German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Dezember 18, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

rexrothEine exakte Positionsüberwachung sorgt für Prozesssicherheit und Präzision in der Anwendung. Berührungslose analoge Wegmesssensoren wie die Sensoren der Serie SM6 von Rexroth überwachen die Kolbenposition von Pneumatikzylindern präzise auch auf langen Wegen. Hohe Abtastraten und gute Signalqualität der Sensoren machen dies möglich. So lassen sich auch anspruchsvolle lineare Bewegungsprofile pneumatisch umsetzen.

Ob für eine Qualitätsprüfung, zur Messung der Dickentoleranz oder auch zur Verschleißfeststellung: Die Wegmesssensoren der Serie SM6 nutzen den Halleffekt aus, um Zylinderbewegungen präzise zu überwachen – und das mit großer Wiederholgenauigkeit und hoher Auflösung. Dies macht es möglich, auch Wege von 0,1 mm zu messen.

Bei der neuesten Komponente aus dieser Serie, dem Sensor SM6-AL, ist der Wegmessbereich außerordentlich lang: Bis zu 1007 mm kann die zu messende Strecke betragen. Das Gehäuse aus Aluminium garantiert dabei Stabilität und Torsionsschutz. Bsisi für die Genauigkeit und sehr gute Linearität des Ausgangssignals ist die hohe Abtastrate von 1 ms. Die Programmierung des Wegmessbereichs ist sehr anwenderfreundlich: Ein Bedienelement auf dem Sensor ermöglicht das einfache und intuitive Einstellen des Nullpunkts sowie die variable Auswahl des Wegmessbereichs. Der Anwender gibt lediglich den gewünschten Anfang- und Endpunkt innerhalb des maximal möglichen Wegmessbereichs des Sensors ein. So werden zurückgelegte Wege des Kolbens im Messbereich des Zylinders hochpräzise erfasst. Diese Funktionalität bietet maximale Flexibilität in der Gestaltung von technischen Lösungen und in der Steuerungsprogrammierung.

Die kompakten Sensoren sind einfach zu montieren – direkt in die Zylindernut oder mit Hilfe von Klemmhaltern am Profil. Dass die Einbauposition und -richtung der Sensoren beliebig gewählt werden können, erleichtert die Installation zusätzlich.


weiterer Beitrag des Herstellers        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine