German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Sonntag, August 20, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

KabelschleppKabelschlepp präsentiert aus seiner neuen Produktfamilie die erste Energieführung als geschlossene Ausführung: Die neue Tube ist äußerst dicht und eignet sich somit gut für den Einsatz in  schmutzigen Umgebungen, wo Späne und Staub anfallen. Die Kunststoff-Energieführungskette „Tube TKA55“ ist besonders formschön mit minimalen Spaltmaßen sowie einer glatten Seitenbandkontur. Diese Formsprache soll künftig einen neuen Stil des Unternehmens prägen.

Die ebenmäßige, extrem dichte Bauweise verhindert wirkungsvoll das Eindringen von Schmutz und trockenen sowie nassen Spänen, was dem Kettenverschleiß in der Regel Vorschub leistet und auch die Lebensdauer der Leitungen beeinträchtigen würde. Das sehr kleine Spaltmaß wurde durch eine formschlüssigere Neugestaltung der Deckel erreicht. Sie fügen sich quasi nahtlos ineinander. Zudem ragen sie über die Seitenbänder und schließen mit diesen exakt ab. Die glatte Schmutz abweisende Seitenbandkontur mit gekapseltem Anschlagsystem lässt ebenfalls keine Fremdkörper eindringen und bietet einen sicheren Funktionsschutz. Durch eine integrierte Geräuschdämpfung ist die Kette sehr leise und der Kettenablauf aufgrund des optimierten Polygonverhaltens im Krümmungsradius (KR) sehr ruhig. Dank der neuen Deckelkontur ist die Innenhöhe auch im KR vollständig nutzbar. Die Deckel sind innen oder außen lösbar und ermöglichen eine schnelle Leitungsbelegung und Kontrolle. Zudem bieten sie aufgrund ihrer Stabilität einen absolut sicheren Halt, selbst bei Hydraulikschläuchen.

Der optimale Schutz der verlegten Leitungen und Schläuche wird von innen gleichermaßen gewährleistet. Der Ketteninnenraum ist ohne Störkanten gestaltet. Das schont im Betrieb mit hohen dynamischen Bewegungen und Kräften Mantel- und Isolierwerkstoffe sowie das Innenleben, wie zum Beispiel Drähte bzw. Adern in Elektroleitungen.

Um diese zu separieren und zuverlässig in Position zu halten, gibt es belegungsgerechte Trennstegsysteme – wahlweise verschiebbar oder fixiert. Bei letzterer Ausführung sind die Produkte so gestaltet, dass eine Formverbindung zu den Deckeln besteht. Dadurch werden die Trennstege „verankert“ und noch stabiler gehalten. Dies ist vor allem bei auf der Seite liegenden Kettenanordnungen ein wesentlicher Vorteil.

Mit den UMB-Anschlüssen (Universal Mounting Brackets) lässt sich die TKA55 unkompliziert von oben, von unten oder vor Kopf anschließen. Durch das Deckelsystem ist die Kette dicht bis zum Anschluss. Die Leitungen können an den Anschlusselementen mit optionalen C-Schienen und Linefix-Bügelschellen oder mit Zugentlastungskämmen befestigt werden. Innen zu öffnende Bauarten ermöglichen eine besonders schnelle Leitungsbelegung.

Die Konstruktion zeichnet sich auch durch Hintergriff an den Anschlägen und ein gekapseltes, erstmals dreifaches Anschlagsystem aus. Dadurch verfügt sie über eine hohe Biege- und Torsionssteifigkeit. Die neue Kette eignet sich für Anwendungen mit hohen Verfahrgeschwindigkeiten, mit großen freitragenden Längen oder für gleitende Anordnungen.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth