Industrie aktuell

Miniaturisierung, Mikrosystemtechnik und Nanotechnologie

hnp0215Achema Halle 8.0, Stand J98

Chemiker benötigen fĂŒr ihre vielfĂ€ltigen Aufgaben kleinste prĂ€zise FlĂŒssigkeitsmengen. HNP Mikrosysteme prĂ€sentiert hierfĂŒr das Modulare Dosiersystem „Modos“, welches individuell im Baukastenprinzip bestĂŒckt werden kann. HerzstĂŒck des Systems ist eine Mikrozahnringpumpe.

FĂŒr die Bionicants hat Festo nicht nur die filigrane Anatomie sondern auch das kooperative Verhalten der Ameisen in die Welt der Technik ĂŒbertragen. Wie ihre natĂŒrlichen Vorbilder kommunizieren sie miteinander und arbeiten nach klaren Regeln zusammen, um die gemeinsame Aufgabe zu lösen.

lasermicronics0215Festo hat schon in den vergangenen Jahren mit technischen Konstruktionen ĂŒberzeugt, die sich an Vorbildern aus der Natur orientierten. Auf der diesjĂ€hrigen Hannover Messe war die Wahl auf kollaborative Ameisen gefallen – Bionicants arbeiten gemeinsam an Aufgaben, die ein einzelnes Exemplar nicht bewĂ€ltigen könnte. Prozessentwicklung und Produktion der kleinen Ameisen lagen bei Lasermicronics, die sich als Technologiescout und Fertigungsdienstleister auf das LDS-Verfahren spezialisiert hat.

infineon0215Sensor+Test Halle 12, Stand 233

Infineon Technologies hat seine neuen XMC4800-Mikrocontroller mit On-Chip-Ethercat vorgestellt. Auch dank ihrer herausragenden EchtzeitfĂ€higkeit unterstĂŒtzen die 32-Bit-Mikrocontroller der XMC4800-Serie den weiteren Ausbau von Industrie 4.0 und vernetzter Produktion. Damit wird erstmals der Ethercat-Knoten auf einem ARM Cortex-M-basierten Mikrocontroller mit On-Chip-Flashspeicher und Analog/Mixed-Signal-FĂ€higkeit integriert.

wibu0115Hannover Messe Halle 8, Stand D05

Wibu-Systems zeigt, wie Hersteller ihre Embedded-Software vor Manipulationen schĂŒtzen können. Grundlage ist der Secure-Boot-Mechanismus in der „Codemeter“-Technologie, den interessierte Unternehmen mit Hilfe eines Starter-Kits fĂŒr den „Raspberry Pi“ evaluieren können. Kryptographische Signaturen und Zertifikate sorgen fĂŒr die IntegritĂ€t der Embedded-Software. Nur korrekt signierte Programme werden ausgefĂŒhrt.

Nanoscribe0115Fachartikel

Nanoscribe bietet mit einem neuen Erweiterungsset fĂŒr seine 3D Drucker als erster Hersteller eine Komplettlösung fĂŒr die Mikrofabrikation an. Das Spektrum der additiven Fertigung wird damit um das weltweit höchstauflösende 3D Druckverfahren mit maximaler Detailtreue im Sub-Mikrometerbereich ergĂ€nzt und schließt zugleich die bisherige LĂŒcke zwischen der 3D Laserlithografie und anderen 3D Druckverfahren.

Diese Webseite wird Ihnen prÀsentiert von: