Industrie aktuell

Aktuelle Nachrichten aus den Unternehmen

Bonfiglioli1„Wir haben 2009 Geld verloren“, so begann Thoma Becker, Geschäftsführer der Bonfiglioli Deutschland GmbH, seinen Vortrag auf einer Pressekonferenz anlässlich der im November stattfindenden Automatisierungsmesse SPS/IPC/Drives. „Trotz hoher Eigenkapitalquote von weit über 50 % war das eine schwierige Zeit, nun sind wir aber wieder auf gutem Weg und das Jahr 2010 bringt für uns die notwendige Erholung“, so Becker. Nach einem Umsatzeinbruch von 40 % in 2009 erwartet das Unternehmen in 2010 laut Plan ein Wachstum des konsolidierten Umsatzes von 11,4 % auf 445,2 Mio. Euro. Mindestens 445 Mio €. Fakturierte Umsätze und die Auftragseingänge lassen laut Becker aber mehr erwarten.

BartecBartec setzt seinen offensiven Wachstumskurs konsequent fort: Das Hightech-Unternehmen mit Hauptsitz in Bad Mergentheim/Deutschland, hat die norwegische Technor Safe Ex AS übernommen. Das Unternehmen mit Sitz in Stavanger/Norwegen, einem der wichtigsten Märkte für die europäische Öl- und Gasproduktion, ist in seinem Heimatland marktführend im Segment der explosionsgeschützten Geräte und Systeme. Typische Anwendungsbereiche der kundenspezifischen Lösungen sind Ölplattformen und Offshore-Anlagen.

IVAMDer IVAM Fachverband für Mikrotechnik und der Ostasien-Verein (OAV) wollen deutsche Unternehmen im Geschäft mit Korea unterstützen. Am 29. Oktober findet daher ein Treffen von Unternehmen zum Thema „Vertragsgestaltung mit koreanischen Partnern“ im Wirtschaftsministerium NRW statt. Südkorea hat die allgemeine Wirtschaftskrise sehr schnell und erfolgreich überwunden und stellt für deutsche Unternehmen einen interessanten Wachstumsmarkt dar.

ZeissNach einem spannenden Finish sind die Sieger des ersten Carl Zeiss "Nano Image Contest" gekürt worden. Die Gewinner der vier Kategorien erhalten je eine cinemizer Plus Videobrille von Carl Zeiss. Die Gewinner sind Heinrich Badenhorst von der Universität Pretoria, Südafrika (Kategorie Rasterelektronenmikroskopie (REM), Norman Hauke und Arne Laucht vom Walter-Schottky-Institut der TU München (Kategorie Cross Beam (FIB-SEM), Dr. Emile van Veldhoven vom Forschungsinstitut TNO in Delft, Niederlande, (Kategorie Helium-Ionen Mikroskopie (HIM) sowie Dr. Andrey Burov von der Russischen Akademie für Wissenschaften in Saratow in der Kategorie Transmissionselektronenmikroskopie (TEM).

VDWUnter der Marke „Blue Competence“ präsentieren 27 Hersteller in und um den Werkzeugmaschinenbau auf der AMB in Stuttgart Lösungen zu Nachhaltigkeit und Energieeffizienz in der Produktion. Damit wollen sie ihre Kompetenz unter einer gemeinsamen Marke ins Rampenlicht rücken. „Mit Blue Competence hat die deutsche Werkzeugmaschinenindustrie das Thema Nachhaltigkeit mit einer aufmerksamkeitsstarken Marke aktiv besetzt und sich damit an der Spitze im internationalen Wettbewerb positioniert“, erklärt Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des VDW, anlässlich der Pressekonferenz des Verbands auf der AMB.

PrehUnter dem Motto „die Besten der Guten“ hat die ZF Friedrichshafen AG in diesem Jahr fünf Lieferanten mit dem ZF Supplier Award ausgezeichnet. Zu diesen „Top-5“ gehört die Preh GmbH, die in der Kategorie Betriebsbedarf geehrt wurde. Die Preisträger überzeugten ZF durch höchste Qualität, herausragende Technik, effiziente Logistikprozesse und wettbewerbsfähige Kostenstrukturen. Sie wurden über ein standardisiertes Auswahlverfahren ermittelt, durchgeführt von Juroren aus den Unternehmensbereichen Einkauf, Logistik und Qualität.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: