Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

Formenbau Werkzeugbau ModellbauHannover Messe Halle 12, Stand D20

Der Spezialist für Formenbau und Verschlussysteme Emka Beschlagteile präsentiert eine neue Zutrittskontrolle für passive Outdoor-Schaltschränke. Zudem werden Schwenkgriffe, Vorreiber, Dreh-Spann-Verschlüsse und elektromechanische Verschlüsse sowie Formen und Produktmuster aus dem Formenbau und Guss-Portfolio vorgestellt. Sie finden Einsatz in Schaltschrankbau, Elektronik und Maschinenbau. Zu den neuen Systemlösungen zählen unter anderem Verschlusssysteme aus technischem Kunststoff für Schaltschränke bis Schutzklasse IP 65.

Smartphone-basierte Zutrittskontrolle

Als Neuheit kommt eine Verschlusslösung für passive Outdoor-Schaltschränke bzw. Telekommunikationsgehäuse oder Multifunktionsgehäuse (MFG) daher. Aufgrund zunehmender Attacken durch Hacker und Saboteure kommt dem Verschluss in der Regel als Schwenkgriff der im Freien stehenden Gehäuse große Bedeutung zu. Um den kontrollierten Zugang für autorisierte Personen sicherzustellen, erfolgt die Spannungsversorgung per induktiver Stromzufuhr on demand und die Freigabe mittels Bluetooth basierter Smartphone-App. Die Verwaltung, insbesondere die Festlegung individueller Zutrittsberechtigungen, und das Monitoring geschehen dabei von zentraler Stelle via Management-Software.

Alternative zu Verschlusssystemen aus Metall

Der Formenbau Spezialist hat jüngst eine wirtschaftliche Alternative zu metallgefertigten Verschlusssystemen mit Mehrpunkt-Verriegelung für Schaltschränke entwickelt. Die Formenbau Lösungen der Kunststofftechnik bieten ein effizientes Handling bei vollem IP-Schutz. Sichere und stabile Eigenschaften gewährleistet eine Anschlussstange aus glasfaserverstärktem Polyamid.

Der Anwender bedient zentral den Antriebspunkt per Schlüsselschild oder Hebelgriff und bewegt somit die Stangen synchron in die Verschlussstellungen, wo die Verriegelungselemente (Pastillen) in die entsprechenden Verschlusshalter einfahren. Damit werden alle Anforderungen an eine Mehrpunktverriegelung erfüllt. Durch den modularen Aufbau des Verschlusssystems steht Anwendern dabei eine Auswahl an Türverschlüssen zur Verfügung – vom kurzen Schlüsselschild über ein neues langes Schlüsselschild bis hin zum Hebelgriff. Wahlweise können die Hebelgriffe mit Druckknopf, Rund- oder Profilhalbzylinder ausgestattet werden. Alle Griffvarianten gibt es mit oder ohne Vorbereitung für zusätzliche Vorhängeschlösser.

Formenbau Entwicklungspartner

Der Formenbauer ist bekannt für seine Fertigung und Herstellung von Zinkdruckguss, Aluminium-Druckguss, Edelstahl-Feinguss oder Kunststoff Spritzguss und zeigt sein Spektrum hochwertiger Formen und jeweils dazu passend ausgewählte Produktmuster aus Kunststoff, Zink und Aluminium. Mehr als 700 Mitarbeiter fertigen in den Werken in Bosnien im Formenbau hergestellte Beschlagteile im Spritzguss und anderen Gussverfahren. Mit über 95 CNC-Maschinen in der Fertigung und Herstellung auf rund 35.000 m² Produktionsfläche gehört Emka zu den größten Formenbau Herstellern Europas. Emka stellt dabei nicht nur Produkte für das Katalogprogramm her, sondern versteht sich auch als bilateraler Entwicklungspartner seiner Kunden. Aus sämtlichen genannten Werkstoffen entstehen in der Bearbeitung Prototypen, Erstmuster und Nullserien bis hin zu Großserien. Namhafte OEMs wie Mercedes, Audi, Porsche und Fischer Sports lassen jährlich bis zu 900 Formen und die daraus entstehenden Produkte bei Emka fertigen.

Bild oben: Auswerferseite einer Spritzguss Form für die Automobilindustrie (Gewicht 780 kg; Schließkraft 350 t)


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere News über Verbindungselemente

  • Automatica Halle A5, Stand 409 Hebotec hat für extra große Steckverbindungen einen Steckerhalter zur sicheren Befestigung entwickelt. Der auf dem Hebofix-System basierende Steckerhalter Big bringt einen festen, sicheren Halt und wird als zweiteiliges Set mit integrierter Ausrichthilfe geliefert. Die Teile sind mit je einer M6-Zylinderschraube an einem Montageblech oder Träger zu befestigen.  
  • Hannover Messe Halle 12, Stand D20 Der Spezialist für Formenbau und Verschlussysteme Emka Beschlagteile präsentiert eine neue Zutrittskontrolle für passive Outdoor-Schaltschränke. Zudem werden Schwenkgriffe, Vorreiber, Dreh-Spann-Verschlüsse und elektromechanische Verschlüsse sowie Formen und Produktmuster aus dem Formenbau und Guss-Portfolio vorgestellt. Sie finden Einsatz in Schaltschrankbau, Elektronik und Maschinenbau. Zu den neuen Systemlösungen zählen unter anderem Verschlusssysteme aus technischem Kunststoff für Schaltschränke bis Schutzklasse IP 65.
  • Fachartikel Mit der starken Zunahme der E-Mobilität gewinnt ein Thema an Bedeutung, das in der Automobilindustrie zwar schon immer eine wichtige Rolle spielte, sich in der Praxis aber eher im Verborgenen abspielte: Thermisches sowie mechanisches Fügen/Verbinden von Blechteilen, Baugruppen und Komponenten. Tox Pressotechnik bietet mit dem e-Clinchen eine Technologie die der zunehmenden Elektrifizierung Rechnung trägt.
  • FMB-Süd Stand F4 Mit den Kugelsperrbolzen vom Heinrich Kipp Werk lassen sich Bauteile schnell fixieren und verbinden. Zwei neuen Ausführungen mit Kopfarretierung ermöglichen nun auch Verbindungen über große Distanzen, während die stufenlos verstellbaren Kugelsperrbolzen für variierende Bauteilstärken konzipiert sind. Bei den Kugelsperrbolzen K1414 und K1415 sitzt die praktische Kugelsperr-Mechanik nicht am Bolzenende sondern direkt unter dem Griff. 
  • Über seinen Online-Shop vertreibt Misumi eine Vielzahl von Scharnierbolzen und kann alle spezifischen Anforderungen in diesem Bereich erfüllen. Scharnierbolzen kommen im Maschinen- und Anlagenbau zum Einsatz und sind für die präzise drehbare Lagerung geeignet, beispielsweise von Zylindern und Kurvenrollen. Ein großer Teil der Komponenten ist innerhalb weniger Tage ab Losgröße 1 lieferbar. Scharnierbolzen, auch bekannt als Scharnierstifte, gehören zur Gruppe der Maschinen- und Verbindungselemente. 
  • Böllhoff präsentiert die nächste Entwicklungsstufe seiner „Helicoil“-Gewindetechnologie. Bei der „Helicoil Smart“ wurden die Funktionen von „Helicoil Plus“ und „Helicoil Tangfree“ kombiniert. Das Gewinde blau angefärbt und mit einem Zapfen versehen, der nicht gebrochen werden muss. Die Einbauspindel biegt ihn beim Ausspindeln zurück und staucht ihn anschließend. Zapfenbruch und Zapfenentfernung entfallen. Auch dieser Gewindeeinsatz aus rhombisch profiliertem Draht ist zu einer federnden Wendel geformt und hat als Free Running-Variante ein Windung für Windung frei durchlaufendes Regelgewinde. 
  • K Halle 5, Stand C03 Die neue „EVO PT“-Schraube von Ejot wurde zur Kunststoff-Direktverschraubung entwickelt. Diese Verbindung lässt sich im Voraus auch unter Berücksichtigung der relevanten Einsatzbedingungen berechnen und erlaubt so eine vorzeitige Verifizierung des Systems bereits in der frühen Entwicklungsphase der Konstruktion.
  • Motek Halle 6, Stand 6104 Toleranzhülsen sind geschlitzte Blechhülsen mit Sicken, die wie Wellenberge eingeprägt sind. Als Standardmaterial dient Niro-Federbandstahl, der Temperaturen bis zu 250 °C standhält. Sonderausführungen können sogar bei Temperaturen bis zu 450 °C oder auch in aggressiven chemischen Umgebungen eingesetzt werden. Dr. Tretter präsentiert seine Toleranzhülsen bzw. Toleranzringe in einem Roboterarm verbaut, um zu zeigen, was sie können.
  • Mit ihrem mechanischen Klettverschluss "Klettwelding" präsentiert Nanowired ein weltweit einzigartiges Verfahren zur schnellen, dauerhaften und umweltfreundlichen Verbindung für die Elektronikfertigung. Grund genug für die Jury-Experten des Hermes Awards, diese Neuheit für den auf der Hannover Messe verliehenen Preises auszuwählen.
mehr laden halte SHIFT um alles zu laden load all

Elmeko
Pepperl+Fuchs
Optris
Schmersal
Tretter
Minebea
Gimatic
Kipp-Werke
Elmeko
Schaeffler
Baumer
Rodriguez
eks