German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, Oktober 19, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über Steckverbinder

Installation, Stecker, Klemme, Verteiler, Steckverbinder, Miniatur, Kontakt

provertha0112Für die I-Net Baureihe hat Provertha einen Plug & Play-Compact CAN-Bus Busstecker entwickelt, der schnell zu realisieren und extrem zuverlässig ist. Er erfüllt und vielfältige Applikationen in der Industriekommunikation und Automatisierungstechnik adressiert. Für CAN-Bus-Baugruppen mit D-Sub-Schnittstellen sind der einfache, funktionssichere Anschluss sowie die fehlerfreie Datenübertragung wichtige Kriterien, denn ein defekter CAN-Bus-Busstecker kann den Stillstand der komplexen Anlagen in der Fabrik- und Industrieautomation verursachen.

Der neue CAN-Bus Plug and Play Busstecker mit zwei M12-Steckanschlüssen gewährleistet durch den Einsatz von 100 % geprüften Bussteckern und 100 % geprüften konfektionierten M12-Leitungen den schnellen, ausfallsicheren CAN-Bus-Anschluss. Die Compact-Version mit  90° Kabelabgang ermöglicht durch optimierte Außenabmessungen die Applikation in beengten Einbauorten.

Ein hochwertiges geschirmtes Vollmetall-Gehäuse aus Zink-Druckguss gewährleistet eine hohe Sicherheit gegen EMI/RFI-Störungen sowie einen hohen Schutz gegen Beschädigung bei rauen Umgebungsbedingungen. Bei dem Stecker kann die Installation der Feldbuskomponenten innerhalb von Sekunden realisiert werden, da die aufwändige Konfektion des Kabels und der oft kritische Kabelschirmanschluss an den Busstecker entfällt.

Die M12-Steckverbinder sind mit der genormten A-Codierung ausgeführt. Der CAN-Bus-Stecker führt gemäß der CAN-Bus-Norm alle Signale, sprich CAN-Low und CAN-High sowie die Versorgungsleitungen V+ und V- mitführt. Der extern bedienbare Schalter mit stirnseitig erkennbarer On/Off-Position ermöglicht das Aktivieren der Bus-Terminierung durch Zuschalten des Abschlusswiderstandes. Die Steckverbinder sind mit einem zweiten D-Sub als PG-Anschluss für Programmier- oder Diagnosezwecke lieferbar. Auch eine Version ohne PG-Anschluss ist verfügbar.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Sa Okt 28 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
So Okt 29 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mo Okt 30 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Di Okt 31 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik