Kocomotion_XXLhoch

ree0919REE hat auf der IAA eine flache und modulare Plattform vorgestellt, welche die Bauart und -weise von Elektrofahrzeugen grundlegend verändert. Zusammen mit dem strategischen Partner Musashi Seimitsu leistet das Unternehmen Pionierarbeit für die Zukunft der Elektromobilität und treibt so eine breitere Anwendung der Fahrzeugelektrisierung voran.  

Durch die Integration aller bisher unter der Motorhaube des Fahrzeugs befindlichen Komponenten in das Rad bietet REE optimale Designfreiheit, mehrere Karosseriekonfigurationen auf nur einer Plattform, reduzierte Fahrzeuggröße und -gewicht sowie mehr Energie und Betriebseffizienz.

Flache Bauform, niedriger Schwerpunkt

 

Der einzigartige Ansatz von REE platziert Motor, Lenkung, Aufhängung, Antriebsstrang, Sensorik, Bremsen, Thermosysteme und Elektronik strategisch in das Rad und schafft so eine wirklich flache Plattform. Dieses Design bietet einen niedrigen Schwerpunkt zur Maximierung der Effizienz und unterstützt die Agilität und Stabilität des Fahrzeugs. Die Innovation reduziert den Platzbedarf und das Gewicht eines Fahrzeugs drastisch und verbessert sowohl die Energieeffizienz als auch die Leistung.


NSK LensaeuleLeichte verstellbare Lenksäule mit verbessertem Crashverhalten


„Die Konzepte der Vergangenheit sind begrenzt und schränken die Fähigkeit der Automobilindustrie ein, die angestrebte elektrische und autonome Realität zu realisieren", sagte Daniel Barel, Mitbegründer und CEO von REE. Bisher hat die Industrie durch schrittweise Verbesserungen am traditionellen Design des Kraftfahrzeugs gearbeitet. Gemeinsam mit Musashi entwerfen wir die Zukunft der Automobilindustrie neu und beschleunigen die Automobilrevolution, indem wir das Rad buchstäblich neu erfinden."

Hiroshi Otsuka, CEO von Musashi ergänzt: „Musashi und REE teilen eine Vision für die Zukunft der Automobilplattformen – eine emissionsfreie, energieeffiziente, modulare Plattform mit optimiertem Footprint. Gemeinsam verwirklichen wir diese Vision und freuen uns, die Ergebnisse dieser Partnerschaft zum ersten Mal in Europa zu präsentieren."

Eine Plattform: vom Premiumfahrzeug bis zum Lkw

 

Die Plattform von REE bietet Automobilherstellern, Mobilitätsanbietern und Zulieferern eine maßgeschneiderte Lösung. Basierend auf einem neuartigen Viermotorsystem, das eine aktive Höhennivellierung, Steer-by-Wire und ein intelligentes Vierganggetriebe beinhaltet, bietet die REE-Technologie die Grundlage für jede Art von Fahrzeug, von einem Hochleistungsauto, das in der Lage ist, 0 bis 100 km/h in weniger als 3 s zu erreichen, bis hin zu einem Geländewagen mit fortschrittlicher aktiver Fahrwerkstechnologie. Die Plattform kann auch als Basis für ein Robotertaxi oder sogar für einen 10-t-Überland-Lkw verwendet werden.


Kettcar fuer ErwachseneKettcar für Erwachsene schafft bis zu 200 km Reichweite


Die Anpassung des universellen Frameworks von REE wird mehrere Plattformen für OEMs ersetzen und zu erheblichen Einsparungen führen. Das Design und die Validierung jeder Plattform kostet die Hersteller traditionell Milliarden von US-Dollar. Indem sie es ihnen ermöglichen, eine Plattform für alle ihre Fahrzeuge zu nutzen, werden die Kosten gesenkt und Leistung, Sicherheit, Komfort und Energieeffizienz drastisch verbessert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Messtechnik für HV-Umgebungen in Hybrid und Elektroautos

Messtechnik für HV-Umgebungen in Hybrid und Elektroautos

IMC Test + Measurement erweitert seine Cansasflex-Serie um neue hochisolierte Messmodule und Anschlussboxen für sichere...
Komponenten für den Wasserstoffantrieb im Massenmarkt

Komponenten für den Wasserstoffantrieb im Massenmarkt

Schaeffler verstärkt sein Engagement rund um den Wasserstoffantrieb: Der Automobil- und Industriezulieferer ist 2020 als...
Optisches Multi-Gigabit Ethernet Netzwerk mit 25 Gbit/s

Optisches Multi-Gigabit Ethernet Netzwerk mit 25 Gbit/s

Der Anbieter von Gigabit-Transceivern über POF (Plastic Optical Fiber) KDPOF zeigt auf dem Automotive Ethernet Congress...
Fortschrittliche Radmodul Konzepte für autonome Fahrzeuge

Fortschrittliche Radmodul Konzepte für autonome Fahrzeuge

Driv, ein Unternehmen von Tenneco, und mehrere Forschungspartner haben ein Mobilitätsstipendium aus den Marie-Skłodowska...
Zu Stacks geschichtete Bipolarplatten für den Kern der Brennstoffzelle

Zu Stacks geschichtete Bipolarplatten für den Kern der Brennstoffzelle

Schaeffler hat das enorme Potential der Wasserstofftechnologie als Energieträger der Zukunft erkannt und...
Polymerspezifische Kunststoff Lösungen für die Elektromobilität

Polymerspezifische Kunststoff Lösungen für die Elektromobilität

Rowa Masterbatch hat für nahezu alle Kunststoffe polymerspezifische Lösungen – 160 verschiedene Polymerträger werden...

Igus-phone-allgemein
Schaeffler
Gimatic-phone-alle
Kocomotion-phone-alle
Mayr-phone-alle
PepperlFuchs-phone-alle
Schmersal
Mitsubishi