German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Oktober 23, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

weformaMotek Halle 5, Stand 5426

Weforma präsentiert besonders belastbare und langlebige PUR-Dämpfungs- und Federelemente für enge Einbauräume oder Anwendungen mit besonders starken Schwingungen Kranpuffer, Aufsetzpuffer und Elastomerfedern auch auf Basis von mikrozelligem Polyurethan (PUR) an. Die verschiedenen Elemente sind speziell für ihren Einsatzzweck ausgelegt und können aufgrund der Bauform und des Materials sowohl als Feder- oder Dämpfungselemente, wie auch als Feder-Dämpfer-Elemente verwendet werden.

Die Kranpuffer werden an den Endanschlägen von Kränen, Kranbahnen oder so genannten Katzen eingesetzt, wenn aufgrund der Geschwindigkeit oder des Einbauraums hydraulische Dämpfer nicht verwendet werden können. Aufsetzpuffer kommen gemäß DIN EN 81 bei Aufzügen mit langsamen Geschwindigkeiten bis 1,2 m/s zum Einsatz. Für Lasten- oder Personenaufzüge mit höheren Geschwindigkeiten gibt es hydraulische Dämpfer. Elastomerfedern eignen sich besonders zur Schwingungsisolierung bei der Lagerung empfindlicher Güter und Produkte. Im Maschinen- und Anlagenbau sind sie eine wirtschaftliche Alternative für die Dämpfung bei langsamen Geschwindigkeiten.

Allen Ausführungen gemeinsam ist die sehr hohe dynamische Belastbarkeit: Das Material hat nur eine geringe Querdehnung und eignet sich daher auch für extreme Anforderungen. In der Schwerindustrie, dem Bergbau oder in Minen gewährleisten die Produkte bestmögliche Sicherheit und verringern die Beanspruchung von Maschinen- und Anlagenteilen. Da sie über progressive Kennlinien verfügen, die – bei vergleichbarer Bauhöhe – einen längeren Federweg ermöglichen als alternative Anpralldämpfer, sind geringe Verzögerungswerte möglich und Bremskräfte werden effektiv reduziert. Zudem sind die notwendigen Lagerkräfte bei gleicher Energieaufnahme niedriger.

Die Elastomerfedern eignen sich für Umgebungstemperaturen von -30° bis +80 °C. Auch bei großer Kälte bleibt ihre Elastizität voll erhalten. Sie sind beständig gegen Öle und Fette sowie gegen eine Vielzahl von Chemikalien und Ozon. Weitere Vorteile der PUR-Dämpfer sind die besonders lange Lebensdauer und die dauerhafte, völlige Wartungsfreiheit. Zudem tritt keine Materialermüdung auf und selbst bei einer Überbelastung brechen die Elastomerfedern nicht. Eine Leckage ist technisch bedingt unmöglich.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Sa Okt 28 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
So Okt 29 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mo Okt 30 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Di Okt 31 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik