Industrie aktuell

Technik fĂŒr Forst-, Agrar- und Baumaschinen

cemo0314 neuKompakte, mobile Diesel-Tankstellen gestatten zeitsparendes NachfĂŒllen von Treibstoff bei stationĂ€ren und mobilen GerĂ€ten direkt vor Ort. GegenĂŒber Kanistern erlaubt das System grĂ¶ĂŸere Mengen sicher zu transportieren und per Zapfpistole ohne etwas zu verschĂŒtten sauber nachzutanken. Die mobilen Tankeinheiten der DT-Mobil Easy Baureihe von Cemo bieten mit Tankvolumina von 125 bis 600 l ausreichend Nachschub auch fĂŒr grĂ¶ĂŸere Maschinen in Land-Forst- oder Bauwirtschaft.

FĂŒr SportgerĂ€te wie Boote oder KleingerĂ€te im Landschaftsbau eignen sich die kompakten TransportbehĂ€lter ebenfalls.

Musste bisher der Inhalt der TankbehĂ€lter entweder per Handpumpe oder mittels Elektropumpe und Anschlusskabel zum Bordnetz umgepumpt werden, so haben die Spezialisten nun eine völlig autarke Lösung entwickelt: Wie beim Akkuschrauber liefert eine leichte, aufsteckbare Li-ION-Batterie mit 3 Ah den nötigen Strom fĂŒr die 24-V-Gleichstrompumpe. Trotz der kompakten Bauform kann die Pumpe rund 40 l/min durch Schlauch und Zapfpistole fördern. Eine „TankfĂŒllung“ des Akkus reicht fĂŒr rund 950 l Fördervolumen aus, so können auch mehrere Versorgungsstellen ohne Akkuwechsel bedient werden.

In der AusfĂŒhrung mit einer ans Bordstromnetz angeschlossenen Pumpe und einem optionalen Absaug-Kit und lĂ€sst sich am Feierabend oder ĂŒbers Wochenende schnell und sauber der Tankinhalt von Fahrzeugen oder GerĂ€ten in die mobilen Tankeinheiten zurĂŒckgespeisen. Das schĂŒtzt zuverlĂ€ssig vor Kraftstoffdiebstahl beispielsweise bei BaugerĂ€ten, die vor Ort stehen bleiben mĂŒssen.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen prÀsentiert von: