Industrie aktuell

Maschinenelemente: News über Maschinenbauteile aller Art

PalettiererLogimat Halle 1, Stand D61

Der Palettierer „Dual Fast Pick Station“ der Winkel GmbH steht als Weltneuheit im Mittelpunkt des Messauftritts zur Logimat 2020. Die Palettieranlagen ermöglichen die Handhabung von Paletten und Rollwagen an nur einer Anlage mit hoher Flexibilität. Denn sie müssen zum Palettieren jeweils nicht umgebaut werden. Anwender können so die Lieferungen noch schneller und effizienter palettieren. Regalbediengeräte und Lösungen für Logistik-Anwendungen werden ebenfalls zu sehen sein.

Taktomat1219FMB-Süd Stand B23

Taktomat präsentiert mit dem neuen „Taktocube“ eine modular aufgebaute Maschinenzelle für schnell taktende Montageanlagen. Anwender erhalten damit eine Komplettlösung aus einer Hand und können zudem von kurzen Lieferzeiten profitieren.

afag1119FMB Halle 21, Stand B12

Afag hat mit dem neuen Transportmodul "LTM-Horizontal" eine Montageplattform entwickelt, die sich für kompakt bauende Anlagen mit hohen Taktleistungen eignet. Das LTM-H ist eine platzsparende Alternative zum klassischen Rundtakttisch und bietet dem Anwender eine gute Zugänglichkeit. Es besteht aus Standardkomponenten.

sauter1019Die Rundtische der Baureihe “RT Compact“ von Sauter Feinmechanik lassen sich individuell konfigurieren. Gehäuse und Tischplatten in vielen Varianten werden dazu mit den standardisierten Baugruppen Lager, Antrieb, Messsystem und Klemmung kombiniert. Auch die Anpassung an länderspezifische Anforderungen ist möglich.

kipp09191Motek Halle 3, Stand 3327

Das Heinrich Kipp Werk präsentiert den neuen Rohrgriff „Bighand“ und smarte Produkte der Produktlinie „Feature grip“ (Bild). Die Messebesucher können sich zudem von der Automationszelle für Spanntechnik überzeugen lassen oder anhand von historischen Exponaten in die hundertjährige Firmengeschichte eintauchen.

rampf0919Stama auf der EMO Halle 12, Stand C06

Branchenübergreifend gibt es Bauteile, die man unter verschiedenen Gesichtspunkten besser nicht in einem getrennten Prozess auf mehreren jeweils spezialisierten Maschinen fertigt. Für die nötige Stabilität im Bearbeitungszentrum MT 733 von Stama sorgen Maschinengestelle aus „Epument" Mineralguss. Diese werden zerspanungsfrei in höchster Präzision von Rampf Machine Systems hergestellt.