German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, Dezember 14, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

cadfemCadfem hat sein Lösungsportfolio weiter ausgebaut. Dazu ist der Simulationsspezialist mit dem US-amerikanischen Software-Unternehmen VCTI, Visual Collaboration Technologies Inc., eine Vertriebspartnerschaft eingegangen. Diese ermöglicht es Cadfem die Software "Vcollab", die die Zusammenarbeit durch Datenkomprimierung und 3D-Visualisierungen unterstützt, in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie anderen Ländern zu verkaufen.

Vcollab wird den als Bestandteil von umfassenden CAE-Lösungen für die numerische Simulation angeboten. Beispielsweise wurde die Vcollab-Software in die "Ansys" Workbench als neues Modul C.A.V.E. (Compression And Visualization Engine) integriert. Damit stehen den Anwendern in den gewohnt einfachen Arbeitsabläufen der Workbench nun die Ergebnisdaten der Simulationsberechnungen in einer stark komprimierten Form zur Verfügung, die einen einfachen Informationsaustausch mit anderen Projektbeteiligten ermöglicht. Damit kann speziell die Zusammenarbeit in größeren Produktentwicklungsteams signifikant verbessert werden. Dazu werden unter anderem umfassende Funktionen mit entsprechenden Vcollab-Viewern, die teilweise kostenlos sind, zur Verfügung gestellt. Sie ermöglichen FEM- beziehungsweise CAE-spezifische Visualisierungen und Überprüfungen sowie die Bereitstellung von Berechnungsergebnissen. Die auch für Nicht-Experten einfach zu bedienenden Viewer erleichtern die Interpretation der Simulationsergebnisse und unterstützen dadurch die Entscheidungsfindung im Produktentwicklungsprozess.

Beim Einsatz von SDM-Systemen (Simulation Data Management) wie Ansys EKM können die komprimierten und dadurch „leichtgewichtigen“ Ergebnisdaten den Projektbeteiligten jetzt noch einfacher zur Verfügung gestellt werden. Ebenso sind diese Daten auch als dynamische Modelle in MS-Office-Anwendungen und andere Programme integrierbar, um zum Beispiel einen Web-basierenden Zugriff zu realisieren.

Durch den verstärkten Trend zu immer detaillierteren Simulationen und größeren Modellen sowie den wachsenden Anforderungen, beispielsweise immer mehr Entwurfsvarianten bezüglich ihrer Tauglichkeit zu berechnen, werden eine zuverlässige Datenkomprimierung und entsprechende Visualisierungsfunktionen zu einer wichtigen Grundlage von effizienten Produktentwicklungs- beziehungsweise Simulationsprozessen. Dies gilt umso mehr, wenn zur Optimierung der Produktentwicklung zum Beispiel Multiphysik- und Systemsimulationen oder auch RDO-Anwendungen (Robust Design Optimization) einen größeren Stellenwert erhalten.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Dez 14 @08:00 Antriebstechnik Frequenzumrichter – Advanced Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric