German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Oktober 23, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über den Motor

Servomotor, DC Motor, Brushless Motor, Gleichstrommotor, Torquemotor, Schrittmotor

pmdm0114Parameter per PC auf den Motor übertragen ohne externe Programmierkosten, aufwendige Sondierungen und überlange Projektzeiten: Precision Motors Deutsche Minebea (PM DM) hat eine große Bandbreite an BLDC-Motoren entwickelt. Eine neu entwickelte Elektronikfamilie macht sie flexibel einsetzbar und auswählbar. Über eine integrierte Closed Loop Regelung lassen sich beispielsweise Drehzahl, Stromaufnahme, Temperatur, Position und Spannung messen, überwachen und präzise regeln.

Speziell für Akku betriebene Anwendungen kann beispielsweise der BLDC 40 Motor die Versorgung der Motorelektronik komplett ausschalten. Die Schwelle für diesen Tiefentladeschutz ist dabei frei parametrisierbar. Der BLDC 40 ist ein typischer Innenläufer EC Motor mit einem Wirkungsgrad von 85 % inklusive Elektronik. Über die integrierten Hall-Sensoren misst die intelligente Elektronik Position und Drehrichtung des Rotors und realisiert so einfache Positionieraufgaben. In vielen Fällen reicht diese Funktion aus, um einen zusätzlichen Drehwinkelgeber überflüssig zu machen. Über die integrierte Positionsmessung können mehrere Motoren synchronisiert werden. Algorithmen zur Realisierung einer elektronischen Welle sind in die Firmware bereits integriert. Angesteuert werden die Motoren analog über einfache PWM-Steuerung, LIN/CAN-Bus oder single wire UART. Auch Sinuskommutierung und eine reine Drehmoment-Regelung über den Strom mit oder ohne Drehzahlbegrenzung sind möglich.

Ohne umständliche Treiberinstallation kann der Anwender mittels Programmierbox mit einem handelsüblichen USB-Kabel über seinen PC alle wichtigen Motorparameter wie Start-Stopp, Strom, Drehzahl usw. eingeben ganz einfach an seine Anwendung herantasten. Durch die busfähige Schnittstelle lassen sich auch mehrere Motoren gleichzeitig parametrisieren und betreiben. Außerdem können alle spezifischen Messwerte des Motors ausgelesen und zur späteren Auswertung zyklisch gespeichert werden. Eine App für Android-Geräte ist ebenfalls in Planung.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Sa Okt 28 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
So Okt 29 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mo Okt 30 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Di Okt 31 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik