auvesy0319Am 16. und 17. Mai 2019 veranstaltet Auvesy ihre erste Fachkonferenz zum Thema Datenmanagement in der industriellen Automatisierung in Karlsruhe. Das Leitthema der Konferenz „Vom System zur Plattform“ steht für die aktuelle Neupositionierung des „Versiondog“-Softwareherstellers als Lösungsanbieter für Automatisierungsprojekte.

Die zweitägige Veranstaltung richtet sich an Instandhalter, Produktionsverantwortliche sowie Anlagen- und Maschinenbauer, die ihr Daten- und Änderungsmanagement optimieren und zukunftssicher machen wollen.

Neben praktischen Anwendervorträgen zu Versionsverwaltung, Datensicherung und Dokumentation in der Fertigung bilden brandaktuelle Themen wie Industrie 4.0, Predictive Maintenance, Smart Home, ICS Monitoring und Industrial Security den Kern der Konferenz. 

Highlights sind der Industrie 4.0-Plenumsvortrag von Prof. Dr. Zühlke, Technologie-Initiative Smart Factory Kaiserslautern, sowie eine Live-Hacking Präsentation von IT-Sicherheitsberater, Wolfgang Strasser, der Firma Add-yet. Mit seiner Keynote „Die Entscheidung steht“ wird Knut Richter, ehemaliger Bundesligaschiedsrichters und Teamleiter (Entwicklung) in einem großen Automobilkonzern die Veranstaltung eröffnen. Die Vorträge werden in drei parallelen Sessions gehalten, so dass die Teilnehmer ihren Themenschwerpunkt selbst setzen können.

Auf der begleitenden Microfair zeigen die Partner Siemens, Mitsubishi Electric, IAGB, Itaricon, Cognex und Itris Automation ein breites Spektrum an Automatisierungslösungen und Zukunftstechnologien.

Eine Premiere wird auch die Verleihung des Innovation Awards für die beste Versiondog Implementierung sein, die ihm Rahmen der Abendveranstaltung am 16. Mai 2019 stattfinden wird.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!