Industrie aktuell

Technik für Forst-, Agrar- und Baumaschinen

stw0417SPS IPC Drives Halle 7, Stand 150

Mit der BCX-Familie stellt Sensor-Technik Wiedemann (STW) eine neue Generation von Bordnetz-Steuergeräten für mobile Maschinen vor, welche die Verteilung von Energie in der Kabine mit Überwachungs- und Steuerungsfunktionen kombiniert. Die BCX-Familie vereint die Vorteile der ESX-Steuerungen und flexibler Leistungsverteilung in einem Gerät.

Die BCX-Familie basiert auf einem flexiblen Gehäusekonzept und einem aktiven Steuerungsmodul, das den intelligenten Teil der Bordnetz-Steuerung realisiert und aus der bewährten ESX-Familie abgeleitet wurde. Dadurch wird durchgängige Programmierbarkeit und Portabilität zwischen zentralen und dezentralen Steuerungen und den Bordnetzsteuergeräten erzielt. Durch flexible Gestaltungsmöglichkeiten der Sicherungen und Relais auf dem passiven Leistungsteil der BCX, lassen sich individuelle Produktanforderungen mit geringem Aufwand realisieren.

Ständig wachsende Anforderungen an die E/E – Architektur erfordern zunehmend dezentrale Lösungen für die Leistungsverteilung in Fahrzeugen. Durch die Integration der BCX als Slave-Modul in das Fahrzeugnetzwerk und die Ansteuerung durch eine zentrale Steuereinheit bzw. durch intelligente Zentralelektrik über CAN, lässt sich die elektrische Energieverteilung direkt bei den Verbrauchern in der Maschine umsetzen.

Die BCX als „All in One“ – Lösung vereint die Steuerung der Arbeitsfunktionalität mit der Leistungsverteilung in einem Gehäuse. Durch die hohe Leistungsdichte der BCX-Familie lassen sich komplette E/E-Architekturen und Steuerungsfunktionalitäten in kompakten mobilen Maschinen mit nur einem Modul umsetzen. Die Zustandserkennung der passiven Komponenten wie Relais und Sicherungen und die Option der Strommessung einzelner Verbraucher, ermöglicht eine gezielte Erkennung der Zustände von Sicherungen und Relais bis hin zur Erkennung defekter Verbraucher auf dem Fahrzeug.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!