Industrie aktuell

Technik für Forst-, Agrar- und Baumaschinen

alphaturn0313bauma Halle A4, Stand 214

Alphaturn zeigt das neu entwickelte Standardprogramm an Aufbau-Rotoren, die in drei Baugrößen AR 10, AR 15 und AR 25 abhängig vom Tonnengewicht der Bagger zur Verfügung stehen. Das integrierte 4-Punkt-Lager nimmt alle Axial- und Radialkräfte sowie das daraus resultierende Kippmoment auf. Durch die mechanische Trennung der Hauptlagerung und der hydraulischen Drehdurchführung wird die Dichtheit auch bei Extremeinsätzen auf lange Zeit gewährleistet. Die Befestigungsschrauben für Aufhängung und Geräteaufnahme wurden so konstruiert, dass sie eine optimale Dehnlänge aufweisen und sich dadurch während des Betriebes nicht lösen.

Der Planverteiler besteht aus einsatzgehärteten geschliffenen Planflächen. Er ist im Vergleich zum Radialverteiler temperaturunempfindlicher und sorgt für minimale Spaltverluste bei maximaler Lebensdauer. Die Rotatoren werden von einem radial angeordneten Rollenkolbenantrieb  mit einsatzgehärteter Kurvenlaufbahn angetrieben, der für einen hohes Anfahrdrehmoment und gutes Bremsverhalten sorgt. Das führt speziell bei niedrigen Drehzahlen zu geringerer interner Leckage als bei Antrieben nach dem Gerotor- oder Flügelzellenprinzip.

Die Drehdurchführung  mit bis zu fünf Fluidleitungen verfügt über induktiv gehärtete Dichtungslaufflächen an der Statorwelle, Rotordichtungen bis 500 bar sowie große Nennweiten. Die Rotatoren eignen sich für unterschiedlichste stationäre und mobile Baumaschinen sowie Spezial-Baufahrzeuge. Die Ölverteiler und Aufhängungen werden je nach Kundenwunsch geliefert.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: