Oberflächentechnik
OBERFLÄCHENTECHNIK

für die optimale Beschichtung

Beschichtungen durch Lackieren, Pulverbeschichten sowie PVC Beschichtungen, Oberflächenveredelung, Dosieren, Lasern verleihen Robustheit und Glanz

Bild: Heraeus

Oberflächentechnik: News für die optimale Beschichtung

Qualitätsprodukte haben hochwertige Oberflächen, damit sie lange halten und optisch ansprechend sind. Korrosionsschutz, Verschleißschutz und dekorative Eigenschaften stellen besondere Anforderungen an die Oberfläche. Wir berichten in unserer Rubrik Oberflächentechnik über Beschichtungen durch Lackieren, Pulverbeschichten sowie PVC Beschichtungen, Oberflächenveredelung, Dosieren, Lasern und andere Verfahren, die der Oberfläche beispielsweise Robustheit und Glanz verleihen oder sie einfach nur haptisch ansprechend machen. Unsere Oberflächentechnik richtet sich an Konstrukteure und Entwicklungsingenieure, die ihre Bauteile aus Aluminium, Stahl, Edelstahl uvm. mit den besten Oberflächen ausstatten möchten.

Brandneue Oberflächentechnik

Informieren Sie sich über News zur Oberflächentechnik zum Schutz und für die Optik Ihrer neuen Produkte!

Benseler, Ebbinghaus, Viscotec u. a. präsentieren

Infrarotstrahler von Excelitas Noblelight spielen eine entscheidende Rolle in der modernen Industrie. Mit ihrer Fähigkeit, präzise und effizient Wärme zu liefern, optimieren sie zahlreiche industrielle Prozesse, von der Materialverarbeitung bis zur Endfertigung. Erfahren Sie, wie Infrarotstrahler Industrieanwendungen effizienter und qualitativ besser machen und warum sie als Schlüsseltechnologie für energieeffiziente Wärmeprozesse gelten.

Excelitas Noblelight Infrarotstrahler Industrie

 

Plasmatreat hat mit seiner Openair Plasma Technologie ein innovatives Surface Coating zur Oberflächenvorbehandlung von Kunststoff, Metall oder Glas entwickelt. Durch seine Aktivierungskraft erhöht das Openair-Plasma die Oberflächenenergie deutlich. Zwei Anwendungsbeispiele verdeutlichen die innovative Entwicklung für die Plasmavorbehandlung.

Plasmatreat Halbleiter

 

ahc01141Wie in der Branche zu Beginn allgemein üblich, wurden Aluminium-Bauteile bisher schwarz pulverlackiert. Nach kurzer Zeit im Einsatz zeigten die zur Wartung zurück kommenden Teile jedoch deutliche Verschleißspuren. Sie sahen nicht mehr neuwertig aus. Angeregt durch ein Beratungsgespräch mit einem Außendienstler der AHC, entschloss sich Antonio Tundo für die Produkte der Grip Factory einen neuen Weg einzuschlagen und die Aluminium-Teile seines Kamera-Equipments nach dem „Hart-Coat“-Verfahren harteloxieren zu lassen.

wzr0315Mit den „Sol-Gel“-Beschichtungen seiner neuen Produktlinie „Cercoat“ kann WZR Ceramic Solutions die Oberflächenqualität metallischer, gläserner und polymerer Werkstücke und Halbzeuge gezielt optimieren. Die Bandbreite der erreichbaren Eigenschaften ist enorm, da sich die in drei Gruppen verfügbaren Beschichtungen vielfach modifizieren lassen. Herstellern, Entwicklern und Zulieferern bietet sich damit ein erhebliches oberflächentechnisches Verbesserungspotenzial.

Die GSO Oberflächentechnik setzt über 1000 verschiedene Lacke jedes Jahr zur Beschichtung von Bauteilen für verschiedenste Branchen ein. Der Trend geht dabei zu individuelleren Produkten mit kleineren Chargen und häufigen Farbwechseln. Automatisierung und die frühzeitige Schichtdickenmessung mit dem berührungslosen Prüfsystem Paintchecker mobile von Optisense sind maßgeblich daran beteiligt, dabei das Qualitätsniveau zu halten und die Produktivität zu steigern. 

Optisense Schichtdickenmessgeraet

 

Rollon10117Damit Eisenbahnzüge optimal eingesetzt werden können, müssen alle beweglichen mechanischen Teile anspruchsvolle Vorgaben zur Leistung und Wartung erfüllen. Robuste korrosionsgeschützte Bauteile sind das A und O für dauerhaft zuverlässiges Funktionieren des rollenden Materials. Das große Rollon Produktportfolio mit korrosionsgeschützten Linear- und Teleskopführungen sowie Führungen aus Edelstahl bietet für die gesamte Bahntechnik passende Lösungen. 

ceramicpolymer0513Ceramic Polymer hat eine neue, lösemittelfreie Tankinnenbeschichtung mit außerordentlich hohen Schutzfunktionen auf den Markt gebracht. Durch die besonderen physikalischen Eigenschaften dieser Neuentwicklung wird Edelstahl zuverlässig vor schweren Korrosionsschäden geschützt. Die Neuentwicklung ist bis zu einer dauerhaften Betriebstemperatur von 150 °C absolut resistent gegen eine Vielzahl von Chemikalien und Gasen.

ebinghaus0619Bauteile, die im KTL-Verfahren beschichtet werden sollen, werden allgemein an speziellen Vorrichtungen aufgehängt oder -gesteckt, bevor sie in die unterschiedlichen Bäder getaucht werden. Neben konstruktiven Maßnahmen bei der Gestaltung der Werkstücke trägt auch die Konstruktion dieser Warenträger selbst zu einem guten Beschichtungsergebnis bei. Daher wird bei Ebbinghaus Styria Coating der Konstruktion und Fertigung dieser Warenträger besondere Beachtung geschenkt.

viscotec0519Der „Preeflow Eco-PEN300 1K“ Dispenser von Viscotec sorgt in automatisierter Anwendung für optimale Oberflächentechnik Prozesse und geringen Materialverbrauch. Anwendungen finden sich finden sich überall: u. a. auf Lenkrädern und Kühlergrills bei Autos, Baggern und Traktoren, auf Kaffeemaschinen, Kühlschränken und anderen Haushaltsgeräten.

benseler0918Ob direkte und indirekte Lichtakzente, farbig lackierte Akzentleisten oder Spiegelflächen: Mit innovativer Kunststoffbeschichtung lassen sich Komponenten im und ums Fahrzeug herum vielfältig gestalten. Wie groß die Bandbreite des Machbaren mit Plasma-Vakuum-Beschichtungen (PVD) in Kombination mit UV-Lack ist, zeigt Benseler.

rio0119RIO hat das neue Oberflächentechnik Verfahren "Betenio" für die Metall-Vorbehandlung entwickelt, die wesentliche Vorteile gegenüber den bisher marktüblichen Verfahren des Strahlens und der Säurebehandlung bieten.

Zwar bietet Edelstahl von Hause aus wenig Chancen für eine mikrobielle Besiedlung. Doch reicht das im Gesundheitsbereich oder an Automaten und Schaltern in öffentlichen Räumen nicht aus. Hier schützt wirksam die antimikrobielle Beschichtung von Sedlbauer. Der spezielle Lack gewährleistet optisch brillante Oberflächen, ist antibakteriell, langzeitbeständig und gibt Keimen keine Chance, sich niederzulassen.

Sedlbauer Antibakteriell