German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Samstag, Dezember 16, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

leuwico1

Titelstory

Die neue Volkskrankheit 'Kreuzschmerzen' breitet sich aus, vor allem in den Büros und vor den Bildschirmen. Wirbelsäulenerkrankungen und Rheumatismus verursachen eine Vielzahl von Fehltagen am Arbeitsplatz. Verstellbare Möbelsysteme von Leuwico, die aktive Haltungswechsel während der Schreibtischarbeit fördern, sind eines der Mittel, mit dem ihr begegnet und vorgebeugt werden kann.



leuwico2Unser Körper braucht Abwechslung - gerade wenn wir längere Zeit konzentriert am Bildschirm arbeiten. Deshalb sollten wir darauf achten, dynamisch zu sitzen und gerade deshalb ist es so sinnvoll, abwechselnd auch im Stehen arbeiten zu können. Auch die Position der Geräte auf dem Schreibtisch, die Neigung von Tastatur und Bildschirm sollten veränderbar sein. Höhenverstellbare Möbelsysteme bieten die optimalen Bedingungen für die sitzende und die stehende Arbeitsweise. Beim Wechsel zwischen Sitzen und Stehen passiert im Körper einfach mehr, als nur beim Wechsel zwischen verschiedenen Sitzhaltungen. Neben einer sofort spürbaren Verbesserung des körperlichen Wohlbefindens bringt der freie Wechsel der Körperhaltungen einen erstaunlichen Effekt: auch die geistige Leistungsfähigkeit und der kreative Aktionsradius des arbeitenden Menschen erweitern sich beträchtlich. Geistige und körperliche Beweglichkeit bedingen sich nämlich wechselseitig. Solche Systeme beugen den gesundheitlichen Gefahren zu langen Sitzens vor, fördern das Wohlbefinden und unterstützen die Konzentrationsfähigkeit.

Abwechselnd stehen und sitzen

leuwico3Steh-Sitz Arbeitsplätze verbessern das körperliche Wohlbefinden bei der Bildschirmarbeit. Damit steigern sie die Motovierung des Mitarbeiters und verrigern seine Krankheitskosten. Außerdem bieten sie die große Chance für Unternehmen, mit Ihren Arbeitsplätzen ihren Mitarbeitern Überdurchschnittliches, sprich mehr als die Erfüllung von Standard-Normen, zu bieten.

leuwico 3Das Produktportfolio des Wiesenfelder Herstellers Leuwico ist hier sehr umfangreich. Im H.E.L.O.S Programm beispielsweise harmoniert eine Technik mit durchdachter Produktgestaltung. Spielend leicht und mit minimalen Kraftaufwand lassen sich die Freiformplatten mit einem Handgriff stufenlos auf und ab bewegen. Das Formenangebot für die Arbeitstische ist vielfältig und überrascht mit einigen neuen Ideen und einer Reihe von sehr großzügigen Flächen. Es ist erstaunlich, welche Plattengrößen sich hier so elegant verstellen lassen.

Wohlgeformte Aluprofile und Alu-Druckgussteile verbinden sich zum markanten Seitenteil des verstellbaren Tischsystems „GO²move“. Höhenverstellung mit 52 cm Verstellbereich und dazu noch eine einfache Einstellmöglichkeit für die Ausgangshöhe von 68 bis 78 cm ermöglichen angenehmes Sitzen für Kleine und bequemes Arbeiten im Stehen. Und für ganz Große heißt die Lösung „GO²Xmove“ mit einem Verstellbereich von 68 cm bei einer einstellbaren Ausgangshöhe zwischen 60 und 70 cm. Dazu bietet GO²move eine leicht und spontan bedienbare Handverstellung, die auch für 'extreme' Zusatzgewichte, unterschiedliche Tischlasten und sehr große Arbeitsflächen bestens geeignet ist.

Skandinavien mit gutem Beispiel voran

leuwico5Unbestritten: die Haltungsvariabilität zwischen Stehen und Sitzen ist einfach ungleich größer als zwischen den verschiedenen Sitzhaltungen. Aufstehen stimuliert das Herz-Kreislaufsystem, entlastet die Bandscheiben und bewegt die Haltungsmuskulatur.

In Skandinavien, wo Gesundheitsbewusstsein und Arbeitsplatzergonomie traditionell besonders ausgeprägt sind, werden schon heute weit mehr als die Hälfte aller neu eingerichteten professionellen Büroarbeitsplätze mit Steh-Sitz-Lösungen ausgestattet. Bei uns dagegen hat die Steh-Sitz-Verstellung für viele noch den Luxus-Touch. Aus dieser Ecke muss dieses so wichtige Produktfeature schnellstens befreit werden. Im Rahmen der Arbeitsplatz-Gesamtkosten für das System Tisch - Stuhl - Schrank spielen die Zusatzkosten, die auf die Steh-Sitz-Verstellung entfallen, eine untergeordnete Rolle.

Der höhenverstellbare Arbeitstisch ist dem beigestellten Stehpult oder anderen starr-fixierten Lösungen um Längen überlegen. Der Wechsel kann spontan mit Rechner und allen anderen Arbeitsmitteln erfolgen und bleibt nicht auf bestimmte Tätigkeiten, wie z. B. am Stehpult telefonieren oder nachdenken beschränkt. Ideal sind 3 bis 4 Haltungswechsel pro Stunde. Die Stehphasen sollten im Idealfall zwischen 10 und 15 Minuten andauern. Diese Angaben sind als Richtwerte zu verstehen, generell gilt: Häufige Haltungswechsel – je nach Lust und Laune.


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine