Industrie aktuell

Technik für Forst-, Agrar- und Baumaschinen

MTA0319Bauma Halle 2A, Stand 627

MTA präsentiert die neueste Version seines In-Vehicle-Systems SIC. Das wurde mit Spezifikationen auf dem neuesten technischen Stand entwickelt und unterscheidet sich durch eine intelligente Steuereinheit von vergleichbaren Produkten. Sie kann bis zu vier Full HD-Displays im Fahrzeuginneren bedienen.

Die Entwicklung der zentralen Einheit basiert auf einer flexiblen, leistungsstarken Architektur, in der die neueste Generation des für seine hohe Rechenleistung bekannten Multicore-Mikroprozessors von Texas Instruments verbaut ist. Neben den vier Full HD-Displays kann die Einheit die vom Fahrzeug kommenden Informationen, Bilder von Kameras durch die „Broad R-Reach“-Technologie und durch drahtlose Verbindung erfassen und übermitteln.

Sie lässt sich zudem schnell mit weiteren Funktionen ausstatten, zu denen beispielsweise die 360° Surround View-Funktion zählt, die basierend auf der Verwendung von vier Digitalkameras mit Software-Bibliotheken für die Signalverarbeitung, dem Bediener einen 360°-Rundumblick gewährleisten kann. Tote Winkel können so vermieden und die Sicherheit der Fahrzeuginsassen erhöht werden.


 weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: