Industrie aktuell

Aktuelle Nachrichten aus den Unternehmen

ESIIm Anschluss an seinen Keynote-Vortrag auf dem ESI Global Forum 2010 überreichte Roger Herdy, Programmanager der Qualis Corporation, welche das Marshall-Raumfahrtzentrum der NASA unterstützt, Alain de Rouvray, dem Vorstandschef und Geschäftsführer von ESI Group, eine Gedenktafel als Anerkennung der wichtigen Bedeutung von ESI Software für den Erfolg des internationalen Space Station-Programms.

Qualis entwickelt Systeme, die speziell für die Kontrolle der Biosphäre der Arbeitsumgebung für Raumschiffe und Astronauten konzipiert sind. Dazu gehören u. a. lebenserhaltende Maßnahmen für Tätigkeiten, bei denen „man in the loop“-Tests erforderlich sind, sowie die Beurteilung von Hardware für Aktivitäten vor und während des Fluges.

Qualis wollte mit der Verleihung des Preises seine Wertschätzung für die Simulationstools von ESI, die bei der Entwicklung von Raumstationen zum Einsatz kommen, sowie seine Anerkennung für das von der ESI Software abgedeckte breite Spektrum an physikalischen Anwendungsmöglichkeiten  zum Ausdruck bringen.

Die Komplexität und Vielfalt der fortschrittlichen NASA-Technologien verdeutlichten die Notwendigkeit, nicht nur die richtigen Antworten von den individuellen Simulationslösungen zu erhalten, sondern auch die von der NASA entwickelten Best Practices über verteilte Teams hinweg effizient verfügbar und anwendbar zu machen. Selbst innerhalb des Content Management Systems war es schwer, die passende Dokumentation und die richtigen Daten zu finden, und für das Management war es stets eine Herausforderung, den aktuellen Projektstatus zu kennen.

Was offensichtlich benötigt wurde, war die Zusammenführung der CAD- und CAE-Tools verschiedener Anbieter wie z. B. ESI, der  internen CAE-Plattformen und Content Management Systeme der NASA sowie der vielen anderen verwendeten Tools und Dienstprogramme. Die Qualis Corporation fand die entsprechende Antwort während der Teilnahme an einem Vdot-Seminar in Huntsville, USA.

Vdot, die integrierte Plattform für Projektplanung, -umsetzung  und -management von ESI, basiert auf Lean Six Sigma-Prinzipien und bietet eine intuitive Benutzerschnittstelle, die statische, papierbasierte Prozesse in aktive, elektronische Prozesse umwandelt, die unternehmensweit eingesetzt, ausgeführt, verwaltet, überprüft und kontinuierlich verbessert werden können. Die Prozesskomplexität wird automatisch über das Webportal verwaltet, das die Aufgaben der verschiedenen Teammitglieder priorisiert und dem Management die Möglichkeit bietet, den Projektverlauf in Echtzeit zu verfolgen.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!