Industrie aktuell

Technik für Forst-, Agrar- und Baumaschinen

ace1216Anwenderbericht

Beim Versprühen von Pflanzenschutzmitteln kann Einiges danebengehen. Um die Sprüheinheiten an den Landmaschinen effizienter zu machen und gleichzeitig die Umwelt zu schonen, setzt die Firma Wingssprayer aus den Niederlanden beim Thema Pflanzenschutz auf hydraulische Bremszylinder der ACE Stoßdämpfer GmbH. Warum diese modernen Maschinenelemente die Agrarindustrie in diesem für die Umwelt äußerst sensiblen Bereich mit revolutioniert haben, zeigt dieser Einsatzfall.

Igus0216Bauma Halle A6, Stand 248

Schon heute kommen „Iglidur“ Gleitlager beispielsweise in Hubschwingen von Frontladern zum Einsatz. Für noch härtere Anwendungen beispielsweise in der Baumaschinen- oder Agrarbranche, bei denen sehr hohe Kräfte auf Lagerstellen wirken, hat Igus den Heavy Duty-Werkstoff „Iglidur TX1“ im Programm. Dieser bietet eine extrem hohe Druckfestigkeit und eine lange Lebensdauer. Zudem verfügt er über eine hohe Medien- sowie Temperaturbeständigkeit bis kurzzeitig 170 °C.

desch0216Bauma Halle A4, Stand 246

2013 hat Desch ein Antriebskonzept für mobile Baumaschinen als Studie vorgestellt. Aufgrund der überaus positiven Resonanz wurde hieraus in den letzten 3 Jahren eine neue Getriebebaureihe für Brecher entwickelt. Marktführer im Baumaschinenbereich haben den neuen „Revox“ Direktantrieb inzwischen erfolgreich getestet und für die Serie freigegeben. Erstmalig wird der Antrieb jetzt der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

stw0216Bauma Halle A5, Stand 125

Sensor-Technik Wiedemann (STW) zeigt seine „Powermela“ Lösung für den zunehmenden elektrischen Leistungsbedarf in mobilen Arbeitsmaschinen sowie die Möglichkeit des elektrischen Antriebs. Anhand eines gläsernen Traktors wird die Elektrifizierung mit all ihren Komponenten vom Kurbelwellengenerator, über Inverter und Leistungsschalter, Batterien und schließlich Motoren dargestellt.

microcontrol0216Bauma Halle 5A, Stand 339

Durch extreme Temperaturen, Staub und mechanische Belastungen gekennzeichnete Einsatzumfelder sind zukünftig steuerungstechnisch viel problemloser und zuverlässiger beherrschbar: Mit dem Serienanlauf des Automation Controllers bietet Microcontrol eine leistungsstarke Alternative im bisher herstellergeprägten Steuerungsmarkt.

thyssen0216Bauma Halle B2, Stand 203

Thyssen Krupp präsentiert eine Weltneuheit: Der größte Kreiselbrecher KB 63-130 fällt mit 490 t Gewicht deutlich leichter aus als sein Vorgängermodell – und das trotz des um rund 14 % gesteigerten Kegeldurchmessers von 130 Inch (rund 3,3 m). Mit einem Durchsatz von bis zu 14.000 t/h erreicht der Kreiselbrecher eine Leistungssteigerung von mehr als 30 % im Vergleich zum Vorgänger.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: