Industrie aktuell

Aktuelle Nachrichten aus den Unternehmen

HMI0419Mit jährlich rund 6 000 Ausstellern und mehr als 200 000 Besuchern ist die Hannover Messe die weltweit wichtigste Industriemesse. Um die eigene Spitzenposition im Zeitalter der Digitalisierung weiter auszubauen, fokussieren die Veranstalter von 2020 an noch stärker auf die Transformation der Industrie. Es wird künftig sieben Ausstellungsbereiche geben.

yaskawa0319Manfred Stern (r.), bisher President und CEO sowie seit mehr als elf Jahren in der Geschäftsführung, übergab zum 1. März die operative Leitung von Yaskawa Europe an Bruno Schnekenburger, bisher COO des Unternehmens und davor über vier Jahre verantwortlich für die Robotersparte. Manfred Stern wird seine Tätigkeit als Regional Head von Yaskawa Europe fortsetzen.

gimatic10319Vor einem guten Jahr ist die Gimatic Vertrieb GmbH mit dem direkten Vertrieb in Österreich gestartet. Unterstützt von Hechingen aus kümmert sich Lars Janser in der österreichischen Niederlassung in Graz mit kompetenter Beratung um die Belange der dort ansässigen Kunden. Zeit für uns, einmal nach dem Status quo zu fragen:

reafi0319Der Bedientechnik-Spezialist Rafi hat den Generationswechsel an seiner Unternehmensspitze begonnen. Die bisherigen geschäftsführenden Gesellschafter Albert Wasmeier und Gerhard Schenk wechseln in der zweiten Jahreshälfte 2019 in den Rafi Aufsichtsrat. Als neuer CEO und technischer Geschäftsführer ist seit Jahresbeginn Dr. Lothar Seybold tätig, der dem Unternehmen bereits seit über zehn Jahren in leitenden Funktionen angehört.

Der weltweit tätige Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler hat seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2018 veröffentlicht. Im Berichtszeitraum lag der Umsatz der Schaeffler Gruppe bei rund 14,2 Milliarden Euro (Vorjahr: rund 14,0 Mrd Euro). Währungsbereinigt stieg der Umsatz in diesem Zeitraum um 3,9 %. Alle drei Konzernsparten und alle vier Regionen trugen zum währungsbereinigten Umsatzwachstum bei.

hms0319HMS Industrial Networks AB, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der HMS Networks AB (publ), hat 74,9 % aller Aktien der deutschen Firma Webfactory GmbH erworben. Webfactory ist ein führender Anbieter von web-basierten Software-Lösungen für das Industrial Internet of Things (IIoT) und in Buchen/Deutschland ansässig.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: