Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

Simulationssoftware für GetriebeFunctionbay und Kisssoft präsentieren eine Simulationssoftware bzw. zwei Toolkits, mit der sich durch Simulation das dynamische Verhalten von Getrieben verbessern lässt. Mit solcher Optimierung werden Konstrukteure den heutigen Anforderungen an die Reduktion von Geräuschen sowie Vibrationen in Getriebe und Antriebsstrang gerecht.



Das Tool GearKS bietet einen nahtlosen Zugang zur Kisssoft Kontaktanalyse für Gerad- und Schrägverzahnungen. Während der dynamischen Berechnung in Recurdyn ermittelt GearKS in jedem Iterationsschritt die für die Modellierung von Zahnradpaaren relevanten Kräfte, Momente und Steifigkeiten, basierend auf dem bewährten Modell von Weber/Banaschek. Die detailreiche Definition des Zahnradsatzes kann entweder durch Einlesen einer Kisssoft-Datei oder mittels der Benutzeroberfläche von Kisssoft eingegeben werden.

Recurdyn nutzt mit BearingKS die Lagerberechnung von Kissssoft. Die Simulationssoftware basiert auf dem Ansatz der ISO 16281. Sie ermittelt in jedem Iterationsschritt die Kontaktsituation aller Wälzkörper. Mit BearingKS wird die umfangreiche Lagerdatenbank von Kisssoft mit den Daten von mehreren zehntausend Lagern mitgeliefert. 

Beide Toolkits werden mit der Software geliefert, die für die Ausführung in der Recurdyn-Umgebung benötigt wird, so dass keine externe Kisssoft-Installation notwendig ist.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere News über CAE Software

  • Functionbay und Kisssoft präsentieren eine Simulationssoftware bzw. zwei Toolkits, mit der sich durch Simulation das dynamische Verhalten von Getrieben verbessern lässt. Mit solcher Optimierung werden Konstrukteure den heutigen Anforderungen an die Reduktion von Geräuschen sowie Vibrationen in Getriebe und Antriebsstrang gerecht.
  • Ein aktuelles Schwingungsproblem konnte ACE Stoßdämpfer mit einem Online-Toolschnell aus dem Weg lösen: In der Medizintechnik setzt ein Kunde einen Wendelförderer zum Vorsortieren, Ordnen, Fördern und Bereitstellen von Teilen ein. Während des Betriebs treten Schwingungen auf, die zu einem unangenehmen Brummton führen. 
  • Interview mit Uwe Burk Vice President, Eurocentral Sales, Professional Solutions, Dassault Systèmes, München
      Download Video
  • Bei Fahrzeugen wird die Übertragung vom Steuerrad auf die Lenkung der Räder häufig durch einen Ritzel-Zahnstangentrieb ausgeführt. Kisssoft hat in dem Release 2019 mit dem Modul ZE7 eine Berechnungsmöglichkeit integriert, um das Schraubrad mit Zahnstange zu berechnen.
  • SPS Halle 6, Stand 6108 Fachartikel Dassault Systèmes hat mit Solidworks 2020 die neueste Version seines Portfolios für 3D-Konstruktion und Engineering vorgestellt. Optimierungen, neue Funktionen und Arbeitsabläufe in der Software ermöglichen mehr als sechs Millionen Anwendern, die Produktentwicklung zu beschleunigen und zu verbessern – und zwar vom Konzept bis zum fertigen Produkt.
  • K Halle 1, Stand C06 Bereits während der Konstruktion eines Spritzgießartikels kommt es auf jedes Detail an. Nur bei der richtigen Auslegung aller Komponenten läuft der Produktionsprozess am Ende optimal ab und die Produktqualität wird den Ansprüchen gerecht. Ein wichtiger Faktor dabei ist ein effizientes Wärme- und Energiemanagement. Hasco hat seine App daher um ein neues Tool erweitert.
  • EMO Halle 7, Stand C46 Fachartikel Ein vollständiges virtuelles Abbild von Antriebssträngen und Getrieben ist nur dann möglich, wenn Getriebe-, Wälzlager- und Verzahnungsspezialisten ihre Simulationsmodelle digital miteinander verknüpfen können. Daher ist der unternehmensübergreifende und systemübergreifende Datenaustausch eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Generierung von Digital Twins. Schaeffler und SEW haben solch einen Datentausch geschaffen.
  • EMO Halle 26, Stand D108 Gerade in der Anfangsphase eines Projektes muss der Konstrukteur in der Lage sein, verschiedene Varianten von möglichen Lösungen rasch und kompakt modellieren zu können, um sie dann hinsichtlich ihrer Hauptkriterien miteinander zu vergleichen. Mit "Kissdesign" von Kisssoft ist ein einfacher, schneller und unkomplizierter Modellaufbau möglich. Dieses Systemprogramm ist ab dem aktuellen Kisssoft-Release 2019 erhältlich.
  • Wenn es darum geht, Schaltschränke schneller, besser und einfacher zu planen, findet das WSCAD-Planungstool immer mehr Anwender. Aktuell nutzen über 35.000 Kunden die E-CAD-Lösung. Mit dem „Delta T“-Modul von Elmeko haben die User jetzt auch die Möglichkeit, die passende Gehäuse-Klimatisierung online zu ermitteln.
mehr laden halte SHIFT um alles zu laden load all