Industrie aktuell

CAD Software zur übergreifenden Produktentwicklung

dassault0319Hannover Messe Halle 6, Stand K30

Dassault Systèmes führte mit „3D Experience.Works“ ein neues Portfolio an industrienahen Anwendungen auf der 3D Experience Plattform ein. Diese sind auf die Bedürfnisse von Solidworks Kunden sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen zugeschnitten.

Die Plattform kombiniert teamübergreifende Zusammenarbeit mit ERP-Funktionen für Konstruktion, Simulation und Fertigung in einer gemeinsamen digitalen Umgebung. Dies ermöglicht wachstumsorientierten Unternehmen in der heutigen industriellen Renaissance, innovativer, effizienter und reaktionsschneller zu werden.

3D Experience.Works ist benutzerfreundlich und einfach. Dassault Systèmes entwickelte die Plattform nach der Übernahme von IQMS. Deren ERP-Portfolio an Softwareanwendungen für die Produktion richtet sich an mittelständische Hersteller und wurde inzwischen in „Delmiaworks“ umbenannt.

„Kleine und mittlere Unternehmen weltweit benötigen digitale Lösungen, um zu wachsen. Allerdings standen sie seit langem vor der Herausforderung, Lösungen zu finden, die für ihre Größe geeignet sind. Mit 3D Experience.Works können sie jetzt ebenfalls vom Plattformeffekt profitieren“, sagt Bernard Charlès, Vice Chairman und CEO von Dassault Systèmes.

Kleine und mittlere Unternehmen haben nun dieselben Vorteile, die die Software globalen Marktführern und Innovatoren bietet: teamübergreifendes Arbeiten, Fertigungseffizienz, geschäftliche Flexibilität und engagierte Mitarbeiter.


 weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: