Industrie aktuell

Sicherheitstechnik: News zum Schutz von Mensch und Maschine

nord07191Die funktionale Sicherheit von Maschinen und Anlagen ist in der Produktion von zentraler Bedeutung. Die Optionsbaugruppe „SK TU4-PNS“ von Nord Drivesystems unterstützt die einfache Implementierung von sicheren Reaktionen. Zusammen mit einer sicheren PLC kommuniziert die Antriebselektronik so zuverlässig im bestehenden Profinet-Netzwerk via Profisafe.

Funktionale Sicherheit gewinnt immer mehr an Bedeutung als ein grundlegender Bestandteil im zeitgemäßen Maschinen- und Anlagendesign. Aktuell liefert der Antriebsspezialist in diesem Umfeld Frequenzumrichter mit integriertem STO und SS1. Sicherheitsgerichtete Kommunikation sowie sichere Bewegungsfunktionen gemäß der IEC 61800-5 bedient werden mit der Profisafe-Baugruppe SK TU4-PNS bedient. Funktionen wie SLS (Safety Limited Speed), SSR (Safe Speed Range), SDI (Safe Direction), SOS (Safe Operation Stop) und SSM (Safe Speed Monitor) lassen sich integrieren und erweitern die sicheren Stoppfunktionen der Antriebe.

nord07192Die Profisafe-Busschnittstelle überwacht die sichere Einhaltung der Grenzwerte und stellt die sicheren Ein- und Ausgänge bereit. Bei Über- oder Unterschreiten eines Grenzwerts schaltet die Busschnittstelle in einen sicheren Zustand. Alle Ausgänge werden spannungsfrei geschaltet, Eingangsinformationen werden zurückgesetzt und an die übergeordnete sicherheitsgerichtete Steuerung übertragen. Diese ist für den Einsatz der Profisafe-Baugruppe grundsätzlich erforderlich.

Die Integration der Sicherheitsfunktionen in den Antrieb bietet zahlreiche Vorteile gegenüber einer Antriebslösung mit diskreter Sicherheitstechnik. Es wird weniger Bauraum benötigt, die Anzahl an externen Sicherheitskomponenten ist geringer und das System ist modular skalierbar. Auch wird der Verdrahtungsaufwand auf ein Minimum reduziert, da nur ein Netzwerkkabel erforderlich ist. Weiterer Pluspunkt ist die globale Verfügbarkeit der sicherheitsgerichteten Maschinendaten.


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere News von Nord Drivesystems

  • Logimat Halle 3, Stand C17 Nord Drivesystems setzt noch einen drauf n Sachen Energieeffizienz und stellt seinen neuen IE5+ Synchronmotor vor. Die standardisierten Getriebemotoren Varianten der Logidrive-Systeme wurden speziell auf die Intralogistik, Paketlogistik und Flughafentechnik zugeschnitten. Diese eignen sich besonders zur Reduzierung von Varianten. Das kompakte Design ist platzsparend. Das leichte Aluminiumgehäuse sorgt für eine Gewichtsersparnis von 25 %. 
  • Nord Drivesystems hat mit der „Nordcon App“ und dem Bluetooth-Stick „Nordac Access BT“ eine mobile Inbetriebnahme- und Instandhaltungslösung für Schaltschrank- und Frequenzumrichter geschaffen. Beide Tools dienen dem Antriebsmonitoring am Umrichter von Nord via Dashboard, seiner Analyse mittels einer komfortablen Oszilloskop-Funktion sowie dessen Parametrierung. Die dashboard-basierte Visualisierung kann neben der Antrieb-Überwachung auch zur Fehlerdiagnose der Frequenzumrichter genutzt werden. 
  • Nord Drivesystems bietet zuverlässige Antriebstechnik für die Getreideindustrie auf der ganzen Welt. 2019 installierte die Firma Lachenmeier Monsum A/S in Fredericia, DK, ein Getreideterminal mit einer Lagerkapazität für 40.000 t Getreide. Als Partner für die Antriebslösungen zum Betreiben des Terminals haben sie Nord gewählt.
  • Nord Drivesystems hat das Design seiner bewährten IE3-Asynchronmotoren optimiert. Die Modellpflege betrifft zahlreiche Details, welche die Funktion, Montage und den Betrieb der Elektromotoren weiter verbessern. Die elektrischen Daten und die mechanischen Abmessungen bleiben bei dem Facelift der IE3-Asynchronmotoren von Nord unverändert.
  • Antriebe für intelligente Brauprozesse Mit diesem Referenzbericht gibt Nord Drivesystems zum Thema Brauprozesse einen Einblick in eine rezepturgesteuerte Craft-Beer-Produktion. Die Broschüre informiert über die Antriebslösungen für intelligente Brauprozesse. Download Broschüre / weitere Referenzen und Anwendungsfälle
  • Braubeviale Halle 7, Stand 439 Fachartikel Nord Drivesystems präsentiert seinen neuen Synchronmotor vor, der eine deutliche Verbesserung der Energieeffizienz mit der Oberflächenveredelung „NSD Tuph“ kombiniert. Damit eignet er sich für die anspruchsvollen Umgebungsbedingungen und hohen Hygieneanforderungen in der Getränkelogistik und -produktion. Außerdem zu sehen: das standardisiertes Antriebskonzept für Läuterbottiche sowie der neue Schaltschrankumrichter „Nordac Pro SK 500P“.
  • FMB Halle 20, Stand D2.2SPS Halle 3A, Stand 465 Fachartikel Nord Drivesystems präsentiert einen neuen IE5 Synchronmotor (Bild), der eine deutliche Verbesserung der Energieeffizienz erreicht, eine neue Generation von Schaltschrankumrichtern und ein Profisafe-Modul für die funktionale Sicherheit von Maschinen und Anlagen.
  • Seit Juli 2018 hat die Kläranlage ARA Chur (Schweiz) ein Solarfaltdach "Horizon" von DHP Technology, welches die Doppelnutzung von industriellen Flächen ermöglicht. Für das autonome Ein- und Ausfahren der Faltdachbahnen sorgen dezentrale Antriebseinheiten von Nord Drivesystems mit integrierter PLC, die per Wetterstation und Algorithmus gesteuert wird..
  • Inter Airport Europe Halle B5, Stand 1538 Nord Drivesystems präsentiert seine Antriebskonzepte für den vernetzten Flughafen. Dazu gehören die neuesten energieffizienten Permanentmagnet-Synchronmotoren, die zukunftssicheren Schaltschrankumrichter „Nordac Pro SK 500P“ und das kabellose, mobile Servicetool für Antriebssysteme „Nordcon APP“ mit der mobilen Bluetooth-Verbindung „Nordax Access BT“.