Industrie aktuell

Aktuelle Nachrichten aus den Unternehmen

mennekes0315In diesen Tagen blickt die Mennekes Elektrotechnik GmbH & Co. KG aus Kirchhundem auf 80 Jahre erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurück. Aus dem 1935 von Aloys Mennekes gegründeten Elektrohandwerksbetrieb ist über die Jahrzehnte ein Global Player geworden. Auch heute noch wird das Unternehmen von Familienmitgliedern verantwortet; mittlerweile in dritter Generation. In den zurückliegenden 80 Jahren hat sich das Unternehmen ungeachtet der Wirtschaftskrisen in Europa und der Welt permanent weiterentwickelt.

Heute beschäftigt die Mennekes-Gruppe weltweit rund 1000 Mitarbeiter, davon mehr als die Hälfte allein am Stammsitz in Kirchhundem. Mit Aktivitäten in über 90 Ländern, darunter zahlreiche Tochtergesellschaften in wichtigen Wachstumsmärkten wie China, Russland, USA und Indien ist Mennekes weltmarktführend bei genormten Industriesteckvorrichtungen.

mennekes10315Die Mennekes-Gruppe erwirtschaftete im zurückliegenden Geschäftsjahr einen konsolidierten Umsatz von rund 130 Millionen Euro. Mehr als die Hälfte des Umsatzes wird im Ausland erzielt. Ein wichtiger Grund für die positive Geschäftsentwicklung ist die Elektromobilität, die die Unternehmensleitung frühzeitig als zusätzliches Geschäftsfeld erkannt hat. Mennekes ist Entwickler des weltweit genormten und als Standard für Europa definierten Ladesteckvorrichtungs-Systems Typ 2. Zum Aufladen von Elektroautos werden ebenso robuste Stecker und sichere Stromverteilungen benötigt wie im sogenannten Kerngeschäft der Industriesteckvorrichtungen. Aber auch dieser etablierte Bereich ist in den letzten Jahren durch eine intensive Marktbearbeitung im In- und Ausland weiter gewachsen.
Bild oben: Firmengründer Aloys Mennekes mit seinem ersten Lehrling und einem weiteren Mitarbeiter auf seinem neu erstandenen Motorrad.

weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!