Geräte wie Datenlogger und Datensplitter spielen eine zentrale Rolle in der modernen Datenerfassung, -verarbeitung und -analyse. Erfahren Sie anhand neuer Innovationen, wie diese Technologien die Effizienz in der Messdatenerfassung steigern, die Genauigkeit der Datenanalyse verbessern und somit einen entscheidenden Beitrag zur Optimierung industrieller Prozesse leisten.

Codesys Datenerfassung

Inhalt

 

Codesys Automation Server zur intuitiven Datenerfassung

20.10.2020 | Es gibt derzeit mehr als 100.000 Nutzer weltweit für den Codesys Automation Server. Die Industrie 4.0 Plattform unterstützt bei der Verwaltung von SPS Steuerungen und den dazugehörigen Anwendungen ebenso wie Ausrollen von Updates. Die Codesys Plattform bietet eine sichere Infrastruktur für Fernzugriff, Debugging oder Web Visualisierung.

Codesys hat seinen Automation Server um eine wichtige Anwendung ergänzt: Mit sogenannten Data Analyzer Projekten können User ihre Maschinen und Anlagen Steuerungen aus der Ferne überwachen, bedienen und analysieren. Die Cloud Technologie macht dies von jedem Ort der Welt aus möglich.

Codesys Datenerfassung fokussiert Kernaufgaben

Bei bisherigen Ansätzen liegt der Fokus meist auf dem Übertragungsweg, Stichworte MQTT oder OPC UA. Das neue Funktionspaket konzentriert sich im Gegensatz dazu auf die Kernaufgaben. Damit gemeint sind komfortable Verarbeitung, Darstellung, Analyse und Veränderung von Daten. Anwender nutzen hierbei automatisch die sichere Kommunikation des IEC 61131-3 Codesys Automation Servers als herstellerübergreifende Plattform.

Durch die Integration der Automatisierungscloud von Mirasoft Anyviz in den Codesys Automation Server wurde das Paket realisiert. Matthias Kolmer, Geschäftsführer von Mirasoft: „Automatisierer benötigen zwar vielfältige Lösungen, möchten hierfür aber möglichst ein und dasselbe Produkt einsetzen. Die Integration von Anyviz in den Codesys Automation Server ergibt eine Komplettlösung, deren Ansätze perfekt ineinandergreifen.“

Das neue Funktionspaket mit der integrierten Datenanalyse kann ab sofort genutzt werden. Der Codesys Automatisierungsserver steht noch bis Ende 2020 kostenlos zur Verfügung. Die Registrierung ist im Codesys Store möglich.

Smarter Datenlogger mit 4 Eingängen und 40 Messkanälen

Ahlborn Messdatenerfassung Datenlogger15.05.2020 | Der neue Datenlogger Almemo 204 von Ahlborn eignet sich für zahlreiche Messaufgaben. Er hat vier Messeingänge für digitale Sensoren, die sich auf bis zu 40 Messkanäle erweitern lassen. Dafür gibt es multifunktionale Sensoren für z. B. die Messung der relativen Luftfeuchte bei gleichzeitiger Messung von Luftdruck und Temperatur. Ungenutzte Kanäle sind als Funktionskanäle erweiterbar, so dass im genannten Beispiel auch noch die absolute Luftfeuchte als Anzeigewert miterfasst wird.

Multifunktionsfähiges Messdatenerfassungssystem

Mit den intelligenten Almemo D7 Steckern wird der Datenlogger multifunktionsfähig. Der D7 Anschlussstecker für beliebige digitale Sensoren arbeitet mit einer voll digitalen Schnittstelle zum Messgerät und bietet bis zu zehn Funktionskanäle. Die Stecker verfügen über einen eigenen Prozessor. So arbeiten die Sensoren parallel mit ihrer fühlerspezifischen Messrate.

Sie erreichen in der Abfrage eine hohe Geschwindigkeit für dynamische Messungen. Die digitale Schnittstelle bietet eine hohe Übertragungssicherheit zum Gerät. Individuelle Sensorparameter werden zusätzlich im Stecker gespeichert. Auch frei wählbare Kommentare lassen sich hinterlegen.

IO-Link Datensplitter für digitalen Industrie 4.0 Retrofit

IFM electronic Datensplitter20.03.2020 | Sensoren erfassen heute oft große Datenmengen, die von der Steuerungstechnik in vielen Anwendungen gar nicht verarbeitet wird. Mit dem neuen IO-Link Datensplitter E43406 von IFM Electronic lassen sich aus diesen Daten wertvolle Informationen generieren. Der Datensplitter gestattet somit ein Retrofit bestehender Anlagen und Maschinen in Sachen Industrie 4.0.

Ein typisches Beispiel für nicht genutzte Daten sind Drucksensoren an Maschinen mit Druckluftanschluss. Sie sind nur als einfacher Grenzwertschalter konfiguriert, um den störungsfreien Betrieb der Maschine sicherzustellen. Aus der kontinuierlichen Überwachung des Luftdrucks lassen sich aber beispielsweise Druckluft-Lecks schnell erkennen und beheben. Der Druckluftverbrauch sinkt. Das führt zu einer höheren Energieeffizienz.

Änderungen an der bestehenden SPS sind aber aufwändig und teuer. Zudem verfällt gegebenenfalls die Gewährleistung des Maschinenherstellers. Eine Lösung bieten hier die neuen Datensplitter E43406 und E43410 von IFM. Der Datensplitter wird einfach zwischen IO-Link fähigen Sensor und SPS geschaltet und mit einem beliebigen IO-Link Master verbunden.

Steuerung bleibt, wie sie ist

Aus Sicht der Steuerungstechnik ändert sich dadurch nichts. Die Schaltsignale oder Analogwerte des Sensors werden wie zuvor an die SPS übertragen. Eine Anpassung der Steuerung ist hard- und softwareseitig nicht nötig. Der Datensplitter überträgt die Messwerte des Sensors parallel an den angeschlossenen IO-Link Master.

So lassen sich die Messwerte in übergeordneten Systemen einfach auswerten. Die IO-Link Master von IFM sind dazu mit einer JSON-Schnittstelle versehen, die zum Beispiel die einfache Anbindung an eine Datenbank gestattet.

Die Datensplitter von IFM arbeiten herstellerunabhängig und können mit beliebigen IO-Link Sensoren und IO-Link Master-Modulen eingesetzt werden. Die Parametrierung des Sensors über den Datensplitter ist ebenfalls möglich. Im Auslieferungszustand ist diese Option aus Sicherheitsgründen jedoch gesperrt. Sie muss in der Parametrierung des Datensplitters erst freigegeben werden.

Transparente Messdatenerfassung über die gesamte Messkette

Kistler Messdatenerfassung28.06.2018 | Kistler präsentiert das Datenerfassungssystem „Kidaq“, welches erstmals alle Komponenten einer Messaufgabe aus einer Hand bietet. Die weltweit einzigartige Transparenz der gesamten Messkette gewährleistet dabei ein Höchstmaß an Messsicherheit.

„Kidaq ist für uns ein wichtiger Schritt in Richtung Industrie 4.0 bzw. Internet of Things. Mit dem neuen Datenerfassungssystem haben wir ab sofort alle Komponenten der Messkette in unserem Portfolio – und bewegen uns damit vom Komponentenhersteller hin zum Lösungsanbieter“, erklärt Marc Schaad, Head of Division ST bei Kistler.   

Das zum Patent angemeldete System ist modular aufgebaut und lässt sich jederzeit flexibel mit weiteren Messmodulen und -einheiten erweitern. Dank verschiedener Gehäuseformen und zahlreicher Module ist es in nahezu jeder Applikation einsetzbar. Je nach Anwendungsbereich stehen verschiedene Ausführungen für Laboranwendungen, fixe Installationen und den mobilen Einsatz zur Verfügung. Der Anwender wählt aus der Hardware, Software und den Sensoren einfach die Komponenten aus, die er für seine Messaufgabe benötigt – und erhält damit das optimale Datenerfassungssystem für seine spezifische Anwendung.

Ein wesentlicher Vorteil von Kidaq ist die Transparenz und das Know-how über die gesamte Messkette. Weil die Messtechnikexperten die Komponenten der Messkette qualifizieren und für die Kundenanwendung kalibrieren, kennen sie deren Eigenschaften genau und können damit verlässliche Aussagen zur Messsicherheit treffen.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil von Lidaq ist die webbasierte Software „Kistudio Lab“, mit der sich Messaufgaben und -projekte einfach bearbeiten und verwalten lassen.

Häufige Fragen

Was ist Codesys?

Codesys (Controller Development System) ist eine integrierte Entwicklungsumgebung für die SPS (Speicherprogrammierbare Steuerung) Die Software zur SPS Programmierung wurde von der Codesys Group nach dem IEC 61131-3 Standard für die Entwicklung von Anwendungen in der industriellen Automatisierung entwickelt.

Quellenangabe: Dieser Beitrag basiert auf Informationen folgender Unternehmen: Ahlborn, IFM Electronic, Kistler, Mirasoft.

Das könnte Sie auch interessieren...

Gateway | Die Brücke zur Industrie 4.0 Fabrik

Gateway | Die Brücke zur Industrie 4.0 Fabrik

Auf dem Weg zur Industrie 4.0 spielt die Kommunikationstechnik und die dafür ausgelegten Komponenten eine Schlüsselrolle...
Füllstandssensor | Füllstandsschalter für einfachen bis IIoT Einsatz

Füllstandssensor | Füllstandsschalter für einfachen bis IIoT Einsatz

Füllstandssensoren finden Einsatz für kontinuierliche Messung der Füllstände von Flüssigkeiten, Schüttgütern u. a....
IFM Electronic | Technologie für Jeden

IFM Electronic | Technologie für Jeden

Was gibt es Neues bei IFM Electronic? Der Automatisierer hat in 2023 einen neuen Rekordumsatz mit 1,4 Mrd. EUR erzielt...
Parametriersoftware für IO-Link Sensoren für Plattform Moneo

Parametriersoftware für IO-Link Sensoren für Plattform Moneo

Sensoren, die große Datenmengen erzeugen, können über digitale Schnittstellen für Industrie 4.0 benötigte Informationen...
Abstandssensoren | Entfernung, Weg, Distanz & Co.

Abstandssensoren | Entfernung, Weg, Distanz & Co.

Wegsensoren, Distanzsensoren, Dickenmesser u. a. zählen zu den Abstandssensoren. In unserem Artikel beleuchten wir die...
3D Sensor | Stereo Vision, Time of Flight, Lasertriangulation

3D Sensor | Stereo Vision, Time of Flight, Lasertriangulation

Im Zusammenspiel von Lidar, Lasertriangulation und Time-of-Flight-Technologien entfalten 3D-Sensoren ihr volles...