Industrie aktuell

Planeten-, Zahnstangen- und andere Getriebe

Leantechnik0315Für Hub- und Transferaufgaben mit hohen Querkräften und einer hohen Positioniergenauigkeit, wie etwa in Hubsäulen und Hubtischen, eignen sich Zahnstangengetriebe. Die Getriebe der Serie „Lifgo 5“ von Leantechnik sind extrem präzise, belastbar und langlebig. Die Konstruktion vereint Antrieb und separate Führung in einem Bauteil. Damit erfüllt sie höchste Anforderungen an Hubkraft, Synchronität, Präzision und Geschwindigkeit.

Das kompakte Gehäuse ist allseitig geschlossen und unempfindlich gegenüber äußeren Einflüssen. Ein innenliegendes Ritzel mit 4-fach-Rollenführung bewegt die Zahnstange in axialer Richtung. Diese ist in der Lage, starke Querkräfte aufzunehmen. Es lassen sich hohe Traglasten bei geringen Laufgeräuschen realisieren. An die Enden der Zahnstangen können außerdem Greifer, Klemmen, Vakuum-Einrichtungen oder sonstige Zusatzvorrichtungen angebaut werden.

Lifgo 5 Zahnstangengetriebe gibt es in den Standardbaugrößen 5.0, 5.1 und 5.3. Sie erreichen selbst bei einer Hubkraft von bis zu 3800 N Hubgeschwindigkeiten von 3 m/s. Ebenso schnell, aber noch kraftvoller ist die für besonders schwere Lasten entwickelte Sonderbaugröße Lifgo 5.4, mit der sich eine Hubkraft von bis zu 25.000 N bei einer Hubgeschwindigkeit von 3 m/s realisieren lässt.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: