Industrie aktuell

Aktuelle Nachrichten aus den Unternehmen

unitechnik1019FMB Halle 21, Stand F17

Entgegen den Rezessionsängsten im Maschinenbau ist die Auftragslage der Unitechnik Systems GmbH im Schaltanlagenbau sehr gut. Im Vergleich zum bis dato besten Jahr 2018 steigen die Auftragszahlen bis zum Jahresende voraussichtlich nochmal um 15 %. Damit erreicht das Unternehmen im Geschäftsfeld Schaltanlagenbau den bislang höchsten Auftragseingang seit Gründung der Firma vor 48 Jahren.

Einen der Gründe sieht der Automatisierungsspezialist aus Wiehl in der fortschreitenden Digitalisierung der eigenen Produktion. Die Stärken liegen in der Erstellung von individuellen Schaltanlagen und in der Variantenfertigung. Auch Serien können auf den 3000 m² Fertigungsfläche sehr effizient produziert werden. Gefertigt wird nach allen gängigen Werks- und Landesnormen, wie VDE, UL, NEMA, CSA oder Norsk Veritas. Unitechnik ist nach UL-international zertifiziert. Das Unternehmen baut und labelt daher auch Schaltschränke für den nordamerikanischen Markt.


 weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: