German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Oktober 23, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

ACEKlein-Stoßdämpfer von ACE sind jetzt auch im Bereich von aggressiven Fluiden hermetisch dicht. Zu der „Protection Serie“ gehören die drei Dämpfer PMC150EUM, PMC225EUM und PMC600EUM. Deren Dichtungssystem wird durch spezielle Schutzkappen aus PTFE von der Außenumgebung abgekapselt. Die Kappen machen sich die große Reaktionsträgheit ihres auch als Teflon bekannten Materials zunutze.

Die Schutzfunktionen der Kappen werden durch Form und Aufbau, der einem Faltenbalg ähnelt, noch verstärkt. Dessen Aufgabe ist es, das Hineinkriechen von Schneid- und Bohröl sowie von Kühlschmier- und Reinigungsmitteln in das Dichtungssystem der Klein-Stoßdämpfer zu verhindern. Andernfalls könnte die fürs Bearbeiten nötige Flüssigkeit die Rollmembrane im Dämpfer zerstören. Betrachtet man das Funktionsprinzip der für diese Stoßdämpfer-Serie speziell entwickelten Rollmembrantechnik näher, lassen sich die daraus resultierenden Folgen absehen. Denn ohne dynamischen Abstreifer, Nutring, Rückstellfeder und die Speicherfunktion eines Absorbers auskommend, sorgt diese Dichtungsmethode dafür, dass das Öl in einem Bereich verbleibt. Damit funktionieren die Baureihen MC150 bis MC600 auch in rauen Umgebungen einwandfrei und können hohe Laufleistungen erreichen. Dazu trägt zudem der aus Edelstahl gefertigte, in die Schutzkappe integrierte Aufprallkopf bei, welcher die Aufprallenergie zuverlässig aufnimmt. Für perfektes Abdichten sorgt überdies das Innengewinde der Schutzkappen, welches dem Außengewinde der für sie vorgesehenen Stoßdämpfer entspricht.

Die Protection Serie bietet eine sehr gute Alternative zu der Sperrluftadapter-Serie SP, wenn an der Maschine bzw. Anlage keine Druckluft verfügbar ist. Die Maße für den Dämpfertyp PMC150 lauten M14 x 1,5, für den Typ PMC225 M20 x 1,5 und für den PMC600-Typ M25 x 1,5. Speziell für den Einsatz in der Lebensmittel- und Gesundheitsindustrie wird die Protection Serie auch mit einem Außenkörper aus V4A-Edelstahl, Materialschlüssel 1.4404, geliefert. Deren Einsatz ist zudem denkbar, wenn sich die Stoßdämpfer z. B. im Blickfeld der Kunden befinden und deshalb eine ansprechende Optik von entscheidender Bedeutung ist.


weitere Beiträge des Herstellers         Kontakt

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Sa Okt 28 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
So Okt 29 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mo Okt 30 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Di Okt 31 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik