Industrie aktuell

Miniaturisierung, Mikrosystemtechnik und Nanotechnologie

viscotec03171Titelstory


Bondexpo Halle 6, Stand 6424

Kein Industriezweig kommt daran vorbei, sich mit diesem Thema F√ľgetechnik auseinanderzusetzen. Komponenten m√ľssen schnell, effizient, am besten vollautomatisch und in einer exzellenten Qualit√§t miteinander verbunden werden. Speziell die Klebtechnik mit der dazugeh√∂rigen Dosiertechnik bekam in den letzten Jahren enormen Aufwind. Viscotec nutzt hier die Chancen der fortschreitenden Miniaturisierung. 

pepperl0317Mit seinen optoelektronischen Subminiatursensoren er√∂ffnet Pepperl+Fuchs vielf√§ltige L√∂sungsm√∂glichkeiten f√ľr industrie√ľbliche Aufgabenstellungen mit beengten Einbauverh√§ltnissen. Darunter bieten die Serien R2 und R3 sowie R2F und R3F die in der industriellen Automation typischen Funktionsprinzipien Einweg-Lichtschranke, Reflexions-Lichtschranke und Reflexions-Lichttaster.

at0417Fachartikel

Die Lebensdauer elektronischer Bauteile kann sich durch eine Erh√∂hung der Betriebstemperatur um nur wenige Grad Celsius drastisch verringern. Dar√ľber hinaus wird die W√§rmeableitung dadurch erschwert, dass die gesamte Leiterplatte in bestimmten Anwendungsf√§llen eingekapselt ist, um sie wirksam vor Feuchtigkeit und Staub zu sch√ľtzen. Eingebettete und eingesetzte Heatpipes von AT+S verbessern hier die W√§rmeabfuhr deutlich.

harting0317Hersteller industrieller Ger√§te folgen seit einiger Zeit dem Trend der Miniaturisierung. Nur was tun, wenn sie ihr Produkt nicht kleiner machen k√∂nnen, weil der notwendige Stecker zu gro√ü ist? Harting begegnet diesem Problem mit dem neuen Steckverbinder M8 in D-kodierter Ausf√ľhrung. Mit Fast Ethernet und PoE √ľber nur eine miniaturisierte Schnittstelle direkt auf die Leiterplatte spart der Kunde vor allem Platz.

physikinstrumente0217Bei Fertigung und Test von Bauteilen mit optischer Daten√ľbertragung gilt es, Fasern oder Faser-Arrays f√ľr eine optimale Verbindung mit h√∂chstm√∂glicher Genauigkeit zu justieren. Positionstoleranzen weit unter 50 nm sind √ľblich und Mehrkanal-Ein- und Ausg√§nge erfordern die simultane Ausrichtung in mehreren Achsen. Physik Instrumente (PI) bietet hierf√ľr zwei hochpr√§zise Faserpositioniersysteme.

nanoscribe10217Da herk√∂mmlichen 3D-Drucktechnologien die f√ľr optische Anwendungen n√∂tige Aufl√∂sung und Pr√§zision fehlt, bietet Nanoscribe mit seinem 3D-Drucker Photonic Professional GT, der auf Basis der Zwei-Photonen-Polymerisation arbeitet, nun auch f√ľr die additive Fertigung von Mikrooptiken ma√ügeschneiderte L√∂sungen an.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: