German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Mittwoch, August 23, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

arnold0212Einen elementaren Beitrag zur Kostensenkung im Systembereich Verbindungselemente leistet die gewindefurchende Schraube „Taptite 2000“ von Arnold Umformtechnik. Aktuelle Untersuchungen weisen nach, dass sich hohe Optimierungseffekte vor allem im Prozessumfeld der Vorbereitung der Schraubstelle verbergen. Gerade an dieser Schnittstelle wirken sich die konstruktionsbedingten Vorteile aus.

Nach den Ergebnissen verschiedener Untersuchungen fallen 85 % der Gesamtkosten einer herkömmlichen Schraubverbindung auf Nebenkosten wie Bohren, Gewindeschneiden, Kontrolle, Werkzeuge oder Reinigung des Arbeitsplatzes. Lediglich 15 % der Gesamtkosten entfallen auf das Verbindungselement selbst.

Gewindefurchende Schrauben der Taptite 2000-Generation machen kostenintensive Montageprozesse überflüssigund sparen vor allem durch die spanlose Formung der Mutterngewinde. Die fehlende Notwendigkeit nachgelagerter Arbeitsgänge wie Reinigung  und Kontrolle reduziert die Schraubverbindungskosten. Bei vorgegossenen Kernlöchern entfällt zusätzlich noch der Arbeitsgang des Bohrens, so dass insgesamt ein Einsparungseffekt von bis zu 88 % der Schraubverbindungskosten erzielt wird.

Neben den Kosteneffekten profitiert der Anwender vor allem von den verbesserten mechanischen Eigenschaften der Verbindung. Die trilobulare Schaftform in Kombination mit den Radius-Profilgewindeflanken sorgt für eine rund 50 prozentige Reduktion der Furchmomente gegenüber herkömmlichen Furchschrauben und sorgt so für höhere Klemmkräfte mit gleichzeitig reduzierter Klemmkraftstreuung. Hohe Losbrech- und Ausschraubmomente in Verbindung mit niedrigen Furchmomenten gewährleisten höchste Prozesssicherheit bei der Montage und unterstreichen die Dauerhaftigkeit der Verbindung.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth