German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Stellenangebote

    Finden Sie passende Jobs und neue Herausforderungen in der Entwicklung in unserer Stellenbörse

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Veranstaltungskalender

    Berufliche Fortbildung ist wichtig: Hier finden Sie Themen und Termine für Entwickler

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, Dezember 15, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über Technik für die Gesundheit

Medizintechnik, Pharmazie, CT, Materialien, Implantate, Reinraum, Edelstahl, Norm, Richtlinien

Aus den Specials

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

variohm0115Mit dem Bluetooth Low Energy Standard erreichen die neuen drahtlosen Einfach- und Mehrfach-Fußschalter von Herga (Vertrieb: Variohm) sicher die notwendige Zuverlässigkeit im medizinischen Alltagsbetrieb. Das Bluetooth Smart Netzwerk gilt mit seinem um 80 % reduzierten Stromverbrauch als besonders geeignet und energieeffizient zur standardisierten Funk-Kommunikation zwischen Schaltern und Schaltempfängern.

Bei einer Reichweite von bis zu 10 m und einer Latenzzeit von nur 0,1 s kann das System mit einem oder auch zwei sendenden Transmittern genutzt werden, die ihrerseits jeweils bis zu acht unterschiedliche Schaltfunktionen auslösen können. Auch die Übertragung eines Analogsignals ist mit dem Bluetooth Low Energy Standard möglich. Damit bieten die drahtlosen Fußschalter eine durchaus außergewöhnliche Flexibilität zur Steuerung medizinischer Geräte.

LEDs zeigen fortwährend den Ladezustand der Batterien an und bieten während der Inbetriebnahme Unterstützung beim Sender-Empfänger-Abgleich. Um die Batterielaufzeit weiter zu verlängern, lässt sich eine automatische Schlaffunktion nach 15 oder 60 min Ruhezeit aktivieren. Mit dem ersten Schaltvorgang wird dann die Schalter-Empfänger-Verbindung wieder belebt. Die Empfangsmodule bieten einen Schaltausgang (aktiv = low) und benötigen 5 VDC (max. 100 mA) zur Stromversorgung.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine