ebmpapst0519Mit einem zweiten US-Produktionsstandort stärkt Ebm-Papst seine Geschäftsaktivität auf dem nordamerikanischen Markt. In Johnson City, Tennessee, fertigt der Weltmarktführer für Ventilatoren und Motoren zukünftig Ventilatoren für kälte-, klima- und lüftungstechnische Anwendungen. Im Industriepark nahe Johnson City will das Unternehmen ein neues Werk errichten.

Zunächst bezieht das Unternehmen aktuell ein vorhandenes Produktionsgebäude und beginnt ab September 2019 mit der Serienfertigung. Zudem hat es ein 12 ha großes Grundstück (Bild) erworben, um dort in einem zweiten Schritt ein neues Werk zu errichten. In den nächsten fünf Jahren ist geplant, rund 37 Mio. USD (33 Mio. EUR) in dieses Projekt zu investieren und bis zu 200 Mitarbeiter zu beschäftigen.

Mark Shiring, Niederlassungsleiter Ebm-Papst USA: „Johnson City bietet uns eine hervorragende Infrastruktur und sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten. Wir freuen uns daher sehr, in Kürze mit der Produktion an unserem zweiten US-Standort starten zu können. Wir sehen großes Potential für weiteres Wachstum in Nord-Amerika. Der neue Standort ist für uns eine hervorragende Ergänzung zu unserer Zentrale in Farmington.“


 weiterer Beitrag des Herstellers           Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!