German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Mittwoch, Dezember 13, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

HemaUm diese die entstandenen Späne beim Betrieb von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren schnell und zuverlässig abzuführen, hat Hema individuelle, auf die Maschinen und die Spaneigenschaften zugeschnittene Späneförderer unterschiedlicher Bauart in ihrem Produktprogramm. Die einfachste Bauart sind die Scharnierbandförderer mit glatten Scharnierplatten bzw. gelochten für größere Kühlmittelmengen.

Um kurze, gebrochene Späne zu entsorgen, können die Kratzbandspäneförderer eingesetzt werden, die das Span-Kühlmittel-Gemisch mittels Querstäben vom Boden des Arbeitsraums aufnehmen und am anderen Ende des Förderbands über Abstreifer entsorgen.

Für ferromagnetische Späne und Stäube eignen sich am besten die permanentmagnetischen Späneförderer. Dieser zieht die Metallteilchen magnetisch aus der Emulsion und entsorgt sie unter Zurücklassung des Kühlmittels. Bei beengten Platzverhältnissen können die Späneförderer auch mit Schneckengewinden kombiniert werden, die den Materialabfall von der Maschine weg zur Bandanlage transportieren.

Neben den einzelnen, individuell angepassten Späneförderern fertigt der Hersteller auch Systemlösungen, die inklusive Filteranlage und Kühlmittelbehälter ein komplettes Trennmanagement erlauben. Die Abmessungen der Förderanlagen bzw. -systeme können kundenspezifisch umgesetzt werden. Abhängig von der Beanspruchung und Baugröße wird dabei die Blechstärke definiert und die Konstruktion der Belastung angepasst. Der Steigungswinkel der Späneförderer kann bis 60° beliebig ausgeführt werden.

AMB: Halle 4, Stand A 73


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Dez 14 @08:00 Antriebstechnik Frequenzumrichter – Advanced Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric