Industrie aktuell

Keramik- und Glas-Werkstoffe für den industriellen Einsatz

hpminerals0918Fakuma Halle B 4, Stand 4404

HPF The Mineral Engineers stellt das Masterbatch „Acrysmart“ für Acrylglas vor, welches seine Durchlässigkeit für Licht und Solarstrahlung in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur ändert. Zudem werden Neuentwicklungen im Bereich mineralischer Hochleistungsfüllstoffe gezeigt.

Acrysmart Acrylglasplatten ermöglichen die automatische Abschattung bei höheren Temperaturen und eine optimale Tageslichtnutzung bei niedrigen Temperaturen. Solare Energie lässt sich geregelt nutzen und somit Heiz- respektive Kühlenergie einsparen. Ob Farbenspiele, Abschattung oder durch Wärme hervorgebrachte Muster und Schriftzüge: Der gestalterischen Freiheit sind kaum Grenzen gesetzt.

Mit der Produktfamilie „Silatherm“ ist es gelungen, neuartige Füllstoffe zu entwickeln, die eine deutliche Steigerung der Wärmeleitfähigkeit in Kunststoffen bewirken. Gleichzeitig verleihen diese Füllstoffe Thermoplasten und Duroplasten bessere mechanische Festigkeiten. Mittlerweile gibt es fünf Hauptproduktreihen: Silatherm 1360, 1466, Plus, Lite und Advance. Durch ständige Weiterentwicklung und Versuche im hauseigenen Kunststofftechnikum sind nun auch optimierte Korngrößenmischungen für höhere Füllgrade lieferbar. Bei allen Produkten kann durch die, auf das Polymersystem abgestimmte Oberflächenbeschichtung eine deutlich bessere Homogenisierung erreicht werden. Dies führt zu einer noch besseren Mechanik und höheren Wärmeleitfähigkeiten.

Kaoline sind Schichtsilikate, die je nach Lagerstätte mehr oder weniger plättchenförmig ausfallen. Mit Kaolin TEC 110 wurde eine extrem hexagonale Qualität mit hervorragenden Verstärkungseigenschaften entwickelt. Durch den Einsatz der silanisierten Typen werden die guten mechanischen Eigenschaften sowie die Einarbeitbarkeit weiter verbessert. Zusätzlich ergaben Versuche im HPF-Kunststofftechnikum, dass durch die Verwendung von Kaolin TEC 110 AST der Einsatz teurer Flammschutzmittel deutlich verringert werden kann. Kaolin setzt bei starkem Erhitzen Kristallwasser frei und unterstützt so in Synergy effektiv die Wirksamkeit der Flammschutzmittel. Da Kaolin ein Naturprodukt ist, kommt es im Brandfall nicht zu einer zusätzlichen Umweltbelastung.


 weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: