Industrie aktuell

Vom Motor bis zum kompletten Antriebssystem

abm0216Die neuen einstufigen Stirnradgetriebemotoren von ABM Greiffenberger sind energieeffizient, wartungsarm und besonders langlebig. DarĂŒber hinaus hat der Antriebstechnik-Spezialist seine Motorenreihe „Premium-Line“ um eine Medium-Version mit Grundausstattung und Standard-Features ergĂ€nzt, die sich beispielsweise fĂŒr den Einsatz in Pumpen und Kompressoren eignen.



Die einstufigen Stirnradgetriebemotoren erzielen einen hohen Gesamtwirkungsgrad. Dies spart deutlich an Energie. Hochwertige SchrĂ€gverzahnungen im Getriebe sorgen fĂŒr einen besonders gerĂ€uscharmen Lauf.

Die Motor- und GetriebegehĂ€use aus Aluminium sind besonders leicht. Dadurch lĂ€sst sich der Antrieb einfach handhaben und ohne große Kraftanstrengung verbauen. Die AusfĂŒhrung in Aluminium machen Motor und Getriebe sehr korrosionsbestĂ€ndig. Eine spezielle Lackierung ist daher nicht erforderlich. Durch seine variablen Anbaumaße kann das kompakte Antriebssystem flexibel in unterschiedlich ausgelegte Maschinenkonzepte eingebunden werden. Dies senkt den Montageaufwand. Ein verlĂ€ngerter Lagerabstand erhöht die zulĂ€ssigen RadialkrĂ€fte und sorgt fĂŒr optimale Leistung. Sie robusten Getriebemotoren sind nahezu völlig wartungsfrei. Es gibt sie als Medium- und Premium-Line verfĂŒgbar.

Die Medium-Line als Standardversion verfĂŒgt ĂŒber eine ĂŒppige Grundausstattung. In Kombination mit einem Getriebe werden sie als 4-polige Motoren ausgefĂŒhrt. Das GehĂ€use besteht aus Druckguss und ist besonders stabil. Die Motorenlinie ist eigenbelĂŒftet – der LĂŒfter sitzt direkt auf der Motorwelle. Je nach Anwendungsfall ist sie unbelĂŒftet erhĂ€ltlich oder es lĂ€sst sich ein FremdlĂŒfter anbauen, z. B. wenn wegen kritischer Betriebsbedingungen die EigenbelĂŒftung des Motors nicht ausreicht. Die Medium-Line gibt es als Drehstrom-Asynchron-Variante.

Die Premium-Line bietet flexiblere Möglichkeiten der Temperaturregelung. Sie gibt es als Einphasen-Asynchron-, Drehstrom-Asynchron- und als Sinochron Motor beispielsweise fĂŒr den Einsatz in Textilmaschinen oder in Logistiksystemen. Diese Variante bietet eine höhere FlexibilitĂ€t durch zusĂ€tzliche Optionen. Das GehĂ€use der zwei-, vier-, sechs- und achtpoligen Motoren besteht aus Strangpressprofil. Dadurch lassen sich verschiedene Leistungsstufen und variable GehĂ€uselĂ€ngen realisieren.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen prÀsentiert von: