Industrie aktuell

Mechanik: News von Messtechnik für mechanische Messgrößen

HallsondeTitelstory

Zum Erfassen der Drehzahl seiner „Vpuremix“-Magnetrührwerke suchte die Armaturenwerk Hötensleben GmbH nach einer kompakten Lösung für alle Größen der Geräteserie. Speziell für diese Aufgabe entwickelte Turck einen Magnetfeldsensor, der die exakte Drehzahl des Mischkopfs im Behälter durch die Edelstahlwand hindurch erfasst. Dank einer doppelt ausgeführten Hallsonde erkennt der Sensor auch die Richtung, in die sich die Mischköpfe bewegen. So steigert AWH mit nur einem Sensortyp die Sicherheit der Prozesse aller Vpuremix-Rührwerke.

minebea1119SPS Stand 1, Halle 350

Minebea Intec präsentiert die etablierte Wägezelle „Inteco“ mit einem digitalen Upgrade, das Wägemodul „Novego“ mit höchster Messgenauigkeit und ein Kooperationserfolg aus dem Servicebereich mit den neuen LC-Wägezellen und CSD-Wägeelektroniken.

micro epsilon1019SPS Halle 7A, Stand 130

Die Beschleunigungssensoren von Micro-Epsilon wurden für industrielle Anforderungen entwickelt. Der „Inertialsensor“ der Baureihe ACC misst selbst geringe Beschleunigungen exakt und zuverlässig. Von der Beschleunigungsmessung in mobilen Maschinen bis hin zur Bodenvibration von Mess- und Kalibrieranlagen werden Werte präzise erfasst.

minebea0619Fachartikel

Analoge und digitale Wägezellen stellen in verschiedensten Industriesparten die technische Basis für exakte Prozesse bei der Verwiegung und Dosierung von Gütern sowie für deren Abrechnung dar. Digitale Systeme weisen dabei viele Vorzüge für den Anwender auf. Minebea Intec ist hier Spezialist, bietet digitale und analoge Wägezellen an und weiß, wann welche zum Einsatz kommen sollte.

minebea0519Mit  zwei Produktserien erweitert Minebea Intec sein Angebot um Komponenten für die zuverlässige industrielle Verwiegung. Die Wägezellen-Serie LC bietet zuverlässige Wägelösungen für den Bau von Tischwaagen, Zählwaagen oder Verwiegungsanlagen. Die Wägeelektroniken der Serie CSD gewährleisten die sichere Weiterverarbeitung von Messignalen und meistern auch einfache bis anspruchsvolle Dosieraufgaben.

Heidenhain0519Sensor+Test Halle 1, Stand 122

Brücken, Windenergieanlagen, Kräne und ähnliche Großkonstruktionen sind besonders hohen Belastungen ausgesetzt. Deshalb erfordert ihr sicherer Betrieb ein umfangreiches Monitoring. Dafür stellen Heidenhain und Leine+Linde eine neue Messgeräte-Baureihe vor: Die ESR-Dehnungsmessgeräte liefern ein hochgenaues, digitales Messsignal und sind besonders einfach montierbar.