Es gibt bis jetzt nur wenige vollelektrische Werkzeugwechsler auf dem Markt, meist kommen hier noch pneumatische zum Einsatz. Die bereits angebotenen elektrischen decken zudem nur den Bereich kleiner mechatronischer Greifer ab. Da auch hier der Trend‚ Austausch Pneumatik durch Elektrik vor der Weiterentwicklung nicht Halt macht, kommen aber zunehmend auch elektrische Werkzeugwechsler zum Einsatz. Einige davon stellen wir Ihnen hier vor:

Hainbuch Werkzeugwechsler

 

Inhalt

 

Einfach betätigter Handwechsler für Industrie 4.0

Gimatic Handwechselsystem

03.12.2019 | Gimatic hat sein einfaches Handwechselsystem SQ (Bild oben) weiterentwickelt. Damit eignet es sich für den Werkzeugwechsel in der Industrie 4.0 Robotik. Die roboterseitige Grundplatte gibt es nun in einer Ausführung mit einer sicheren Verriegelung, die sensorabgefragt ist.

Der Handwechsler basiert auf einfachen Grundplatten in den Größen 100 x 100, 150 x 150 und 250 x 250 mm. Die roboterseitige Grundplatte ist mit allen bestehenden Grundplatten der Greifer Seite kompatibel. Ein integrierter Keilmechanismus sorgt dafür, dass die Platte der Greiferseite ganzflächig belastet und so lagegenau fixiert wird. Winkelfehler am Robotergreifer sind damit ausgeschlossen. Der Vierkant Schnellwechsler lässt sich mit nur einem Griff betätigen.


Gimtic Wafer GreiferSanfte Greifer bestücken Wafer Sortiermaschine von Innolas


Die Verriegelung ist formschlüssig und wird mit einem Sensor angefragt. Die Sensorabfrage dient zur Erkennung, dass das Greifersystem sicher sitzt – ein wichtiges Feature für Industrie 4.0 Anwendungen.

Hainbuch Werkzeug WechslerSchnellwechselsystem mit Schnittstelle für kleinere Spindeln

26.07.2019 | Das Schnellwechselsystem „Centrotex“ von Hainbuch Maßstäbe hat Familienzuwachs bekommen: Jetzt gibt´s die bewährte Schnittstelle auch in einer Version für kleinere Spindeln. „Centrotex S“ ist damit laut Herstellerangaben das derzeit kleinste verfügbare System am Markt zum Spannmittelrüsten in Sekundenschnelle.

Mit seinem Durchmesser von nur 224 mm eignet es sich für Maschinen mit kleinem Arbeitsraum. Mit einer Wiederholgenauigkeit von bis zu ≤ 0,002 mm an der Schnittstelle – ohne auszurichten – kann auch die neueste Version von Centrotex höchsten Ansprüchen gerecht werden.

Der Maschinenadapter wird auf die Spindel montiert und das mit dem Adaptergegenstück ausgestattete Spannmittel kann in weniger als einer Minute gegen ein anderes ausgewechselt werden. In der kleinsten Centrotex Version steckt zwar die bewährte Technik des großen Bruders, aber in puncto Komfort ist sie deutlich überlegen.

Die Betätigung erfolgt beim Centrotex S über lediglich eine radiale Verriegelungsschraube und Dank der weniger benötigten Anzugsumdrehungen wurde die ergonomische Bedienung deutlich verbessert. Zusätzlich entlastet die Wechselvorrichtung „Monteq“ den Maschinenbediener und trägt zu einem schnelleren Spannmittelrüsten bei.

Werkzeugrevolver 4.0 reduziert Stillstandszeiten um bis zu 85 %

17.10.2018 | Mit der vollautomatischen Schnittstelle „Robofix“ ermöglicht Sauter erstmals die mannarme Rüstung von Werkzeugrevolvern mit angetriebenen und statischen Werkzeugen. Bei diesem System übernimmt der patentierte Direktantrieb im Werkzeugrevolver die zentralen Aufgaben beim Werkzeugwechsel – das Lösen nicht mehr benötigter Werkzeuge und das Spannen neuer.

Sauter WerkzeugrevolverSowohl eine vollautomatische als auch eine halbautomatische Lösung ist möglich: Die Zuführung neuer Werkzeuge erfolgt wahlweise durch einen Roboter oder einen Mitarbeiter. Der Automatisierungsgrad einer Produktionsanlage erhöht sich deutlich, während der Aufwand für den Austausch der Tools auf ein Minimum schrumpft. Die Stillstandszeiten durch das Rüsten reduzieren sich um bis zu 85 %.

Hinter der patentierter Direct Drive-Technologie verbirgt sich ein robuster Direktantrieb, der in der Werkzeugscheibe sitzt. Je nach Variante sind mit dem System Drehzahlen bis zu 12.000 min-1 oder Drehmomente von 85 Nm möglich. Der Antrieb sorgt zusätzlich dafür, dass ein Tool automatisch gelöst wird und dann leicht ausgetauscht werden kann. Zur Rüstung des Revolvers sind nur noch wenige einfache Handgriffe notwendig. Die Rüstzeit beträgt nur noch Minuten statt früher Stunden.

Bevor der Robofix den Spannmechanismus löst, gibt die Maschinensteuerung ein Signal an den Roboter oder den Werker, dass das zu wechselnde Tool für den Austausch bereitsteht. Während des Werkzeugwechsels reinigt der Werkzeugrevolver die Schnittstelle mit Druckluft. Der Werkzeugrevolver verfügt über eine Plananlagenkontrolle. Dadurch wird sichergestellt, dass es keine Beschädigungen und Maßabweichungen durch Späne zwischen Werkzeugscheibe und Werkzeug gibt.

Abschließend wird das neu eingewechselte Werkzeug mit Hilfe des Robofix-Spannmechanismus‘ mit einer Kraft von 50 kN (BG20) automatisch gespannt. Die Schnittstelle verfügt über eine hohe Steifigkeit und Wiederholgenauigkeit. Deshalb lassen sich auch besonders anspruchsvolle Materialien wie härtere Stahlsorten leicht bearbeiten und tief zerspanen.

Elektrischer Werkzeugwechsler als Alternative zum pneumatischen

Gimatic elektrischer Werkzeugwechsler09.06.2016 | Der vollelektrische Werkzeug Wechsler vom Typ EQC75 ergänzt das mechatronische Greifer Programm von Gimatic. Damit lassen sich nun auch größere Greifer vollelektrisch betreiben. Der Werkzeug Wechsler passt zu allen mechatronischen Greifern und eignet sich für Werkzeugwechsel Anwendungen mit Nutzlasten von bis zu 10 kg. Einsatzmöglichkeiten finden sich in allen Handling- und Linearrobotern, die mechatronisch arbeiten und ganz auf Pneumatik verzichten.

Mit seinen kompakten Abmessungen von 75 x 145 x 60 mm wiegt der vollelektrische Werkzeug Wechsler nur 1,1 kg. Damit passt er beispielsweise in die engen Einbauräume vieler kleiner Roboter in der Gewichtsklasse bis 5 kg.

Angesteuert wird der EQC75 über die 24 V I/O Schaltung. Eine Programmierung oder zusätzliche Ansteuerung ist nicht notwendig. Maximales Moment beträgt 150 Nm, maximale Zugkraft 2000 N und maximale Nutzlast 10 kg. Zwischen Elektrik und Pneumatik lässt sich leicht umstellen, denn das Wechselsystem verfügt über vier Luftanschlüsse. Es wurde zudem mit integrierten Sensoren zur Stellungsabfrage ausgestattet.

Die Signalausgabe erfolgt über das Hauptkabel. Mittels der 24-poligen Stecker und dem 8-poligen Kabel lassen sich die Signale der Sensoren und die Stromversorgung übertragen. Dank eines zugehörigen, kompatiblen Adapters, der nach ISO 9409-1 zertifiziert ist, können zudem Fremdfabrikate auch nachträglich angeschlossen werden.

Werkzeugwechsler im 3D Betondrucker für die Baustelle der Zukunft

Gimatic Printstones Betondrucker15.08.2016 | Was wäre, wenn: Sie beim Bau Ihres Eigenheimes individuelle Betonteile ganz nach Ihren Wünschen erstellen könnten und bei all dem auch noch CO2 reduzieren würden? Wie das gehen soll, weiß das Start-up Printstones: Der mobile 3D-Drucker bearbeitet individuelle Betonteile vor Ort auf der Baustelle. Für die nötige Flexibilität sorgt ein aus der Industrieautomation bekannter Werkzeugwechsler von Gimatic.

Zum Beitrag

Quellenangabe: Dieser Beitrag basiert auf Informationen folgender Unternehmen: Gimatic, Hainbuch, Sauter.


Das könnte Sie auch interessieren...

Roboter-Greifer | Automatisierte Heinzelhändchen

Roboter-Greifer | Automatisierte Heinzelhändchen

Roboter Greifer sind heutzutage unverzichtbare Hilfsmittel in der industriellen Fertigung. Ob in der Automobilbranche,...
Diese Vakuumgreifer handeln einfach alles

Diese Vakuumgreifer handeln einfach alles

Die neue Vakuumgreifer Serie FGS-120 von Gimatic ist modular, sehr flexibel und energieeffizient. Mit den modularen...
Gimatic | Der smarte Greifer Spezialist

Gimatic | Der smarte Greifer Spezialist

Ein Jahr nach Amtsantritt von Geschäftsführer Thomas Trefzer hat sich bei der Gimatic Vertrieb GmbH in Hechingen einiges...
Vakuumpumpe | Neuheiten für Industrie 4.0 + branchenspezifisch

Vakuumpumpe | Neuheiten für Industrie 4.0 + branchenspezifisch

Hochwertig, energieeffizient, leise und vieles mehr muss die Vakuumpumpe für industrielle Anwendungen heute sein....
Roboter-Greifer und EOAT Lösungen

Roboter-Greifer und EOAT Lösungen

Eine Spezialität der Greifer Technik von Gimatic sind Greifersysteme für Roboter. Sie werden am Ende eines Roboterarms...
Greifer | pneumatische, elektrische, magnetische

Greifer | pneumatische, elektrische, magnetische

Elektrische und pneumatische Greifer finden Einsatz in der automatisierten Fertigung und Montage. Während ein ...

Autorenangabe
Angela Struck

Angela Struck ist Chefredakteurin des developmentscouts und freie Journalistin sowie Geschäftsführerin der Presse Service Büro GbR in Ried.