensoren und Automatisierungstechnik für Temperatur, Flüssigkeitsanalyse, Druck, Füllstand, Durchfluss und Feuchte. Das Unternehmen ist zudem bekannt für seine maßgeschneiderte Automatisierungslösungen. 

Mit SPE, IO-Link und M2M zum Sensor-to-Cloud

Jumo befindet sich auf einem dynamischen Entwicklungspfad, um zu einem führenden Anbieter von Systemlösungen und Technologien in der industriellen Sensorik und Automatisierung zu avancieren. Diese Transformation zeigt sich deutlich in der Integration und Vernetzung von modernen Technologien wie SPE, IO-Link und der Sensor-to-Cloud-Kommunikation in die Systemwelt des Automatisierers.

Zum Beitrag

Sensoren für die Wasserstoffherstellung

Das Hochfahren der globalen Wasserstoffwirtschaft ist im vollen Gange und ein wichtiger Bestandteil der Energiewende. Jumo möchte an dieser Entwicklung teilhaben und positioniert sich mit seiner Messtechnik als System- und Lösungsanbieter für die Wasserstoff Herstellung. Druck- und Temperatursensoren, Leitfähigkeitssensoren oder Druckmessumformer sichern hier die Qualität.

Zum Beitrag

Pepperl Fuchs Sensoren

Der Erfinder vom Näherungsschalter Pepperl+Fuchs ist zugleich Pionier und Innovator in der Sensorik und im Explosionsschutz. Das umfangreiche Portfolio an Sensoren für die Industrie umfasst induktive, kapazitive, Ultraschall-, photoelektrische und Magnetfeld-Sensoren sowie Drehgeber und Identifikationssysteme. Diese Sensoren werden in einer Reihe von Branchen eingesetzt, darunter die Fabrik- und Prozessautomatisierung.

Beschleunigungssensor und Neigungssensor zur Inertialmessung

Beschleunigungssensoren und Neigungssensoren der Baureihe IMU F99 von Pepperl+Fuchs wurden speziell für dynamische Anwendungen entwickelt, wie sie in der Windkraft oder bei Baumaschinen zu finden sind. Beide Inertialmesssysteme bieten eine 360 Grad Messung in drei Achsen. Lesen Sie, wie ein Beschleunigungssensor in einer Windkraftanlage und ein Neigungssensor im Bagger ihre Vorteile ausspielen.

Zum Beitrag

Füllstandssensor für jede Füllstandsmessung

Füllstandssensoren, auch als Füllstandsmesser oder Niveausensoren bezeichnet, sind Geräte, die dazu dienen, den Füllstand oder die Menge eines Mediums innerhalb eines Behälters oder Tanks zu messen oder dienen der Grenzstanddetektion. Sie werden in vielen Anwendungen zur Füllstandsmessung benötigt, wie in der Prozessindustrie, Lebensmittelindustrie, chemischen Industrie, die Wasser- und Abwasserbehandlung und viele mehr. Pepperl+Fuchs hat für jeden Einsatzfall eine Lösung.

Zum Beitrag

Induktiver Sensor mit verlässlich hohem Schaltabstand

Induktive Sensoren von Pepperl+Fuchs finden in den unterschiedlichsten Anwendungen und Branchen der Prozessindustrie und Industrie-Automation Einsatz. Egal ob zur Positionserfassung der Metallobjekte oder als Näherungsschalter in der Werkzeugmaschine, ein induktiver Sensor des Herstellers erfasst zuverlässig metallische Objekte auch mit großem Schaltabstand.

Zum Beitrag

Industrieller Radar-Sensor mit CAN-Schnittstelle

Die neuen Radarsensoren zur Erfassung von Distanz, Geschwindigkeit und Bewegungsrichtung von Pepperl+Fuchs sind äußerst kompakt gebaut. Untergebracht im IP68/69 Gehäuse sind sie besonders robust. Zudem erlaubt die Bauform größte Flexibilität bei der Montage. Der dreh- und schwenkbare Sensorkopf vom Radar-Sensor lässt sich in so gut wie jeder Einbausituation optimal auf den Zielbereich ausrichten.

Zum Beitrag

Ultraschallsensor funktioniert in jeder Umgebung zuverlässig

Inzwischen ist die Ultraschallsensor Technologie in allen industriellen Bereichen angekommen. Ihre USP Merkmale sind Zuverlässigkeit, Vielseitigkeit, Präzision und Robustheit. Selbst unter härtesten Umgebungsbedingungen sind Ultraschallsensoren unempfindlich gegenüber Verschmutzung, weil sich die Sensoren Fläche durch Vibration selbst reinigt. 

Zum Beitrag

Vision Sensor löst viele Aufgaben in der Fabrikautomation

Pepperl+Fuchs bietet basierend auf 2D und 3D Kameratechnologien vielfältige Möglichkeiten zur Erkennung, Identifikation, Positionierung und Vermessung in der Fabrikautomation. Die "Smartrunner" Technologie vereint das leistungsstarke Lichtschnittverfahren mit einem Vision Sensor inklusive LED-Beleuchtung. Darauf basieren die 2D Vision Sensoren "Matcher" und "Detector". 

Zum Beitrag

Schaeffler Sensoren

Der Industrie- und Automobilzulieferer Schaeffler bietet eine Vielzahl von integrierten Sensoren an, die speziell für den Einsatz in der Automobilindustrie und in der Industrieautomation entwickelt wurden. Ihr Portfolio umfasst Sensoren für die Zustandsüberwachung und Diagnose in verschiedenen Anwendungen, darunter Sensoren für Temperatur, Druck, Geschwindigkeit und Position. Diese Sensoren werden in einer Reihe von Produkten integriert, wie in Wälzlagern oder Linearsystemen.

Wellgetriebe integrierte Sensorik für Cobots

Schaeffler bietet Sensoren für Cobots, die in Präzisions-Wellgetriebe integriert sind. Mit diesem Konzept zum Drehmoment messen sind kürzere Taktzeiten in der Robotik möglich. Methoden wie diese ermöglichen einen bedeutenden Fortschritt für den breiten Einsatz der kollaborierenden Roboter in der Industrie-Automation.

Zum Beitrag

Schmersal Sensoren

Schmersal bietet ein breites Portfolio an Sicherheitssensoren, die speziell für den Einsatz in industriellen Sicherheitsanwendungen konzipiert sind. Dazu gehören magnetische, optoelektronische und induktive Sicherheitssensoren, die in verschiedenen Konfigurationen für die Überwachung und Steuerung von Maschinen und Anlagen eingesetzt werden. Diese Sensoren sind darauf ausgelegt, die Sicherheit und Effizienz in automatisierten und manuellen Arbeitsumgebungen zu erhöhen, indem sie präzise Überwachungs- und Schutzfunktionen bieten.

Sicherheitsensoren für die Maschinensicherheit

Das umfangreiche Portfolio an Sicherheitsschaltern, Sicherheitszuhaltungen und Sicherheitssensoren von Schmersal für die Maschinensicherheit dient der Überwachung von Maschinen oder Schutztüren und erlaubt die exakte Anpassung der Schutzeinrichtung an die Anwendung. Es enthält auch Produkte für spezielle Anforderungen wie u. a. Explosionsschutz oder hygienisch sensiblen Einsatz. 

Zum Beitrag

Turck Sensoren

Turck hat ein umfangreiches Portfolio an Sensoren für industrielle Anwendungen im Angebot. Das Sortiment umfasst induktive, kapazitive, magnetfeld-basierte, optoelektronische und Ultraschall-Sensoren sowie Drucksensoren. Viele dieser Sensoren sind IO-link-fähig und unterstützen damit Industrie 4.0 Anwendungen. Diese Produkte werden in einer Vielzahl von Branchen für die Automatisierung von Prozessen und die Überwachung von Maschinenfunktionen eingesetzt.

Encoder: Inkremental, absolut und kommunikativ

Turck bietet berührungslose und herkömmliche Encoder in verschiedenen Bauformen. Die Drehgeber sind inkremental, absolut mit Hohlwelle oder Vollwelle in den Größen von 24 bis 102 mm Durchmesser ausgeführt. Sie sind vibrationsfest, robust und funktionieren auch in anspruchsvollen Umgebungen. Wir präsentieren Ihnen hier die Neuentwicklungen wie zuletzt die Profinet-Absolut-Drehgeber.

Zum Beitrag

Induktiver Sensor für Logistik und Carbon Anwendungen

Induktive Sensoren von Turck erfassen auf Basis des verschleißfreien Funktionsprinzips berührungslos Metallobjekte. Die Uprox Sensoren zeichen sich hier durch ihr besonderes Spulenkonzept aus. Die Faktor 1 Sensoren bieten den größten Schaltabstand auf Metalle. Ein neuer induktiver Sensor auf Basis der Uprox Technologie wurde nun quaderförmig für die Logistik entwickelt und ein anderer erstmals zur Carbonerfassung.

Zum Beitrag

Temperatursensor – Feuchtigkeitssensor – Vibrationssensor

Turcks umfangreiches Portfolio an Temperatursensoren auch in Kombination mit Feuchtigkeitsmessung oder Vibrationsmessung bietet eine breite Auswahl für verschiedenste Anwendungen. Die komfortable Temperatursensor Serie TS+ zum Beispiel ist sehr flexibel, leicht montierbar und schnell bei der Inbetriebnahme. Ergebnisse mit hoher Genauigkeit bietet auch der neue kombinierte Temperatur- / Vibrationssensor CMVT mit IO-Link. 

Zum Beitrag

Ultraschall und Radar Füllstandssensor mit IO-Link für das IIoT

Für das Erfassen von Grenzständen oder Messen von Füllständen kommen unterschiedliche Messprinzipien zum Ansatz. Turck bietet hierfür ein umfassendes Portfolio für verschiedene Medien und Umgebungsbedingungen. Darunter befinden sich auch der Ultraschall-Füllstandssensor und der Radarsensor zur Füllstandmessung. IO-Link Schnittstellen machen die Sensoren IIoT tauglich.

Zum Beitrag

Weitere Hersteller von Sensoren

  • ASM ist spezialisiert auf Sensoren für Weg-, Winkel- und Neigungsmessungen und bietet robuste und präzise Lösungen für eine Vielzahl von industriellen Anwendungen.
  • Baumer ist ein globaler Anbieter von einer breiten Produktpalette an Sensoren und Messinstrumenten für die Fabrik- und Prozessautomation.
  • Balluff bietet ein breites Spektrum an Sensorlösungen, darunter induktive, optische und kapazitive Sensoren für die Automatisierungstechnik.
  • Endress+Hauser ist spezialisiert auf Messgeräte und Sensoren für Prozessautomation, mit einem starken Fokus auf präzise und zuverlässige Messung von Flüssigkeiten und Gasen.
  • Honeywell bietet eine breite Palette an Sensoren, darunter Druck-, Temperatur-, Feuchtigkeits- und Gassensoren in anspruchsvollen Industrieumgebungen.
  • IFM Electronic ist bekannt für eine breite Palette von Sensoren, einschließlich Positions- und Prozesssensoren, die auf die Anforderungen der Industrieautomation zugeschnitten sind.
  • Jumo bietet eine umfangreiche Palette an Sensoren und Messgeräten, insbesondere für Temperatur- und Feuchtigkeitsmessungen.
  • Micro-Epsilon ist Spezialist der Präzisionsmesstechnik und bietet hochgenaue Sensoren insbesondere für Weg, Farbe und Temperatur.
  • Novotechnik ist führend in der Positionsmesstechnik mit Sensorik für präzise und langlebige Winkel- und Wegmessungen.
  • Leuze Electronic ist bekannt für optoelektronische Sensoren und Sicherheitstechnik insbesondere für die Automatision und ist Spezialist im Bereich der Sicherheits-Lichtschranken.
  • Sensorpart ist spezialisiert auf die Fertigung von Druck- und Temperatursensoren für vielfältige industrielle Anwendungen.
  • Sick ist spezialisiert auf industrielle Sensorlösungen, einschließlich Sicherheits-, Identifikations- und Umweltsensoren, auch maßgeschneidert und hochleistungsfähig für komplexe Anwendungen.
  • STW (Sensor-Technik Wiedemann) ist pezialisiert auf Sensoren und Messsysteme für die Mobile Automation, insbesondere für den Off-Highway-Bereich.
  • TE Connectivity bietet Sensoren für raue Umgebungen, darunter Temperatur-, Druck-, Vibrations- und Positionssensoren, mit einem Schwerpunkt auf Miniaturisierung und Präzision.
  • Wika ist führend im Bereich der Druck- und Temperaturmesstechnik für verschiedene industrielle Anwendungen.

Häufige Fragen

Was ist ein Sensor einfach erklärt?

Ein Sensor ist ein Gerät, das bestimmte physikalische oder chemische Eigenschaften wie Temperatur, Licht, Druck, Feuchtigkeit oder Bewegung erfasst und diese in ein Signal umwandelt, das leicht gemessen und verarbeitet werden kann. Vereinfacht gesagt, nimmt ein Sensor Veränderungen in seiner Umgebung wahr und verwandelt diese Informationen in eine Form, die von Menschen oder Maschinen verstanden und genutzt werden kann.

Was gibt es für unterschiedliche Sensoren?

Es gibt zahlreiche Arten von Sensoren, die sich nach ihrer Funktion und dem zu messenden Parameter unterscheiden. Einige der gängigen Sensorentypen sind:

  1. Temperatursensoren messen die Temperatur oder Temperaturveränderungen.
  2. Drucksensoren erfassen den Druck in einer Flüssigkeit oder einem Gas.
  3. Feuchtigkeitssensoren messen den Feuchtigkeitsgehalt in der Luft.
  4. Lichtsensoren detektieren Lichtintensität oder -veränderungen.
  5. Bewegungssensoren erkennen Bewegung oder Positionsveränderungen.
  6. Näherungssensoren messen die Distanz zu einem Objekt ohne physischen Kontakt.
  7. Gassensoren identifizieren und messen die Konzentration von Gasen in der Luft.
  8. Geschwindigkeitssensoren erfassen die Geschwindigkeit eines Objekts.
  9. Kraft- und Dehnungssensoren messen Kraft, Druck oder Dehnung auf eine Oberfläche oder ein Material.
  10. Akustische Sensoren wandeln Schallwellen in elektrische Signale um.

Welche zwei Arten von Sensoren gibt es?

Man unterscheidet Sensoren verschiedentlich. Man kann unterscheiden:

  • Nach dem Messprinzip: Hierbei werden Sensoren basierend auf der Art der physikalischen oder chemischen Größe, die sie messen, kategorisiert. Beispiele sind Temperatursensoren, Drucksensoren, Lichtsensoren, Feuchtigkeitssensoren, Bewegungssensoren und viele andere.
  • Nach dem Ausgangssignal: Sensoren werden auch nach der Art ihres Ausgangssignals unterteilt, also in analoge und digitale Sensoren.

Ensprechend sind:

  • Analoge Sensoren erzeugen ein kontinuierliches Ausgangssignal, das proportional zur gemessenen Größe ist. Beispiele sind Temperatursensoren, die eine stetig veränderliche Spannung abhängig von der Temperatur ausgeben.
  • Digitale Sensoren erzeugen diskrete (on/off) elektrische Signale. Ein Beispiel wäre ein Bewegungssensor, der ein digitales Signal aussendet, wenn eine Bewegung erkannt wird.

Oder man unterscheidet nach Funktionsweise und Energieversorgung in:

  • Aktive Sensoren benötigen eine externe Stromversorgung, um zu funktionieren. Aktive Sensoren erzeugen ein Signal oder eine Energieform wie Lichtwellen, Ultraschallwellen oder elektromagnetische Felder, die auf das zu detektierende Objekt oder die Umgebung ausgesendet und dann wieder aufgenommen oder reflektiert werden. Beispiele für aktive Sensoren sind Radar- und Ultraschallsensoren.
  • Passive Sensoren benötigen keine externe Energiequelle, um Messungen durchzuführen. Sie detektieren und messen natürliche Energie, die von dem beobachteten Objekt oder der Umgebung ausgeht. Ein typisches Beispiel für passive Sensoren sind Infrarot-Sensoren, die die von Objekten natürlich emittierte Wärmestrahlung erfassen.

Was bedeutet Ist-Wert und Soll-Wert in der Sensortechnik?

In der Sensortechnik bezeichnet der "Ist-Wert" die tatsächlich gemessene Größe oder den Zustand, wie er von der Sensorik erfasst wird. Der "Soll-Wert" hingegen ist der gewünschte oder vorgegebene Zielwert, der in einem Prozess oder System erreicht werden soll. In der Regel werden Ist- und Soll-Werte verglichen, um zu entscheiden, ob Korrekturmaßnahmen erforderlich sind, um den Prozess zu steuern oder zu regulieren.

Was ist der Unterschied zwischen Mess-Aufnehmer und Mess-Fühler?

Ein Messaufnehmer, auch als Sensor bezeichnet, ist ein Gerät, das physikalische oder chemische Eigenschaften wie Temperatur, Druck, Licht aufnimmt und in ein elektrisches Signal umwandelt. Ein Messfühler, oft ein Bestandteil des Messaufnehmers, ist das spezifische Element oder die Komponente, die direkt mit dem zu messenden Medium in Kontakt kommt und die physikalische Größe aufnimmt. Kurz gesagt, der Messfühler nimmt die Größe auf, der Messaufnehmer wandelt sie um, und der Ist-Wert ist das Ergebnis dieser Messung.