Industrie aktuell

Aktuelle Nachrichten aus den Unternehmen

Am Ziel: Ab September 2013 steht IO-Link der Profibus Nutzerorganisation (PNO) als Internationaler Standard (IS) nach IEC 61131-9 weltweit zur Verfügung. Die Zahl der Unternehmen, die in der IO-Link Firmengemeinschaft die universelle Punkt-zu-Punkt Verbindung mit ihren Geräten und Systemen unterstützen, hat weiter zugenommen. Auch die Anzahl derer, die die offene Kommunikationsschnittstelle in ihre Anlagenkonzepte integrieren steigt rapide an. Mittels geeigneter Kommunikations- und Marketingmaßnahmen soll IO-Link künftig noch stärker ins Blickfeld potenzieller Anwender rücken.

Stand heute zählt die Firmengemeinschaft 60 Geräte-, Systemhersteller und Anlagenbetreiber, die in der feldbusunabhängigen Schnittstelle eine große Zukunft sehen. „Use IO-Link“ lautet der neue Slogan, der zum Einsatz auffordern und gleichzeitig zum Ausdruck bringen soll, für was IO-Link steht: u für universell einsetzbar, s für smarte und intelligente Anlagenlösungen sowie e für easy: einfache Installations-, Parametrierungs- und Diagnosekonzepte. Inzwischen steht eine breite Vielfalt an Prozessgeräten, Master und Steuerungstechnik unterschiedlicher Hersteller für ein breites Einsatzfeld zur Verfügung.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: