Industrie aktuell

Lebensmitteltechnik zur Entwicklung der Nahrungs- und Getränke-Industrie

SicherheitssteuerungenTitelstory

In der Lebensmittelindustrie wird Flexibilität zu einer immer wichtigeren Eigenschaft. Gleichzeitig bevorzugen die Unternehmen Sicherheitssysteme, die neben der notwendigen Sicherheitsfunktion betriebliche Effizienz und Kostenvorteile bieten. Wie sich diese Anforderungen umsetzen lassen, zeigt die Anlage zur Verarbeitung von Aufschnitt von Weber Maschinenbau. Abgesichert wurden sie mit einer modularen Sicherheitssteuerung von Schmersal. Im Leistungspaket inbegriffen waren Inbetriebnahme und Validierung durch die Dienstleistungsparte Tec.nicum.

Nord Drivesystems bietet zuverlässige Antriebstechnik für die Getreideindustrie auf der ganzen Welt. 2019 installierte die Firma Lachenmeier Monsum A/S in Fredericia, DK, ein Getreideterminal mit einer Lagerkapazität für 40.000 t Getreide. Als Partner für die Antriebslösungen zum Betreiben des Terminals haben sie Nord gewählt.

baumer1019SPS Halle 4A, Stand 335

Fachartikel

Milch, Wasser, Lauge, Wasser, Säure und wieder Wasser: Das Spülen einer Anlage zum Verarbeiten und Abfüllen von Lebensmitteln (Clean in Place, CIP) folgt einer ausgefeilten Choreografie von Prozessschritten, bei denen abwechselnd unterschiedliche Flüssigkeiten durch Leitungen und Tanks fließen. Unschlagbarer Helfer bei der Phasentrennung von Lebensmittel, Wasser und Reinigungsflüssigkeit ist der Leitfähigkeitssensor „Combilyz“ von Baumer.

yaskawa1019Braubeviale Halle 7A, Stand 424

Mit der Neuentwicklung „Air Grip World“ zeigt Yaskawa eine Komplettlösung für das roboterbasierte Handling von Flaschen. Das System ermöglicht dabei sichere, flexible und schnelle Prozesse beim Be- und Entladen von Kästen oder Kartons. „Air Grip World“ kombiniert die patentierte Air Grip-Greifertechnologie nicht nur mit dem passenden Motoman-Roboter, sondern mit der kompletten erforderlichen Anlagenumgebung:

mayr11019FMB Halle 20, Stand C31; SPS Halle 4, Stand 278

Anwenderbericht

Die Anlagen zur Herstellung von Käse sind genauso ausgereift wie die Feinkost selbst. Der französische Hersteller von Produktionslinien für die Herstellung von Käse- und Milchprodukten Chalon Mégard setzt in seinen Maschinen auf zuverlässige Linearbremsen von Mayr Antriebstechnik. Die korrosionsgeschützen Bremssysteme halten den Einsatzbedingungen in der Lebensmittelindustrie problemlos stand und sorgen zum Beispiel in einer vertikalen Förderanlage dafür, dass die schweren Käselaibe nicht abstürzen.

Nord11019Braubeviale Halle 7, Stand 439

Fachartikel

Nord Drivesystems präsentiert seinen neuen Synchronmotor vor, der eine deutliche Verbesserung der Energieeffizienz mit der Oberflächenveredelung „NSD Tuph“ kombiniert. Damit eignet er sich für die anspruchsvollen Umgebungsbedingungen und hohen Hygieneanforderungen in der Getränkelogistik und -produktion. Außerdem zu sehen: das standardisiertes Antriebskonzept für Läuterbottiche sowie der neue Schaltschrankumrichter „Nordac Pro SK 500P“.