Industrie aktuell

Aktuelle Nachrichten aus den Unternehmen

LuKStörend lautes Getrieberasseln, deutlich reduzierte Getriebe-Lebensdauer sowie stark eingeschränkter Fahrkomfort gepaart mit Fahrgeräuschen, die Fahrzeuginsassen eine Unterhaltung unmöglich machen. Mit Einführung des Zweimassen-Schwungrads durch  den Kupplungs- und Getriebespezialisten LuK wurden neue Maßstäbe gesetzt bei der Geräuschisolation und Vibrationsdämpfung im Antriebsstrang.

Die Mobile Messe von Gemü ist einsatzbereit und rollt wieder direkt vor die Haustür der Kunden. Ausgestattet mit einem Überblick über das gesamte Produktprogramm sowie vier Funktionswänden zum Thema Automatisierung kann sich hier jeder innerhalb von kürzester Zeit zu seinem spezifischen Thema informieren. Die Beratung reicht von Fragen zur anwendungsspezifischen Auslegung von Ventilen, der Vorstellung von Neuprodukten bis hin zu Tipps- und Tricks beim Ersatzteilwechsel. Auf Wunsch werden auch ganz individuelle Themen vorbereitet.

EatonEaton Corporation ist zum zweiten Mal in Folge in der Auszeichnung „International Engine of the Year“ erfolgreich. Eatons Kompressor der fünften Gene­ration in Kombination mit einem Turbolader hat Volkswagen dazu verholfen, sich die Auszeichnung als bester Motor für seinen 1,4L TSI Twincharger Vierzylinder zu sichern. Außer im Siegermotor ist Eaton auch mit Komponenten in weiteren fünf der insgesamt zehn ausgezeichneten Motoren vertreten.

NovoplastAm 28. August 2010 ist es so weit: Die Novoplast Schlauchtechnik GmbH Halberstadt – Spezialist für die Produktion von High-Tech-Schläuchen -  begeht ihr 20-jähriges Firmenjubiläum im Rahmen eines Sommerfest für die Mitarbeiter und deren Familien. Seit der Gründung der Novoplast Schlauchtechnik 1990 - damals zunächst als Vertriebsgesellschaft für die Produkte der Muttergesellschaft Masterflex AG in Gelsenkirchen - hat sich das Unternehmen durch laufende Investitionen stetig weiterentwickelt.

Vision ComponentsAuf der diesjährigen Vision präsentiert der Vision Components zusammen mit einer Reihe von Sponsoren einen ganz besonderen Blickfang: Am Messestand des Ettlinger Unternehmens werden mit intelligenten VC-Kameras ausgestattete Fußballroboter gegeneinander antreten und sich u. a. im Spiel „zwei gegen zwei“ sowie im Elfmeterschießen messen. Betreut werden die autonomen Robo-Fußballer von der Mannschaft „Tech United“ der niederländischen Universität Eindhoven, die zuletzt beim Robocup German Open in Magdeburg siegten und beim Robocup in Singapur den zweiten Platz in der Middle Size League belegten.

PIPhysik Instrumente (PI) hat im Mai 2010 der Stadt Karlsruhe das ans Firmengelände angrenzende Grundstück abgekauft. Damit hat sich die Grundstücksfläche von 17.000 auf mehr als 44.000 m² vergrößert. In den letzten vier Jahrzehnten hat sich PI mit Stammsitz in Karlsruhe zum führenden Hersteller von Nanopositioniertechnik entwickelt. Als privat geführtes Unternehmen mit gesundem Wachstum und weltweit über 500 Mitarbeitern kann PI fast jede Anforderung aus dem Bereich innovativer Präzisions-Positioniertechnik erfüllen.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: