Industrie aktuell

Aktuelle Nachrichten aus den Unternehmen

systecDie Systec GmbH hat die Weichen für die Zukunft gestellt. Der niederländische Technologieentwickler Demcon hat das Münstersche Unternehmen übernommen und wird es als eigenständigen Unternehmensteil am Standort Münster weiterführen. Die Systec-Unternehmensgründer, der scheidende Geschäftsführer Tilmann Wolter (r.) und Mitgesellschafter Klaus-Gerd Schoeler, treten aus der ersten Reihe zurück und bleiben der Systec GmbH in unterschiedlichen Funktionen verbunden.

Das für seine „Xemo“-Positioniersteuerungen, die einbaufertigen Positioniersysteme „Drivesets“ und die „Inv3nt“-Industrie-3D-Drucker bekannte Unternehmen wird künftig in Münster von Niederlassungsleiter Jan Leideman geführt. Geschäftsführer der neuen Systec Industrial Systems GmbH ist Demcon-Gründer Denis Schipper (r.)

Die Systec GmbH wird mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Münster treu bleiben. Kurz- und mittelfristig soll der Standort sogar noch gestärkt werden. Während Demcon vor allem hochpräzise und dynamische mechatronische Anwendungslösungen im Kundenauftrag entwickelt, ist die Systec GmbH etwas stärker auf mechatronische Standardprodukte für mittlere Leistungsbereiche ausgerichtet, verfügt aber auch über ein leistungsfähiges Sonderanwendungsengineering.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: