Industrie aktuell

Technik für Forst-, Agrar- und Baumaschinen

megatron0718Der neue Multifunktions-Joystick TRY54 von Megatron ist nicht nur extrem robust und ergonomisch, sondern mit bis zu 10 Mio. Bewegungszyklen auch sehr langlebig. Durch die leichte Handhabung reduziert sich zudem das Risiko von Fehlbedienungen auf ein Minimum. Der Joysticks eignet sich besonders für den Heavy-Duty- und Off-Road-Bereich.

Dank der geringen Einbautiefe von weniger als 60 mm lässt sich der TRY54 unkompliziert z. B. in Baumaschinen oder Gabelstapler integrieren, in denen meist nur wenig Platz zur Verfügung steht. So einfach wie der Einbau ist auch die individuelle Konfiguration der Joystick-Funktionen. Die Funktionseinheiten stellt der Anbieter auf Wunsch individuell zusammen: Bis zu acht Taster können in die Frontplatte des Joysticks integriert werden, ebenso Daumenräder, Minijoysticks, LEDs oder Drehregler.

In den Multifunktionsgriff des Joysticks sind außerdem ein Totmann-Hebel und ein Taster eingebaut, die sich mit weiteren Funktionen belegen lassen. Alle Aktionen sind einhändig ohne Umgreifen ausführbar, weshalb die Gefahren von Ermüdung und Fehlern beim Bediener deutlich reduziert sind.

Der TRY54 verfügt über die bei Nutzfahrzeugen gängige CAN-Bus-Schnittstelle SAE-J1939. Redundante, berührungslos arbeitende Hall-Sensoren sorgen für eine hohe Ausfallsicherheit und Langlebigkeit des Joysticks. Die SIL 2-Kompatibilität des Gerätes ist gegeben, so dass Kunden Aufwand und Kosten für eigene Nachweise sparen.


 weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!