Bei der Klimatisierung von Gehäusen und Schaltschränken zum Schutz der installierten Systeme treten Temperatur und Feuchte sowie Druck wechselwirkend auf. Schon ein Tropfen Wasser in der Nähe von empfindlicher Elektronik kann erhebliche Folgen für die Betriebssicherheit haben. Für einen wirkungsvollen Druckausgleich und zur Vermeidung von sich bildendem Kondenswasser bietet sich ein Druckausgleichselement an. 

Elmeko Entwaesserung

 

Inhalt

Druckausgleich und Entwässerung für abgedichtete Gehäuse

26.11.2021 | Elmeko präsentiert zur SPS 2021 mit der Out-Fit-Serie ein Kombibauteil (Bild oben), das ebenso als Druckausgleichselement im abgedichteten Gehäuse mit hohen Schutzarten IP68/69 fungiert wie es das Kondenswasser abführt.

Die Out-Fit-Serie besteht aus einem Druckausgleichselement in Kombination mit Kondensat Ableitung. Über einen integrierten Anschluss kann Wasser aus dem Schaltschrank sicher herausgeführt werden. Für die zuverlässige Entwässerung sorgt ein integriertes Rückschlagventil.

Eine leistungsfähige Kunststoff Membran aus EPTFE ermöglicht den sicheren Druckausgleich. Sie hält Staub und Schmutz gleichermaßen sicher draußen. Die getrennten Kanäle für Wasser und Luft sorgen für eine gute Ableitung der Feuchtigkeit, so dass die Luft im Schaltschrank möglichst trocken ist. Ein universeller Anschluss erlaubt die Montage von gängigen Kondensatschläuchen zur Verbindung mit Kühl- und Entfeuchtungsgeräten.


Elmeko SchaltschranklüfterSchaltschranklüfter führt Wärme sicher aus dem Schaltschrank


Die Out-Fit Entwässerungs- / Druckausgleichselemente ergänzen die Kühlgeräte und Entfeuchtungsgeräte von Elmeko, welche mit Peltiertechnik sehr energiesparend und zuverlässig arbeiten. Es gibt mehrere Ausführungen zur Befestigung im Boden des Gehäuses oder in der Seitenwand. Durch den geringen Öffnungsdruck des Ventils leiten die auf der Schrankunterseite verbauten Varianten auch bodenstehendes Wasser annähernd komplett ab.

Bei fachgerechter Montage bleibt die Schutzart des Schaltschranks durch die verwendete Membran und das Rückschlagventil bis zu IP68/69 vollständig erhalten. Die Kombibaureihe gibt es für alle Einbaubedingungen wie Bodenmontage außen und innen sowie für Seitenwände.

Druckausgleichselement für Schaltschrank und Gehäuse

Elmeko Druckausgleichselement06.07.2020 | Um das sich bildende Kondensat in Gehäusen und Schaltschränken zu reduzieren, hat Elmeko die neuen Druckausgleichselemente der DEM Baureihe entwickelt. Denn Temperatur-Schwankungen in einem Schaltschrank führen zu Druckänderungen.

Diese wiederum haben Niederschlag von Feuchte und Kondensation an den Innenwänden sowie an den eingebauten Geräten zur Folge. Entsteht nun im Gehäuse ein Unterdruck, der durch kleine Öffnungen feuchte Luft von außen ansaugt, wird es besonders kritisch. Denn diese Feuchte kondensiert im Innenraum und verursacht Funktionsstörungen, Kurzschlüsse und Korrosion.

Die neuen Druckausgleichselemente DEM vermeiden solche Druckschwankungen. Sie lassen sich einfach beispielsweise in die Seitenwand des Schaltschranks einschrauben. Die Druckausgleichselemente haben eine EPTFE-Membran, die UV und Salzwasser beständig und resistent gegen Öle und Fette ist.

So gelangen weder Feuchtigkeit noch Schmutz in Gehäuse oder Schaltschrank. Lediglich Luftmoleküle dringen beidseitig durch die Membran und sorgen für einen permanenten Druckausgleich im Schaltschrank. Je nach Typ sind 34 bis 1.650 l/h Luftdurchlass (bei 70 mbar Druckdifferenz) möglich. Die hohen Schutzarten IP68 und IP69 bleiben trotzdem gegeben. Es gibt die DEM-Typen in den Größen M12, M20 und M40 in Polyamid und in M12 aus Messing sowie die passenden Gegenmuttern. 

Zum umfangreichen Programm für Kondensat-Management in Schaltschränken von Elmeko zählen Entfeuchtungsgeräte, Heizungen, Kondensat-Ableitungen für Kühlgeräte sowie Elemente für Druckausgleich und Entwässerung.

Druckausgleichselemente gegen Kondenswasser in Gehäusen

Pflitsch Druckausgleichselement07.02.2019 | In Gehäusen, die großen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind, kann sich schädliches Kondenswasser bilden. Oder es baut sich ein Druck auf, der die eingesetzten Gehäusedichtungen belastet. Bauteile können dadurch beschädigt werden und Verunreinigungen können eindringen. Die neuen Druckausgleichselemente DAE von Pflitsch verhindern beides wirkungsvoll.

Sie sorgen für eine konstante Be- und Entlüftung des Gehäuses, sodass die Leckgrenze der Gehäusedichtung von durchschnittlich 70 mbar nicht überschritten wird. Eine hochwertige Membran im DAE lässt Feuchtigkeit aus dem Gehäuse entweichen und verhindert das Eindringen von Flüssigkeiten und Partikeln.

Die DAE gibt es in Edelstahl, Messing und Kunststoff mit Polyamid für Temperaturbereiche von -40° bis +105 °C. Sie erreichen typabhängig die hohen Schutzarten IP 66, IP 68 und IP 69 nach IEC 60529. Somit sind sie staubdicht und gegen Strahlwasser sowie Dampfreiniger geschützt.  Zudem halten die Druckausgleichselemente selbst bei dauerhaftem Untertauchen dicht. Außerdem sind sie beständig gegen gängige Chemikalien und Lösemittel.

Druckausgleichselemente UV-beständig und dicht

Die Druckausgleichselemente in M12-Baugrößen gibt es mit 6 und 10 mm langem Anschlussgewinde. Verfügbar sind sie mit zwei Luftdurchsätzen SL für 16 l/h und HL für 150 l/h. Die robusten Druckausgleichselemente sind temperatur- und UV beständig (chemisch inert und hydrolytisch stabil). Ein O-Ring sorgt für die sichere Dichtigkeit im eingeschraubten Zustand. Zudem stehen Varianten mit UL-Zulassung in Polyamid und Edelstahl zur Verfügung.

Außerdem gibt es einen Druckausgleichseinsatz, der in UNI Dicht Standard- und Mehrfachdichteinsätzen mit Dichtbereichen von 12 mm verwendet werden kann. Er ist zugelassen für Einsatztemperaturen von -30° bis +100 °C.

Staub und Feuchte dichter Kondensatablauf in IP 66

29.01.2019 | Mit den neuen Kondensatablaufstutzen von Elmeko kann Kondensat optimal abgeleitet werden, ohne dass Staub und Feuchtigkeit von außen in den Schaltschrank eindringen kann.

Das könnte Sie auch interessieren...

Schaltschrankbau | Know-how von Spezialisten

Schaltschrankbau | Know-how von Spezialisten

Auch Schaltschrankbauer müssen ihre Arbeitsabläufe und die Schaltschränke für die Kunden effizienter gestalten....
Schaltschrankkühlung | Peltier Kühlgerät & Co.

Schaltschrankkühlung | Peltier Kühlgerät & Co.

Bei der Schaltschrankkühlung kommen verschiedene Kühlgeräte zum Einsatz wie Peltier Kühlgeräte oder die Kompressor...
Kabelverschraubung | verschiedene Materialien

Kabelverschraubung | verschiedene Materialien

Die Kabelverschraubung ist ein essenzielles Element in elektrischen Installationen. Bleiben Sie auf dem neuesten Stand...
Schaltschranklüfter gegen Wärmestau

Schaltschranklüfter gegen Wärmestau

Die neuen Schaltschranklüfter der Baureihe DVL 300 von Elmeko führen die nach oben steigende warme ...
LED Maschinenleuchten in IP54 + IP67 für raue Umgebungen

LED Maschinenleuchten in IP54 + IP67 für raue Umgebungen

Elmeko hat verschiedene LED Maschinenleuchten im Programm. Die Baureihen LMT, LMM und LMR eignen sich auch für Maschinen...
Kabelschutz | Wellrohre und Zubehör

Kabelschutz | Wellrohre und Zubehör

Wellrohre und Kabelschutz-Systeme bewahren Kabel und Leitungen vor mechanischen Belastungen, Umwelteinflüssen und...