Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung
rittal0115Cebit Halle 12, Stand C33

Die diesjährige Cebit greift die Entwicklung von Industrie 4.0 auf und stellt die Messe unter das Motto „d!conomy“. Grundlage für die Digitalisierung sind sichere und flexible IT-Infrastrukturen, die zur Gestaltung hochgradig automatisierter Produktionsabläufe erforderlich sind. Rittal bietet passende Komponenten, Systeme und Lösungen für sichere IT-Infrastrukturen in der Industrie – vom Rack bis zum kompletten Rechenzentrum. Diese Kompetenz unterstreicht das Unternehmen auch durch die aktive Beteiligung an der von Datacenter Dynamics durchgeführten Fachkonferenz und Sonderausstellung in Halle 12.
woehr0115Richard Wöhr erweitert das Gehäuseprogramm um die Kunststoffserie GH02KS016. Die Gehäuse aus ABS können in einem Temperaturbereich von -20° bis +90 °C eingesetzt werden und sind gemäß der Norm UL94-HB flammhemmend. Standardmäßig gibt es sie in den Farben weiß, schwarz, orange oder rot, wobei jede weitere Farbe gemäß Kundenwunsch realisiert werden kann.
koch10414Mit den "KTS" bietet Michael Koch Schaltschränke, die als Serienteile für den Fall angeboten werden, dass die hauseigenen Energiespeichersysteme im Schaltschrank der Kundenmaschine oder -anlage keinen Platz mehr finden. Schließlich sollen die Vorteile der Energiespeicherlösungen auch für bestehende Maschinen mit gut gefüllten Schaltschränken genutzt werden können. Nachrüstung und Retrofit sind die Stichworte dafür. Aber auch als Option im Fall von neuen Maschinen. Für diese Situationen werden die Schaltschränke von Koch komplett bestückt und anschlussfertig geliefert.
rittal0414SPS IPC Drives Halle 5, Stand 101

Die Zahl der Gleichstromanwendungen wächst: Effiziente Antriebstechnik, geringe Blindleistungsverluste und erneuerbare Energien erfordern sichere Gleichstromlösungen (DC). Auch wenn sie Wechselstromanwendungen (AC) nicht ersetzen werden – die Relevanz von DC steigt. Rittal bietet daher als erster Hersteller weltweit das geprüfte Sammelschienensystem „Riline“, das für AC- und DC-Anwendungen gleichermaßen ausgelegt ist.
bopla0414Electronica Halle B1, Stand 343

Bopla präsentiert sein speziell für die Touch-Integration entwickeltes „Botouch-Gehäuseprogramm inklusive Starter-Kits für 7“ Anwendungen. Diese Panelgehäuse-Reihe erlaubt weitgehend den standardisierten Einbau von Touchscreens und Displays. Sie umfasst derzeit insgesamt acht Baugrößen – wahlweise mit Kunststoffgehäuse für kapazitive Multi-Touch-Displays mit Glasoberfläche oder einem Panelgehäuse aus Aluminium für resistive Touchscreens.
Rittal0414SPS IPC Drives Halle 5, Stand 101/111

Die Optimierung der Wertschöpfungskette ist Daueraufgabe im Steuerungs- und Schaltanlagenbau. Wie dies gelingt, zeigt Rittal gemeinsam mit den Schwesterunternehmen Eplan, Cideon und Kiesling. Der Unternehmensverbund der Friedhelm Loh Group präsentiert unter dem Motto „Next level for industry“ neue Lösungen zur Realisierung effizienter Wertschöpfungsprozesse nach Industrie 4.0: vom Engineering über die Systemtechnik bis zur Automatisierung. Dabei zählen Produkt-Innovationen bei der Gehäuse-, Klimatisierungs- und Stromverteilungstechnik auf über 1200 m² zu den Messe-Highlights.