Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

KatekBebro Electronic, Spezialist für elektronische und mechatronische Baugruppen, Geräte und Systeme in Frickenhausen hat zum 6. Februar 2020 zur Katek Frickenhausen GmbH umfirmiert. Zusammen mit weiteren Umfirmierungen innerhalb der Katek Gruppe bildet dies den jetzt konsistenten und einheitlichen Auftritt ab. Die Beflex Electronic GmbH ist eine hunderprozentige Tochter der Katek Frickenhausen.

Um speziell den weltweiten Kunden und Geschäftspartnern des Prototypen- Spezialisten die Identität sowie den kontinuierlichen Ausbau zu signalisieren, bleibt Beflex Electronic als Firmenname erhalten.

Die Zukunft leuchtet blau für Katek

Blau ist die Unternehmensfarbe der Katek Gruppe. Also präsentiert man sich ab sofort auch am Standort Frickenhausen und an den Beflex Standorten in Frickenhausen, München und Witten. Unter dem neuen Dach der KATEK Frickenhausen GmbH heißt es dann auf Briefpapier, Homepage und Messen: „Katek – Lead the Category“ und zusätzlich bei der beflex „Beflex Electronic GmbH – A Katek Brand“.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Unternehmen

  • Aufgrund der weltweit zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus und auf Basis der Empfehlung der Bundesregierung sowie der Bayerischen Staatsregierung sieht sich die Messe München gezwungen, die Automatica 2020 zu verschieben. Dieser Schritt erfolgt in Abstimmung mit dem VDMA Fachverband Robotik + Automation als ideellem Träger und in Verantwortung für die Gesundheit von Ausstellern und Besuchern. Neuer Termin: 8. bis 11.12.20.  
  • Es war zu erwarten. Heute gibt die Deutsche Messe bekannt, dass auch die auf Juli verschobenen Hannover Messe in diesem Jahr nicht stattfinden kann. Grund ist die zunehmend kritische Lage aufgrund der Corona | Covid-19 Pandemie sowie die Untersagungsverfügung der Region Hannover. Demzufolge darf die weltweit wichtigste Industriemesse auch im Juli nicht ausgerichtet werden.  
  • Dassault Systèmes ernennt Pascal Daloz (50) zum Chief Operating Officer (COO). Diese neu geschaffene Position soll die Führungsgeneration des Unternehmens erweitern und stärken. So soll die strategische Ausrichtung in den kommenden Jahren vorangetrieben werden. Pascal Daloz bleibt weiterhin Chief Financial Officer des Unternehmens. Diese Funktion hat er bereits seit 2018 inne.  
  • Der Vorstand der Schaeffler AG hat aufgrund der sich weltweit ausweitenden Corona Krise und der sich daraus ergebenden Ereignisse die am 10. März 2020 veröffentlichte Prognose für das Jahr 2020 für die Schaeffler Gruppe und ihre Sparten ausgesetzt. Aus heutiger Sicht sind weder der weitere Verlauf noch die wirtschaftlichen Auswirkungen verlässlich abzuschätzen. Eine neue Prognose wird es geben, sobald dies wieder möglich ist.
  • Stimmungsbarometer Vertreter der Mikrotechnik Branche gehen zum jetzigen Zeitpunkt nicht davon aus, dass die Branche langfristig unter den Folgen der Corona Pandemie leiden wird. 63 % erwarten derzeit keine langfristigen Effekte, welche die Mikrotechnik über mehrere Monate oder gar Jahre hinaus nachhaltig beeinträchtigen werden. Dies ergab eine Blitzumfrage des Ivam Fachverbands für Mikrotechnik am 19. März 2020, welche unter den in Deutschland ansässigen Mitgliedern durchgeführt wurde.
  • Wegen der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus | Covid-19 in Europa hat sich die Mesago Messe Frankfurt GmbH entschieden, die SMT connect und die PCIM Europe Messe und Konferenz vom Mai auf den 28. bis 30.07.2020 zu verschieben. Der Veranstaltungsort bleibt die Messe Nürnberg. Bereits erworbene Besucher-Tickets behalten auch für den neuen Termin volle Gültigkeit.
  • Die Messereihe All about Automation von Untitled Exhibitions fügt zu den vier Standorten in Hamburg, Friedrichshafen, Essen und Chemnitz im Jahr 2021 einen weiteren Standort in Baden-Württemberg hinzu. Am 19. und 20. Mai 2021 heißt es erstmals All about Automation in der Redblue Messehalle Heilbronn. Seit sechs Jahren schon fokussiert die Messeserie Fachmessen für Industrieautomation für ein jeweils regionales Besuchereinzugsgebiet.
  • Die BFFT Aeromotive GmbH mit Sitz in Gaimersheim firmiert seit dem 2. März 2020 unter dem Namen Edag Aeromotive GmbH. Das Unternehmen mit Standorten in Ingolstadt, Gaimersheim, Manching und Friedrichshafen ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft des weltweit größten unabhängigen Entwicklungsdienstleisters Edag Engineering GmbH. Mit der Umfirmierung dokumentiert das 2013 gegründete Unternehmen weithin sichtbar die Zugehörigkeit zur Edag Group.
  • Die Pepperl+Fuchs Marke Ecom gewinnt den Hazardex Award 2020 in der Kategorie PPTex Innovation (Personal Protection Technologies für explosionsgefährdete Bereiche). Die Auszeichung gilt besonders für die explosionsgeschützten Endgeräte und umfassenden Lösungen, die Ecom speziell für den Einsatz in rauen Umgebungen entwickelt. Mitarbeitern erhalten durch den Einsatz dieser Geräte höchste Sicherheit und Bedienkomfort.

Mayr
Getriebebau Nord
Auvesy