Industrie aktuell

Nachrichten: Spannende Veränderungen in der Industrie

AutoformDie Autoform Engineering GmbH, Anbieter von Softwarelösungen für die Blechumformung hat Olivier Leteurtre (r.) am 6. Januar 2020 zum Chief Executive Officer der Autoform Gruppe ernannt. Als Maschinenbauingenieur verfügt Herr Leteurtre über eine langjährige internationale Erfahrung. Gesammelt hat er diese in verschiedenen leitenden Positionen im Softwarebereich in Europa, Asien und den USA.

MinebeaDie Übernahme der Mast Kunststoffe GmbH & Co. KG durch Minebea Mitsumi erfolgte im Zuge der geplanten Unternehmensnachfolge. Damit soll das Produktportfolio um die Entwicklung und Fertigung von Antriebselementen gestärkt und  erweitert werden. Peter und Ulrich Mast sind sich einig, dass das MinebeaMitsumi Technology Center ein starker und dynamischer Partner für die zukünftige Ausrichtung ist. Die beiden Geschäftsführer bleiben in ihrem Amt. Mit der Sicherung der bestehenden Arbeitsplätze haben sie ein wichtiges Ziel bei der Nachfolgeregelung erreicht.

Mit dem neuen Büro in San Diego ist Viscotec nun auch in Südkalifornien vor Ort präsent. Der Lösungsanbieter für anspruchsvolle Dosierprozesse feierte zudem Ende des Jahres 2019 sein zehnjähriges Jubiläum in den USA. Viscotec America bietet auf Basis der Exzenterschneckenpumpen-Technologie eine hochpräzise Dosierung von 1- oder 2-Komponenten-Materialien.

 

virtuelle FabrikLogimat Halle 3, Stand D21

Wenn die technischen Verkaufsberater von Igus zu Kunden oder Messen fahren, haben sie jetzt nicht nur Produktmuster im Gepäck. Eine VR-Brille zeigt die virtuelle Fabrik der Kölner. Mit der neuen App „Igus VR-Engineer‘s Wonderland“ können sie Kunden in der ganzen Welt durch die Kölner 4.0 Fertigung führen. So wird die Produktion und das hauseigene 3800 m² große Testlabor für Interessenten hautnah erlebbar. Die Beta-Version der App konnte im Betrieb bereits Erfolge verzeichnen, jetzt ist die Vollversion im Oculus Go Store verfügbar.

RutronikDie HMS Industrial Networks GmbH und die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH haben einen weltweiten Distributionsvertrag geschlossen. Bei beiden Unternehmen sind die Distributoren ein wichtiger Bestandteil der Vertriebsstrategie. HMS setzt beim Vertrieb seiner Lösungen für Kommunikation auf verschiedene Kanäle. Die Zusammenarbeit mit Distributoren ist neben dem Direktvertrieb und Online-Vertriebspartnern ein wichtiger Bestandteil der Vertriebsstrategie von HMS.

Jumo NachrichtenDie geschäftsführenden Gesellschafter Bernhard Juchheim (70, l.) und Michael Juchheim (51, r.) der Jumo GmbH & Co. KG haben zum 1. Januar 2020 Dimitrios Charisiadis (52 m.) zum dritten Geschäftsführer bestellt. Er wird für Vertrieb, Entwicklung und Produktion zuständig sein. Gemeinsam werden die drei Manager verstärkt die Themen Unternehmens-Strategie und -entwicklung in den Fokus stellen. Dimitrios Charisiadis ist seit 2017 bei Jumo als Bereichsleiter Vertrieb Deutschland und globales Produkt- und Branchenmanagement tätig.